• Urin bei Flüssigkeitskarenz

    Wenn man z.b morgens nichts trinkt und bis 12 :00 Uhr mittags schon ca 600 ml Urin gelassen hat ist das noch normal? Weil es heißt ja immer bei 2 Litern Flüssigkeit muss man ca 1,5 Liter rauspullern.
  • 211 Antworten

    Kann ich nachvollziehen. Sag dem Doc, dass jetzt mal dringend was passieren muss. Ich muss das auch dringend abklären, man kommt nirgends mehr hin. Und im Job auch nicht förderlich, wenn man ständig aufs Klo rennt und auch in der Weiterbildung war ich ständig auf Klo.


    Heute wird man echt kaum noch ernst genommen, oder als Hypochonder abgestempelt, wobei ich seeehhhr selten zum Arzt gehe, aber mir reicht es jetzt auch und es schränkt mein Leben ein.


    Jetzt warte erstmal ab, was der Kardiologe sagt und geh noch mal zum Endokrinologen mit den neuen Werten... @:)

    Erst mal den Cortisol test noch abwarten den ich aber erst nach Weihnachten bekomme..Zum Glück ist DR F aus Hamburg noch mit aufm Boot..zu dem habe ich mehr Vetrauen als zu den Chaoten hier.....obwohl ich bisjetzt nur am Telefon mit dem geredet hab