Samenstau?

    Guten Tag


    Ich bin 19 Jahre alt und mache mir seit ein paar Tagen so einige Gedanken.Also ich habe vor ein paar Tagen festgestellt das bei ornanieren weniger Sperma als sonst herauskommt,..das hatte sich die letzten tage auch nicht geändert,auch die Orgasmen waren nicht sehr toll.Gestern kam beim Höhepunkt nur sehr wenig Sperma heraus(ein paar Tropfen),als ich dann später orinierte kam plötzlich ein "seltsames Objekt" heraus.Es war etwas weiß ,. trübe und war recht fest,ließ sich aber trotzdem leicht zusammendrücken(selbe konsistenz wie dieser Kerzenwachs aus Gelee) , es war ein paar millimeter lang und auch breit,ich hatte keinerlei schmerzen bei orinieren.Kann das der Grund für die geringe Spermamenge gewesen sein?und ich weiß nicht ob ich es mir einbilde ,.. aber ich habe seitdem einen wirklich sehr leichten ziehenden schmerz neben dem rechten hoden,kann aber nicht wirklich sagen ob der schmerz wirklich vorhanden ist.Kann des die Nachfolge dieses"Dings" sein?Was kann es überhaupt gewesen sein?Außerdem ist mein rechter Hoden etwas größer als mein linker,und der linke Hoden hängt etwas tiefer (0,5-1cm) als der rechte.Muss ich mir irgendwelche Sorgen machen?.Habe Angst das es was ernstes sein könnte.


    Hoffe auf Antworten


    Danke schon einmal im voraus

  • 6 Antworten

    "zu samen stau"

    Hallo mein Freund.


    Lass das Onanieren;zuviel onanieren kann krank machen.


    Schau das du so schnell wie möglich einen Partnerin findest mit dem du 100 % zum einen Gesunden Geschlechtsverkehr und ogasmus kommst.Samen stau habe ich auch gelegentlich ,die schmerzen sind erst weg wen wir 2-3 mal gemacht haben...


    Dann bin ich wieder gut drauf.Nur sehr selten das meine frau 2 mal am tag möchte !


    Bis dann...:°(