Wölbung in der Penisrückseite, ist das normal?

    Hallo.


    Ich hoffe Ihr könnt mich da draussen etwas aufklären und belehren.


    Ich habe letztens bei mir an der Penismitte (im normaler Zustand, nicht erregt) an der hinteren Seite bis in einem Halbkreis nach oben hingehende Wölbung entdeckt. Es tut NICHT weh… fühlt sich wie eine Deformierung des Muskels an… Es ist schwer zu erklären… als hätte ich "innen" einen "einvirtelkreis" von der Harnröhre zur linken Seite hin… also um die linke Seite des Pesnis herum. Fühlt sich wie der Muskel selbst an allerdings ist es auf der rechten Seite nicht so zu ertasten. Habe im netz nichts darüber finden können das mich diesbezüglich aufklären konnte, habe nur lesen und sehen können das es gerade glatt von der Beschaffenheit sein sollte/ist.


    Muss dazu sagen das ich da vorher nie drauf geachtet habe und daher nicht weiß wie lange es schon so ist oder es schon immer so war. Wenn ich jetzt mit dem Daumen oben und dem Zeigefinger untern mittig am Penis drücke lässt es sich ein diese Wölbung ein wenig verschieben… im Erregten Zustand lässt sich das nicht erfühlen aber mein Penis neigt sich schon immer nach links.


    Kann das damit zu tun haben?


    Das beunruhigt mich schon und ich würde auch zum Arzt gehen allerdings würde ich das mir ersparen wenn es normal sein kann weil schliesslich der menschliche Körper auch solche abnormalitäten haben kann.


    Ich danke im voraus für das Interesse und die Postings.


    Gruss


    Ps.: Falls es eine Rolle spielt: ich bin seit meiner Kindheit beschnitten.