Probleme mit Harnröhre

    Hallo, ich (weiblich) habe seit gestern Probleme beim Wasserlassen. Meine Harnröhre schmerzt und ich habe das Gefühl die ganze Zeit auf Toilette zu müssen bei geringen Urinmengen. Auch kommt der Urin von selbst, obwohl es nur kleine Mengen sind. Ich hatte noch nie Beschwerden beim Wasserlassen -generell im Intimbereich, also nie Blasenentzündungen etc. Ich habe auch ein komisches Gefühl im Bauch, keine wirklichen Schmerzen nur ein unangenehmes, angespanntes Gefühl. Mein Plan war es erstmal abzuwarten und hoffen, dass die Symptome von selbst weggehen, da sie erst gestern aufgetreten sind. Weiß jemand was das sein könnte und was ich dagegen tun könnte? Danke! :-D

  • 1 Antwort

    Klingt nach einem Harnwegsinfekt. Musst viel trinken, um die Bakterien rauszuspülen. Wenns morgen nicht besser wird, geh zum Arzt. Der wird dir wahrscheinlich ein Antibiotikum verschreiben.


    Du kannst es aber erstmal mit Blasen-Nieren-Tee, Warmhalten und Angocin Anti Infekt versuchen. Auch D-Mannose hilft. Außerdem kannst du einen Rettichsud selbst herstellen. Der wirkt antibiotisch.


    Gute Besserung, ist lästig sowas.