Pigmentstörung und Hautproblem am Penis

    Hi, ich habe nach einer relativ starken Pilzinfektion vor ein paar Monaten eine Pigmentstörung mit trockener/rauer/rissiger Oberfläche


    zurückbehalten. Kann man auf den Fotos gut erkennen, die beiden weißen Streifen die um den Penis rund gehen.


    http://img577.imageshack.us/img577/4123/img0386e.jpg


    http://img600.imageshack.us/img600/3103/img0387.jpg


    Es stört mich optisch. Es schreckt potentiele Sexual Partner des öfteren ab. Und vor allem fängt es nach längerem Sex oder mastubieren an zu brennen. Geht dann teilweise 3-4 Tage das man meinen Penis nicht mehr ohne (leichte) Schmerzen anfassen kann.


    Laut meinem Hausarzt gibt es nichts was man dagegen tun kann und es wird auch nicht mehr weg gehen. Symptome lindern durch einölen hilft nur bedingt und meine Aktivitäten möchte ich nicht wirklich noch mehr einschränken.


    Ich wüßte gerne ob man da wirklich nichts tun kann, oder sollte ich mir von einem Urologen oder Hautarzt eine zweite Meinung einholen lassen.


    Ich weiß auch nicht ob eine Beschneidung in Frage käme, die betroffenen stellen sind ja reativ weit vorne, ich weiß nicht wieviel da abgeschnitten wird und ob alles entfernt werden kann. Wenn die Probleme damit aufhören würden und es sonst ein Dauerzustand wäre, käme das für mich auch in Frage.