Also nun wollte ich noh einmal sagen, dass ich die weißen Punkte genau so hab, wie ihr sie beschreibt. Ich fürchte mich auch ziemlich vor der Reaktion der Mädchen und weiss nict so recht, wie ich das angehen soll.


    leider ist das auch nichtmal mein einziges Problem. Zusätzlich habe ich nämlich noch diese langsam aber sicher die Vorhaut verhärtende krankheit, die mit kleinen weißen harten Punkten anfängt und sich immer weiter ausbreitet, bis die Vorhaut, da es unheilbar ist, entfernt werden muss. Davor fürchte ich mich durchaus schon, aber noch geht es alles (bin jetzt 16)


    jetzt will ich nochmal meine weißen Punkte beschreiben und sagen, was ich damit bisher so erreicht hab.:


    Von der Penisspitze angefangen sind bis zum äußeren teil der Vorhaut kleine recht harte Punkte zu finden, die rund sind. je weiter man richtung körper kommt, desto größer und zahlreicher werden sie. an der unterseite des penis ist kein einziger punkt, auf sonem streifen, der bei mir ne andere hautfärbung hat. denke das ist normal und da sind dann halt keine talgdrüsen. die brennpunkte mit den allergrößten (5-7mm durchmesser und deutliche erhöhung) sind die flanken und besonders der übergang zu dem freien streifen.


    wenn ich nun zum sack gelange, habe ich dort an der oberseite echt viele "pickel", die die oberseite schon richtig "bevölkern". ande runterseite/sack sind auch ziemlich viele zu finden, davon einige richtig schmal und langgezogen (MIT HAAREN, DIE DARAUS SPRIEßEN!; 5mm lang).


    jetzt solltet ihr erstmal ein bild von der lage haben ;-)


    Dazu muss ich sagen, dass ich generell ein recht großes problem mit pickeln und so hab, das aber recht gut in den griff bekomme. Nun mein ansatz:


    Pickel sind talgansammlungen unter der Haut.


    Unsere teile am Schwanz sind EBENFALLS TALGANSAMMLUNGEN UNTER DER HAUT.


    Mit dem ausdrücken der "normalen" talgansammlungen in gesicht und co war ich immer sehr erfolgreich, aber hab halt auch einige übung.


    wichtig dazu: -hände gut waschen


    -Körperteile, die ausgedrückt werden sollen gut waschen


    -abtrocknen, dann fällts leichter


    -undnun mit gefühl und einem spiegel (mit viel licht) je einem finger beider hände (nicht nägel!!) drücken, bis eine feste masse austritt. sofort aufhören und am ende so wie so nochmals auswaschen, wenn eine klärliche flüssigkeit (gelb) austreten sollte.


    -bei blut auch sofort aufhörenund waschen


    das war nun nur der prozess des ausdrückens, aber man sollte noch vorab auf einiges achten:


    -die haut nicht durch zu viel seife und entfettung durch ewiges waschen schwächen, sondern pflegen (wenn möglich nicht mit cremes, die können verstopfen!)


    -statt seife lieber peeling (mit waschlappen etwas härter reiben, fruchtsäure wie zitrone, kornpeeling mit sand..) weil die einschlüsse ja durch verstopfungen entstehen, diem an dadurch löst oder wenigstens verringert um leichter ausdrücken zu können


    -abwarten, bis der pickel REIF ist. das bedeutet, das sich so viel talg nah unter der oberfläche gesammelt haben muss, dass man es schaffen kann, damit durchzubrechen. wenn man das nicht beachtet, kann der oickel meines wissens nach nach hinten "aufbrechen" und seine ladung unter der haut verteilen, wasnicht angenehmer sein dürfte.


    wenn ich nun dies alles auf meinen schwanz anwende, hab ich bisher keine negative entwicklung bemerkt. das abreiben zum peeling mach ich immer unter der dusche nachdem ich ihn steif gemacht hab, dann gehts ja viel besser. mit dem ausdrücken muss ich echt vorsichtig sein, weil sich nicht alle ausdrücken lassen, eig die wenigsten, aber da kommt dann auch wirklich talg raus, was bedeutet, dass das ja eig aufgeht mit meiner theorie ;-)


    also wer sich noch einen versuch gönnen möchte, sollte das mal versuchen und hier vlt auch berichten. würde mich freuen, aber machts bitte nach eigenem ermessen, nicht dass das bei euch andere auswirkungen hat als bei mir! ich machs jetzt erst seit 2-3 wochen und hab noch nicht soo die krassen erfolge, aber das kommt schon. auf jeden fall fallen die "pickel" nach dem peeling schonmal deutlisch weniger auf wie ich finde und das ist ja auch chon mal was !!


    und nochwas: ich hab das alles seit ich mich erinnern kann und hab mich auch schon oft dabei erwischt, dass ich bei "gesunden" penissen das gefühl hatte, dass da was fehlt oder so.

