Ständiger Reiz in der Harnröhre/ Gefühl Wasserlassen zu müssen

    Vor ca. 4Wochen hat es angefangen . Die erste Woche verlief so: Aller Anfang war eine Party die ich besuchte um ca. 4-5 in der Früh fingen wir an aufzuräumen (den Boden gepuzt) und dannach Barfuß rumgelaufen es war A****kalt !!! Am selben Tag wo ich dann nach Hause fuhr bemerkte ich einen Reiz, Am vorderem Ende des Penis und den elendigen Druck dauernd Wasserlassen zu müsssen. Jedoch war es die erste Woche nicht täglich so, sprich am nächsten Tag soweit ich noch zurück denken kann hatte ich keine beschwerden alles soweit normal .. (immer Abwechselnt). Die 2 Woche war es dann konstant bis JETZT .. Ich war schon mittlerweile 2 mal bei meinem Hausartzt er meinte Als erstes Harnröhrenentzündung da er im Urin Blutteilchen und Eiweiß fand ..darauf nahm ich 3 tage lang 2 mal täglich Antibiotika... da ich keine Verbesserung verspührte ging ich zum Urologen ... verdacht auf Prostataentzündung ... wieder 5 Tage Antibiotika Plus einmal täglich Tamsulosin bis jetzt keine verbesserung .. Nieren Blasen sind anscheinend in Ordnung es wurde Ultraschall und Röntgen durchgeführt


    Kontrasttmittel durchgeführt. Hatte bis jetzt noch nie ein Problem in meinen 17 Jahren mit Blase oder sonstigem ... bin am verzweifeln bitte um Hilfe und Ratschläge :)z

  • 7 Antworten

    Also sicher bin ich mir nicht !?!? aber zuvor war alles in Ordnung, und wegen der Entzündung ich habe neben bei auch eine Blutsenkung gemacht und die zeigt anscheinend dass alles in Ordnung ist ?!?! Tja is es aber nicht . Es is auch schon zur Frage gekommen ob es was Psychisches .. Stress usw. sei aber dass bezweifle ich ! ( GV war in den Wochen zuvor auch nicht )