Teebaumöl oral einnehmen bei Prostatitis

    Hallo,


    mir wurde eine Prostatitis diagnostiziert und ich möchte kein Antibiotikum zu mir nehmen. Habe im Internet gelesen, dass jemand stattdessen hochwertiges, verdünntes Teebaumöl getrunken hat und von seinen jahrelangen Beschwerden geheilt wurde (die Antiobiotika machten ihn noch kranker). Kann mir ein Arzt/Pharmazeut bestätigen, dass sowas nicht giftig ist?

  • 1 Antwort