Abbruchblutung hört nicht auf

    Hallo,


    ich bin langsam echt genervt. Nehme die Pille (Mikropille) nach Rücksprache mit dem Arzt im Langzeitzyklus. Alle sechs Monate mache ich sieben Tage Pause. Bisher war es immer so, am zweiten oder dritten Tag setze die Blutung ein, die zum Glück immer nur schwach ausfiel. Nach maximal drei Tagen, von denen einer nur eine bräunliche Schmierblutung war, war alles vorbei. Sehr angenehm.


    Dieses Mal ist alles anders und ich mag nicht mehr. Dienstag vor einer Woche ging ich auch sechs Monaten in die Pause. Die Blutung setze allerdings erst am letzten Tag der Pause ein. Ergo nahm ich am nächsten Tag die Pille wieder ein, trotz der Blutung. Das war vergangene Mittwoch. Und seitdem blute ich. Nicht sehr stark, aber stärker als sonst. Es ist kein Ende in Sicht, was mich echt in den Wahnsinn treibt.


    Der ganze Bereich ist schon gereizt und tut weh von den Einlagen. Für einen O.B. ist es zu wenig, das würde nur austrocknen. Sorry für die Details :-X


    Zum Arzt gehen wird eher nichts bringen, denke ich. Habt ihr Ideen, woran das liegen könnte und was ich machen kann? Noch mal eine Pause machen, natürlich mit dem Wissen, dass der Schutz dann erst mal weg ist? Oder einige Tage lang zwei Pillen nehmen?


    Vielen Dank auf jeden Fall.

  • 4 Antworten

    Huch zu schnell... So doof es ist, ich würde einfach weiter machen. Weder nochmal absetzen, noch 2 Pillen nehmen (wieso auch?). Sollst du nach 6 Monaten einen Pause machen? Der LZ hat ja einen bestimmten Grund.

    Danke dir! Ich vermute auch, dass es mit der Überschneidung von Blutung und der Einnahme zusammenhängt.


    Ich hatte mal Probleme mit Zwischenblutungen, da sollte ich einige Tage lang zwei Pillen nehmen und das hat gut geholfen. Deswegen kam ich jetzt auf diese Idee. Ist aber wohl doch keine gute Idee. Dann warte ich einfach ab und hoffe auf ein baldiges Ende.


    Ja, mein Arzt meinte, alle sechs Monate sollte man eine Pause machen, da die Schleimhaut sich trotz Pille immer etwas aufbaut und damit das nicht zu viel wird. Den Langzeitzyklus mache ich zwar nach Rücksprache mit dem Arzt, aber ehrlich gesagt aus Bequemlichkeit |-o, es ist einfach praktisch, nicht so oft zu bluten X-\

    Ich kenne den LZ vor allem bei Endometriose und es wird auf eine Pause verzichtet. Allerdings ist das auch eine andere Thematik und dein Arzt wird auch sicher recht haben. Ich fürchte du musst einfach noch ein bissel abwarten @:)