Zitat

    wird nicht allgemein geteilt. Wenn in der Biopsie keine Krebszellen gefunden werden, dann schließt das nicht aus, dass eventuell doch ein kleiner Tumor vorhanden ist, der eben nicht getroffen wurde.

    Okay, das war mir nicht bekannt.

    Zitat

    Die Biopsie birgt allerdings auch gewisse Risiken.

    Über die man auch vom Arzt aufgeklärt wird.


    Und ja, die Risiken sind mir bekannt. Aber gibt es denn eine Alternative?

    Zitat

    Aber gibt es denn eine Alternative?

    (zur Prostatabiopsie)


    Eine Alternative ist die MRT-Untersuchung der Prostata. Dabei können allerdings kleine Tumore auch übersehen werden. Ich lasse meine Prostata vorsorglich im Abstand von 2 Jahren mit MRT untersuchen. Ich hatte bisher 2 Untersuchungen. Dabei hat sich gezeigt, dass innerhalb von 2 Jahren keine im Bild erkennbare Veränderung der Prostata aufgetreten ist.


    Es gibt auch Arztpraxen

    , welche die Biopsie nicht durch den Darm sondern vom Damm her machen, um sicher zu stellen, dass keine Kotbakterien in die Prostata eingebracht werden.