• 10-tägige Pillenpause: Schwanger?

    Hi Ihr, das ist mein erster Beitrag im Forum und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich bin 28 Jahre alt und nehme seit knapp drei Jahren die Pille (Belara). Habe nach der letzten Pillenpause ganze DREI Pillen hintereinander vergessen, da ich das im Kalender irgendwie falsch notiert habe. Die Pause war nun also 10 anstatt 7 Tage lang. Zudem hatte ich am 7.…
  • 57 Antworten

    Vielen, vielen Dank an Euch Alle für Eure Antworten. Irgendwie bekommen wir das schon hin, muss mich nur erst an den Gedanken gewöhnen.

    @ MoniM:

    Wieso soll ich zu Niemandem sagen dass ich trotz Pille schwanger geworden bin? Hatte eigentlich schon vor bei der Wahrheit zu bleiben, dass ich die Pille halt vergessen habe, so blöd das auch war und dann schwanger geworden bin. ???

    Zitat

    Wieso soll ich zu Niemandem sagen dass ich trotz Pille schwanger geworden bin?

    Ich glaube sie meint, dass du sagen sollst, dass du wegen eines Pillenfehlers schwanger geworden bist und nicht trotz Pille. Letzteres wäre nämlich Methodenversagen und das war ja nicht der Fall.

    Achso, dann habe ich das falsch verstanden. Möchte meinen Pillenfehler auch gar nicht verheimlichen. Danke für die Erklärung Barceloneta :)^

    @Maggie ;-) So meinte ich das auch. Es war ja ein Pillenfehler.


    Man hört ja nur so oft, dass Frauen "trotz Pille" schwanger geworden sind-oftmals werden die Fehler dann verschwiegen.


    Naja, egal: Hoffe, dass bei dir alles ok ist! Eine Schwangerschaft ist echt ein kleines Wunder-freu dich drauf @:)

    Hi Ihr, habe heute morgen den digitalen SST von Clearblue gemacht und was soll ich sagen, bereits nach 2 Minuten zeigte der Test schwanger an. War nochmal ganz was Anderes das Ergebnis jetzt schwarz auf weiß bzw. in Worten zu sehen. Hilfe :-o


    Müsste jetzt ja Anfang der 5. SSW sein. Habe in den letzten Tagen immer mal wieder starke Unterleibsschmerzen, manchmal kommen die ganz plötzlich und sind genauso schnell wieder verschwunden. Ist das normal? Und noch was, für wann würdet Ihr einen FA-Termin ausmachen? Habe überall gelesen dass die 7. Woche ideal ist für eine erste Vorsorgeuntersuchung. Was meint Ihr? ???

    herzlichen glückwunsch!!!


    ja finde ich auch,daß es was anderes ist wenn da steht schwanger und nicht nur 2 striche!


    ruf doch am besten deinen fa an und frag wann es am besten ist rum zu kommen. ich war sofort nach positivem test da. da haben die schon blut etc für den mutterpaß abgenommen gesehen hat man aber erst ne woche später was.


    jeder fa macht das glaub ich anders.


    Freust dich doch jetzt oder?


    daß mit den unterleibsschmerzen ist normal,hatte schmerzen als ob die mens kommt-das ist das dehnen der mutterbänder!


    IHR SCHAFFT DAS! In dir entsteht grad ein wunder!


    vor allem wo ihr ja eh kinder wolltet nur halt etwas später!


    :)_

    @ miracolix

    Danke für deine aufmunternden Worte. Für mich ist das Ganze immer noch total unwirklich, aber ich freue mich schon, auch wenn ich abgesehen von dem was durch die Schwangerschaft auf mich zukommt ein bißchen Angst habe dass mein Freund mich dann zu sehr "vereinnahmt". Ich finde es toll dass er immer für mich da ist, aber manchmal fühle ich mich einfach eingeengt und brauche auch mal Zeit nur für mich. Befürchte dass er überfürsorglich wird wenn ich ihm das mit der Schwangerschaft erstmal eröffnet habe. Aaaah, im Moment wächst mir das alles über den Kopf und ich weiß gar nicht was ich zuerst machen soll. Werde wohl gleich am Montag mal beim FA anrufen und einen Termin ausmachen.


    Meinst Du ich kann gleich beim ersten Vorsorgetermin ein Ultraschallbild mitbekommen oder gibt es FAs die das gar nicht machen? Hätte schon gern ein "Bild", besonders wenn ich es dann meiner Familie erzähle. Muss ich nach einem Bild fragen oder bekomme ich das automatisch? Muss ich das bezahlen? Du merkst schon, ich weiß überhaupt nicht wie so etwas läuft |-o

    Die meisten Gyns sind da recht freigiebig-sie wissen ja auch, dass man etwas in der Hand ahebn will-zum immer wieder draufgucken. Gerade am Anfang ist es ja auch schwer zu glauben, dass da jetzt ein kleiner Mensch ist.


    Meiner hat immer ein extra gutes Bild fürs Album gemacht ;-).


    Es ist übrigens echt irre, was man selst so früh schon sieht-mein erstes US-Bild vom Zwerg war in der 6. Woche-da sieht man schon einen kleinen Körper mit Kopf.

    Da hast Du aber einen tollen FA, wenn er immer ein extra gutes Bild fürs Album gemacht hat :-)


    Ich bin gerade noch auf der Suche nach einer guten FA, zu meinem vorherigen Arzt möchte ich nämlich nicht mehr gehen. Hoffe ich habe auch so ein Glück wie Du MoniM.


    Muss man so ein Ultraschallbild denn bezahlen oder bekommt man es so?

    In den Vorsorgeuntersuchungen sind drei Ultraschalls beinhaltet-der erste, zur Feststellung der SS, ist da noch nicht miteingerechnet.


    Das man die Bildchen selbst noch bezahlen muss, habe ich noch nicht erlebt-ich bekomme sie wie gesagt immer so.


    Ich möchte dir auch den Tipp geben, dich auch um eine Hebamme zu kümmern, welche dich in der Vorsorge begleitet-ich habe da immer abgewechselt, mal Habamme mal FA.


    hebammen sind nämlich die eigentlichen Schwangerschaftsexperten-und ihre Untersuchungen sind meist weitaus persönlicher und "liebevoller".


    Mein Arzt ist echt ein netter-dennoch war ich immer höchstens 15 min bei ihm-Praxisalltag halt. Meine Hebamme kam zu mir nach Hause, hat sich mit mir über meine Ängste und Probleme unterhalten, sich Zeit genommen-unter 1h ging sie nie. Und das Tolle-meinen Mann wurde auch gleich erklärt, wie er meinen Bauch abtasten kann und er durfte auch selber den Herzschlag des Babys hören. Das kann ich dir echt nur empfehlen!

    Steht doch da:

    Zitat

    Hi Ihr, habe heute morgen den digitalen SST von Clearblue gemacht und was soll ich sagen, bereits nach 2 Minuten zeigte der Test schwanger an.