Stechender Schmerz der Blase (?) beim Wasserlassen

    Hallo! Ich habe ein Problemchen, weswegen ich mich jetzt mal an euch hier wende und hoffe, ihr könnt mir vl. weiterhelfen.


    Seit Freitag habe ich links neben dem Bauchnabel so einen stechenden Schmerz wenn ich auf Toilette bin und halt eben Wasser lasse... Sobald ich damit fertig bin, ist auch rein gar nix mehr zu spüren. Eben nur beim Wasserlassen. Und ich weiß auch eben nicht genau, ob das die Blase ist bzw. was das sonst sein könnte. Wie gesagt, ich habe keinerlei andere Beschwerden.


    Kann das vielleicht irgendein eingeklemmter Nerv sein oder so? ??? Ich hab nämlich so überhaupt keine Ahnung...


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ansonsten wird mir der Weg zum Arzt wohl nicht erspart bleiben...

  • 14 Antworten

    ´Könnte aber trotzdem der Anfang sein .... kann alles noch kommen ...


    Ich würde auf jeden Fall mal zum Urologen gehen...einen Urintest machen ...schadet ja nicht und ausserdem kann er soviel machen, wenn es was anderes ist, findet er es schon raus...


    oder du gehst erstmal zum Hausarzt. Aber ich persönlich würde direkt zum Uro gehen

    Ich habe in den letzten paar Wochen 2 mal eine Blasenentzündung gehabt und jedesmal ist sie anders verlaufen.


    Natürlich hatte ich brennen beim Wasserlassen, aber mir hat auch der Bauch wehgetan und ich konnte kaum sitzen...das hatte ich beim 2ten Mal auf einmal.


    Aber dauernd auf Klo gerannt bin ich auch nicht.


    Aber vielleicht trinkst du jetzt mal ne menge, sodass du wirklich auf Klo musst...undzwar soviel trinken (Wasser), das du dauernd rennst. Damit würde man schon die ersten Bakterien rausspülen.


    Aber geh doch mal lieber zum arzt.

    und dich unten rum warm anziehen und in der Apo vielleicht nen Blasentee kaufen von heumann und eine Tasse am Tag trinken.


    Da steht zwar bis zu 3 Tassen, aber eine Tasse reicht vollkommen aus.


    Versuchs mal.


    Manchmal hat man Glück und es geht von selber weg...sofern die Entzündung noch nicht weit fortgeschritten ist

    und dich unten rum warm anziehen und in der Apo vielleicht nen Blasentee kaufen von heumann und eine Tasse am Tag trinken.


    Da steht zwar bis zu 3 Tassen, aber eine Tasse reicht vollkommen aus.


    Versuchs mal.


    Manchmal hat man Glück und es geht von selber weg...sofern die Entzündung noch nicht weit fortgeschritten ist

    also links neben den bauchnabel ist die blase NICHT.was das sein könnte ,kann ich dir leider nicht sagen .


    geh doch mal zum arzt und laß dich durch checken .bei einer blasenentzündung ,spürt man auch nicht unbedingt die blase .es ist eher ein brennen beim wasserlassen und ein städiger drang aufs klo,wo nur ein paar tropfen die hölle sein können *:)

    Hm... Gut ich werde jetzt auf alle Fälle mal schaun, dass ich gaaanz viel trink und heute abend zuhause mal nen Blasentee trink, den hab ich sogar noch daheim soviel ich weiß... Klar, wenns nicht besser wird, wird mir der Gang zum Arzt leider Gottes nicht erspart bleiben...

    Wie ich schon sagte....der ablauf muss nicht immer der gleiche sein ..ich hatte diesen Harndrang auch nicht.


    Aber dieses Pieken kann trotzdem davon kommen...strahlt nämlich ganz schön aus das Ganze....

    Wie gesagt, werd jetz erstnoch mal bissl abwarten, mit Tee und viel Trinken und so.. Und ansonsten halt Doc... Hoffe ja immer noch, dass das ganze von alleine wieder weggeht... Aber da das ganze schon seit Freitag andauert ist die Hoffnung nur noch minimal. Naja wie gesagt "Abwarten und Tee trinken" ;-)


    Dankeschön für deine Hilfe, Shin-Daiko :)_