• Reinigen des Pos nach Stuhlgang

    Guten Abend zusammen, ich möchte mein Problem kurz erläutern: immer, wenn ich meinen Stuhlgang gemacht habe, reinige ich meinen Po und Anus mit einem Waschlappen, warmen Wasser und Seife. Ich mag den Gedanken nicht, dass mir nach dem Stuhlgang noch Reste am Po kleben oder es kratzt, ich habe in der Region ein besonders starkes Hygienebedürfnis.…
  • 38 Antworten

    Hallo zusammen,


    Danke nochmals für die Antworten! Eure Erklärung hört sich plausibel an, ich werde das mal probieren.


    Gruß

    Hallo Rob, :-)


    einfach Toilettenpapier zusammenfalten und unter dem Wasserhahn mit ein wenig Wasser anfeuchten. Funktioniert auch.

    Zitat

    einfach Toilettenpapier zusammenfalten und unter dem Wasserhahn mit ein wenig Wasser anfeuchten. Funktioniert auch

    genauso mache ich es auch. Es ist billig und ohne Parfum und Citronensäure welche die


    Haut reizen.

    Zitat

    also ich mach es schon immer mit feuchtem Toilettenpapier, gereizt war da noch nie was

    Sei froh. Ich befürchte, mir hat es nicht gut getan.

    Nebenwirkungen? So ein Schwachsinn.


    Immer wird so getan, als sei das Teufelszeug. Dabei ist es ein Hautreinigungsmittel, das mit absicht milder ist als andere. Nichts weiter.


    *:)

    Also das zerstören meiner Scheidenflora und damit Hefepilzen Vorschub zu geben, halte ich al F rau doch für fragwürdig.


    Man sollte GENERELL "da unten" nicht mit Seife ran.

    Ich nehme die Feuchttücher für Babys. Ist wesentlich billiger als feuchtes Toilettenpapier, zudem auch reissfester. Außerdem sind sie gerade für empfindliche Haut geeignet. Diese nehme ich auch schon seit ca. 2 Jahren und möchte sie nicht mehr missen :-)

    Zitat

    Nebenwirkungen? So ein Schwachsinn.

    Nur weil es einem selbst keine Probleme macht, kann man es doch nicht als Schwachsinn abtun. Es gibt einige Menschen, denen dieses Zeug Probleme verursacht.