lasst euch nicht von so bescheuerten filmen verarschen! ausgeschabt wird nicht mehr, sndern abgesaugt! das geht ruckzuck, etwa 3 minuten und alles ist erledigt! lohnt sich eigentlich garnicht, ne VOLLNARKOSE zu machen, da ne oertliche betaeubung dicke reicht. zieht etwas unangenehm... danach kann man nach paar stunden nach hause und fertig!

    Zitat

    Findest du nicht, dass du mit dem Thema ein bisschen zu leicht um gehst?? für 3minuten hin und dann ist alles vorbei und man kann wieder nach hause??

    wenn du mit FAKTEN nicht zurecht kommst isses ja wohl eher dein problem.


    ja, es dauert ohne vorbereitung 3-5 minute und danach bleibt man liegen bis die dialyse durchgelaufen ist und dann darf man nach hause und bekommt 3 tage beurlaubung.


    und wie sanfte schon sagte: die psychische angelegenheit ist nicht definierbar, da sie unterschiedlich ist, aber die frage war schleisslich wie eine abtreibung ablaeuft und nicht wie man sich danach fuehlt!

    Escada

    Zitat

    danach bleibt man liegen bis die dialyse durchgelaufen ist

    ??? Dialyse??


    Ich glaub' da verwechselst Du was! Meinst Du vielleicht Infusion? Aber auch das ist doch bei einer Ausschabung nicht üblich... :-/

    oh scheisse, bin ich doof :-D ;-D ja natuerlich meinte ich eine infusion, sorry 8-)

    Zitat

    Aber auch das ist doch bei einer Ausschabung nicht üblich...

    1) doch isses wohl!


    2) es wird nicht geschabt, sondern GESAUGT!

    Bei meiner Ausschabung (sorry, so nannten es auch die Ärzte) nach einer "missed abortion" (Fehlgeburt) bekam ich keine Infusion... :-/ Dann wird das wohl nur bei Abtreibungen gegeben. Warum weiß ich allerdings nicht, denn vom Prinzip her ist ja eine Abrasio nach einer Fehlgeburt und eine Abtreibung das gleiche.

    bei ner fehlgeburt wird ausgeschabt weil das kind eh schon tot ist. bei ner abtreibung lebt es (mehr oder weniger. definitionssache) und wird kurz und schmerzlos abgesaugt, geht voll schnell. und die infusio wird davor gemacht und nicht danach!

    Escada, es lebt und es bewegt sich. Das Herzchen schlägt. Ich hab meine Kinder schon ziemlich früh im Ultraschall gesehen, so etwas vergisst man nicht...


    Ich finde deinen Beitrag oben schon etwas leichtfertig und respektlos gegenüber dem Leben. Wollt ich nur anmerken.


    Und ich bin kein Abtreibungsgegner, ich hätte es vielleicht auch gemacht wenn es die Sit erfordert hätte.

    meine guete liebe leute lasst mal die kirche im dorf%-|


    wie umschreibt man einen abort bitte respektvoll gegenueber einem ungeboremem??? das wuerde mich jetzt mal brennend interessieren, mqn lernt ja nie aus...

    Ich dachte es geht um Abtreibung und wie das vor sich geht, und abgetrieben wird ein Kind.


    Aber lass gut sein, ich wollte nicht so moralisch rüberkommen, ich will nur ab und zu daran erinnern, worum es dabei geht.


    Nichts für ungut.

    Escada

    Zitat

    wenn du mit FAKTEN nicht zurecht kommst isses ja wohl eher dein problem.

    ich hab kein problem mit den Fakten, sondern eher mit dem, wie du es ausdrückst. War auch nicht böse gemeint, hab es eben auch so verstanden wie Claudsia...