Unerklärliche Hodenschmerzen bei Berührung / stoßen?

    Hallo!


    Ich habe seit einigen Wochen Hodenschmerzen auf beiden Seiten. Seltsam ist nur, dass man die Hoden anfassen kann wie man will es tut nicht weh. Das einzige was weh tut ist wenn man drauf "tippt". Z.B. mit dem Finger leicht drauftippen tut weh. Aber sie drücken tut nicht weh.


    Heute ist mir aufgefallen, weh tut anscheinend nicht der Hoden sondern die "Spitze" des Hodens, also ganz oben der Teil der Richtung Bauch / Penis geht. Da tut auch drücken ziemlich weh.


    War auch schon beim Urologen, dieser hat alles abgetastet, Ultraschall der Hoden gemacht aber nichts festgestellt. Er hatte keine Erklärung für die Schmerzen und meinte ich müsste wohl damit leben.


    Er hat mir ein Schmerzmittel verschrieben und meinte das soll ich mal 5 Tage 2x täglich nehmen, vielleicht hilft das ja, dass man nach ein paar Tagen ohne Schmerz dann schmerzfrei bleibt.


    Aber auch mit den Tabletten merke ich die Schmerzen noch.


    Hat jemand ne Idee was das sein kann? Was soll ich machen? Abwarten? Der Schmerz ist nicht schlimm, merkt man normal nicht nur halt bei Berührungen etc. Aber Gedanken und Sorgen mache ich mir natürlich jede Menge und es belastet mich schon ziemlich.


    Danke für Tipps!

  • 1 Antwort

    Hi, habe mir mal Deine Beiträge angeguckt, womöglich machst Du Dich selbst verrückt mit Deiner Angst. Zum einen führt Das zu Fehlwahrnehmungen. Und Das schwächt auch tatsächlich die Abwehrkraft des Körpers.


    Was die Hoden betrifft: Wenn man was Bestimmtes |-o sehr viel macht: vielleicht einfach mal runterschrauben. Oder auch umgekehrt.