    Hey ich bin 15


    ich habe das selbe problem mit den talk drüsen..


    ...ich habe das immer für warzen gehalten..


    ..ich hatte auch eine warze am fuß deswegen habe ich so ein zeug namens 'Verumal´ vom arzt bekommen und da dachte ich, probiere ich es man an meinem Teil aus..


    ich weis ja jz, dass das keine warzen sind, aber ein paar habe ich damit trotzdem irwie wegbekommen ;-)

    Hallo alle zusammen,


    ich habe schon seit einiger zeit Pickel (nur) auf dem Penis und ich bin der Meinung, das sie sich sehr langsam vermehren, dabei dusche ich tgl. Sie jucken nicht und ein paar kann ich auch ein bisschen ausdrücken aber nur sehr wenige. Denke das es keine Pickel sein können, sondern auch diese vermehrten Talgdrüsen. Haben das viele Männer und was kann man dagegen tun, ohne gleich zum Urologen zu gehen???


    Würde mich über ein paar Antworten, Ratschläge oder Tipps zur Behandlung sehr freuen.


    Bedanke mich schon mal im vorraus. :-)

    Also hallo erstmal. ich bin auch 15. ich habe auch eine menge dieserweißen punkte an der unterseite meines penis. einige (3) sind besonders groß. jetzt hat sich einer entzünden und ist dick, hart und rot. soll ch in ausquetschen? ich habe angst das meine freundin das ekelhaft findet, wenn wir wieder miteinander schlafen


    MFG


    colambo

    hei leute ich bin 14 und habe dass auch :-) ich habe so ganz viele kleine pünktchen am schaft also am übergangan zwischen hodensack und eichel aber auch am hodensack :-) ich habe mich mal auch noch in anderen foren informiert und herausgefunden dass man den penis auf jeden fall regelmäßig mit cremes eincremen sollte die gut gegen pickel sind am besten wäre da heilerde creme http://3.bp.blogspot.com/_BKAXdd_o1BI/Sw8IM7Au5oI/AAAAAAAAAIU/JTIz3gFSlH0/s1600/alverde+-+clear+-+heilerde.jpg ...


    dass in der mitte hab ich mir auch gekauft ich benutze eigtl. momentan dass in der mitte dieses spendet übrigens feuchtigkeit und dann benutze ich noch das: http://www.pinkmelon.de/wp-content/uploads/2011/12/clear_tonic_alv_aart.jpg


    dass lässt die pickel vor allem austrocken ... brennt ein wenig hilft aber sehr gut ihr tragt dass http://www.pinkmelon.de/wp-content/uploads/2011/12/clear_tonic_alv_aart.jpg


    am besten mit wattepads auf .. macht 3 – 4 tropfen drauf und verreibt es dann ... :-) UND WICHTIG WENN IHR DASS MACHT DEN PENIS DAVOR IMMER ERST SAUBER MACHEN sonst bringt es garnix ;-D


    viele grüße euer ichfrage;D ;-)

    hallo duu mach dir net so eine kopf man macht sich nur durch googlen noch verückter.. ich habe dasauch gehabt .. habe mich durch das internet so verückt gemacht das ich so schnell wie möglich zum arzt gegangen bin ... der hat sich das angeschaut er meinte es were was ganz normals und man soll net so oft duschen es troknet deine körper aus..


    also wenn du dir mehr sorgen machst empfehle ich dir einfach zum arzt gehen es wird dich beruhigen :-) :)^

    Ich bin 13 Jahre und habe fast das selbe Problem: Allerdings sind es keine Pickel sondern seltsame Hubbel. Sie sind auf dem Hodensack und auf der Unterseite und den Seiten des Penis. Direkt neben diesen Hubbeln wachsen Schamhaare. Da allerdings schon ein ordentlicher "Busch" da ist, da er schon mit 10 Jahren angefangen hat zu wachsen, denke ich über Intimrasur nach. Besteht die Gefahr, dass ich mir diese Hubbel aufschneide?

    Also Fordyce-Drüsen sind es nicht, sondern stinknormale Talgdrüsen – den aus diesen Talgdrüsen wachsen ja Haare heraus, sie haben eine Haarwurzel drin :)

    Zitat

    Besteht die Gefahr, dass ich mir diese Hubbel aufschneide?

    Wenn du einen guten Rasierer nimmst? Nein – da brauchst dir keine Gedanken zu machen :)


    Die Hubbel sind komplett normal.