dankeschön ! @:)


    es kann sein das ich mir das jetzt nur einbilde aber es kommt mir so vor als ob ich seit ich antibiotika nehme nichts weisses mehr im urin aufgetaucht ist .. (allerdings immernoch eine relativ große blasenbildung wenn ich nicht allzu viel getrunken hab)


    kann das sein oder ist das reine einbildung weil ich es vllt die letzten tage übersehen hab ?

    musst du wegen dem antibiotika vielleicht auf bestimmte lebensmittel verzichten? vielleicht liegt es dann nämlich auch daran...


    ich würde des nochmal genauer beobachten und auch nachdem du mit dem ab fertig bist nochmal genau schauen ob es jetzt wieder kommt oder ob es weg bleibt... sollte es aber wieder kommen würde ich trotzdem nochmal zum uro. sicher ist sicher ;-)

    Die Blasenbildung ist meist durch Proteinurie bedingt d.h. Eiweiß im Urin. Kann von der Ernährung kommen oder durchs Joggen,; Nierenerkrankungen können sowas auch bewirken, sieht man aber im Urin/Labor ob da was ist (oder auch restliche Samenflüssigkeit :-). Wenn der Urin und das Blut i. O. ist erstmal nicht schlimm. Einfach nicht mehr dauernd beobachten und in 4 Wochen nochmal kontrollieren lassen. Und viel trinken.

    Klinga16

    Na wie geht es dir? Sorry, das ich mich erst jetzt wieder melde.


    Termin beim Urologen kannst du früher bekommen, wenn du akut Probleme hast. Dann müssen sie dich einschieben.


    Ansonsten musst du wahrscheinlich die Wartezeit in Kauf nehmen.


    Gibt es schon irgendwelche Neuigkeiten?

    Hallo kiwi_,


    es freut mich von dir zu hören!


    vielen dank der nachfrage, mir geht es soweit ganz gut ! und selber ? ;-)


    das "weiße" im urin hat in der letzten zeit wirklich nachgelassen, ab und an allerdings taucht es doch noch auf.


    einen urologen möchte ich allerdings trotzdem aufsuchen, da ich in den nächsten wochen wohl keine zeit dafür haben werde, versuche ich nächste woche dort ohne termin eine "chance" zu bekommen.


    ich möchte am liebsten einen allround test machen lassen (nieren-ultraschall usw.), da ich auch andere "problemchen" habe wie häufiges nachtropfen oder leichte "schmerzen" am linken teil meiner leiste (obwohl dies vllt auch auf meine rückenprobleme zurückzuführen ist).


    hoffentlich klappt es das ich dort ohne einen termin hereinschauen kann :|N


    wenn ich mich dort melden würde und nach einem termin fragen würde, müsste ich bestimmt mindestens bis anfang mai warten..

    Hey Klinga,


    freut mich das es dir gut geht, mir ebenso. Danke der Nachfrage! :-)


    Du kannst ja mal bei mehreren Urologen in deiner Nähe anrufen und unverbindlich nach einem Termin fragen. Vielleicht hast du Glück und bekommst spontan einen Termin, weil ein anderer einen Termin abgesagt hat. Aber in der Regel dauert es bei Fachärzten immer länger bis man einen Termin bekommt, das ist bei mir in der Arbeit ebenso.


    Aber wie du schreibst, hat "das Weiße" ja auch schon wieder nachgelassen, was doch sehr gut ist. Dennoch kann eine Kontrolle ja nie schaden, da hast du durchaus recht.


    Einfach mal einen Termin ausmachen und sollte es zwischenzeitlich doch schlimmer werden, auch von den Schmerzen her, kannst du ja nochmal anrufen und dich als akuten Notfall einschieben lassen.


    Würd mich auf jeden Fall freuen von dir zu hören, wie es weitergeht! :-)