Reinigen des Pos nach Stuhlgang

    Guten Abend zusammen,


    ich möchte mein Problem kurz erläutern: immer, wenn ich meinen Stuhlgang gemacht habe, reinige ich meinen Po und Anus mit einem Waschlappen, warmen Wasser und Seife. Ich mag den Gedanken nicht, dass mir nach dem Stuhlgang noch Reste am Po kleben oder es kratzt, ich habe in der Region ein besonders starkes Hygienebedürfnis. Allerdings tut mir das seit einiger Zeit weh, die Haut dort ist schnell gereizt, ab und zu habe ich sogar etwas Blut am Toilettenpapier.


    Gibt es da vielleicht Alternativen, die diese Region nicht so sehr reizen, aber dennoch gründlich reinigen?


    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten. :)=


    Gruß

  • 38 Antworten
  • Anzeige
  • Anzeige

    Danke für die zahlreichen Antworten.


    Das ist natürlich peinlich, feuchte Toilettentücher, daran hätte ich jetzt nicht gedacht! OH MANN. Danke :)=


    Gruß

  • Anzeige

    Die aber, aufgrund der Chemie darauf (frischer Duft usw) den Popo auch schonmal reizen können. Ich vertrage sowas zB nicht. Also nicht täglich...

    Feuchte Tücher sollen doch durch die Chemie darin (Duftstoffe und Co.) die Haut auf Dauer eher reizen und schädigen – ich würde darauf verzichten. Versuch es doch mal mit einer milden Waschlotion ohne Duftstoffe (z. B. für Allergiker) und Nur mit der Hand oder der Brause anstatt mit dem Waschlappen zu reiben.

  • Anzeige

    vielleicht sind es aber die waschlappen ansich, die reizen. die dinger sind doch in der regel aus frottee oder? kann mir gut vorstellen, dass die für so einen empfindlichen bereich nicht so geeignet sind.

    Wie wärs mit Babytüchern nach dem Abduschen oder zwischendrin? Öl (Olive) wird auch gern empfohlen. Kann man ja aufs Tuch träufeln, so glitschig reinigt es sicher besser.


    Bei Öl: Vorsichtig mit Kondomen danach!!!

  • Anzeige