Rötung des Penisschafts / starke allergische Reaktion von Partnerin

    Wie im Titel bereits grundlegend zusammengefasst habe ich (M/22) seit einigen Tagen einen stark geröteten Penisschaft. Die Rötung tritt nur an der Unterseite auf und erstreckt sich durchgängig bis zur Eichel.

    Diese Rötung war leicht schmerzhaft und es trat ein leichter Juckreiz auf. Die Symptome haben sich über die letzten Tage leicht verbessert und ich ging von einer ungefährlichen Hautreizung aus.
    Da ich durch die geringen Symptome sexuell nicht beeinträchtigt war und von keiner gefährlichen Erkrankung ausging hatte ich trotzdem ungeschützten GV mit meiner festen Partnerin, die daraufhin eine starke allergische Reaktion bekam.

    Diese äußerte sich in Form von stark geschwollenen Schamlippen, sehr starken Schmerzen und blutigem Ausfluss. Der zeitnah aufgesuchte Arzt diagnostizierte ihr lediglich eine allergische Reaktion unbekannter Ursache. Die Symptome klangen innerhalb eines Tages ohne weitere Behandlung fast vollständig ab.

    Daher meine Frage: Kann sich hinter der Hautrötung eine doch gefährlichere Erkrankung verbergen als angenommen? Steht die allergische Reaktion meiner Partnerin überhaupt im kausalen Zusammenhang? Und was könnte das für eine Erkrankung sein?

    Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich im Voraus.

    Liebe Grüße,

    Erik

  • Hyperion

    Hat das Thema freigeschaltet