Abgeheilte Akne und NuvaRing

    Hallo an alle!


    Ich habe mal wieder eine Frage: Und zwar habe ich bis vor einem halben Jahr die Diane Mite genommen (ca. 6 Jahre lang) und habe jetzt seit ca. einem halben Jahr die Vivelle. Ich habe eigentlich gewechselt, weil ich Schmierblutungen hatte, aber endgültig haben sie erst durch eine Verschorfung aufgehört.


    Als ich mit der Diane Mite anfing, machte ich wegen meiner Akne auch eine Therapie mit Roaccutan. Die Vivelle ist auch eine Hautpille, aber ich interessiere mich sehr für den NuvaRing, da ich dann nicht täglich an die Pille denken müsste. Ich bin aber sehr verunsichert, weil sich der NuvaRing ja eigentlich nicht positiv auf die Haut auswirkt -> kann man testen, ob die Akne wieder kommen würde? Ich habe nämlich gehört, wenn die Akne durch ein Zuviel an männlichen Hormonen gekommen ist, sich diese Problematik mit den Jahren legen kann. Gibt es irgendeinen Test, der zu dem Ergebnis führen kann, dass sich der NuvaRing nicht negativ auf meine Haut auswirken würde?

  • 1 Antwort