Ziehen/Drücken im rechten Hoden und im unteren rechten Rücken

    Guten morgen beisammen, ich habe seit gestern ein ziehen bzw. drücken im rechten (Nebenhoden) als ich diesen dann abgetastet habe, habe ich den Druck stärker wahrgenommen. ( Liegt wohl an der Empfindlichkeit des Nebenhodens)


    Hab mir dann nicht viel dabei gedacht und hab dann erstmal geschlafen, als ich heute morgen aufgewacht bin, war der Druck wieder da, sogar etwas stärker außerdem tut jetzt auch noch meine rechte Rückenhälfte des unteren Rückens weh... naja es ist auch eher ein ziehen.


    Ich habe schon seit 1 1/2 Jahren Schmerzen in der linken unteren Rückenhälfte nach Sprintantritten die dann etwa 3 Tage anhalten ansonsten lässt sich dazu nur sagen, dass ich 16 Jahre alt bin.


    Ich hoffe auch Antworten


    LG

  • 2 Antworten

    Verzeiht meine Rechtschreibfehler ich bin gerade ziemlich in Eile. Zu den Schmerzen lässt sich sagen, dass diese in einer Art "Intervall" stattfinden sie kommen, haben einen Höhepunkt und gehen dann wieder weg, außerdem konzentriere ich mich die ganze Zeit auf diese Stelle, liegt wohl daran, dass ich ein Hypochonder bin.

    Update: War beim Hausarzt, der mich dann zum Urologen geschickt hat. Wurde jetzt aber nichts konkretes festgestellt, wurde nur einiges ausgeschlossen ( Hautkrebs, Leistenbruch & Hodentorsion) wobei der Arzt mir bei der Analyse zur Torsion ziemlich unsicher vorkam.