Priapismus - Dauererrektion

    Hallo,


    leider hatte ich vorgestern mit einem Priapismus zu kämpfen, welcher dann in einer urologischen Ambulanz erfolgreich behandelt werden konnte (durch zwei Einstiche an beiden Seiten damit das Blut ablaufen konnte & eine zusätzliche Durchspülung mit Heparin & Kochsalzlösung)


    Seitdem kann ich zwar wieder eine Errektion aufbauen (diese ist allerdings nur ca zu 3/4 so groß wie gewohnt und leicht nach rechts gewandt), allerdings befinden sich an den unteren Seiten des Glieds dunkelblaue/lilane Hämatome welche auch schmerzen und bei welchen ich das Gefühl habe, dass das Blut nicht ordentlich durchfließen kann.


    Nun meine Frage: Haben Hämatome einen Einfluss auf den Blutfluss in den Venen und könnte sich alles wieder normalisieren, wenn diese verschwinden ?!


    Vielen Dank :)

  • 1 Antwort

    Ich habe Erfahrungen mit Hämatomen an so ziemlich allen Stellen des Körpers und manchmal dauert es lange,


    aber es wird wieder.


    Aber Frage, so als Frau:


    das war doch erst vorgestern, wieso willst Du heute wieder eine gescheite Erektion?


    Ich glaube, ich hätte Angst davor.... ;-D