Rdchter Hoden tut weh und ist dicker

    Hallo...


    Ich bin jetz 16 jahre alt und es ist mir ziemlich peinlich das mit mienen eltern zu besprechen... und zu eine fachmann will ich eig auch nicht...


    Also folgendes ich bin heute morgen aufgewacht da tat mmein rechter hoden etwas weh... im laufe des tages ging das dann so weiter... zwischendurch gab es mal kleiner stechender schmerz... äuserlich sieht man nich viel nur das der eine ein kleines bisschen großer ist als der andere... aber wenn man da mal leicht drauf rum drückt merkt man das im rechten mehr drin ist also nich nur das ei an sichsondern noch irgentwas anderes... was kann das sein.. hodenkrebs ?? bitte helft mir ich hab echt angst

  • 16 Antworten

    also daß ein ei (mehr oder weniger) größer ist als das andere ist mal normal, der mensch ist nun mal nicht symmetrisch.


    was kann das stechen sein? entweder hast du dir dein ei verkühlt (hodenentzündung --> zum arzt weil braucht antibiotika) oder "es tut sich einfach was wegen pubertät noch nicht abgeschlossen" oder was anderes.


    wann hattest du zuletzt abgespritzt? ist dir dabei was aufgefallen?


    wann hattest du zuletzt (ungeschützten) sex?


    tut es dir weh, wenn es dir jetzt kommt? oder geht der schmerz danach weg?

    also hatte noch nie ungeschützen geschlechtsverkehr immer mit kondom... und es tut auch nichts weh wenn ich komme... und was aufgefallen is mir danach auch nicht... ist einfach nur so ein kleiner stechender schmerz... und meistens beim laufen.. ich kannte das bis jetz nur an beiden hoden wennich mit einem mädchen rumgemacht habe und ich bin nicht zum abschluss gekommen...

    seit heute... die schmerzen sind nur leicht... und meistens wenn ich mich falsch bewege oder laufe... beim sitzen merkt man das fast garicht... kann das villeiht seindas der neben hoden den hoden zuschnürt oder sowas ?

    Er wird vorsichtig abtasten und evtl. Ultraschall (völlig schmerzlos) machen und vlt. Blut abnehmen. Das wars. Es wird auch mit großer Sicherheit nichts Ernstes sein, aber wichtig ist trotzdem hinzugehen. :-)

    okay war bei urologen.... ultaschall alles gemacht... linkerhoden alles in super.. rechter nicht verdreht soner nur ein klines dingen was am hoden häng hat sich gedreht.. daher der schmerz... der hoden ist perfekt durchblutet.. muss aber operiert werden... gestern direkt ins krankenhaus... sollte heute operiert werden... da es aber nicht schmerzt beim abtasten wurde es auf die osterferien verlegt... ich wollte mich im anschluss nochmal bei allen bedanken für die guten und schnellen antworten :)^

    1. ich hab nicht alles gelesen sondern nur die 1.seite on dem thread hier!


    aber geh damit zum arzt und du bist auf der sicheren seite!


    ich persönliche denke das es nichts ernstes is, kommt in deinem alter schonmal vor das ein hoden weh tut und wenn der schmerz so extrem wäre, wärste schon beim arzt!


    hier kann man dir nur tipps geben aber keine SICHERE diagnose! wenn du was chronisches hast oder der arzt wirklich nichts findest solltest gleichgesinnte suchen, vllt haben sie einen tipp!


    aber vorher lass alles om arzt ausschliessen und wie irgendwer hier schon sagte, nen urologe sieht tag für tag Penise und hoden, für den biste auch nichts besonderes!


    oder denkste nen metzger is aufgeregt wenn er morgens zur arbeit geht!


    und selbst wenn es eine dame wäre die dich untersucht, solltest keine bedenken haben, weil am ende sind fast alle männer unten rum gleich gebaut!