Anti Erektionsmittel?

    Hallo,


    ich bin neu hier im Forum und sache Rat. Ich bin 23 Jahre und überzeugte Jungfrau(mann). Ich möchte auf keinen Fall Kinder haben, doch es gibt leider nur eine wirksame Verhütungsmethode: Die Enthaltsamkeit. Allerdings möchte ich nicht länger auf eine Beziehung verzichten. Leider scheint eine Beziehung ohne Sex heute nicht mehr möglich zu sein. Ich glaube auch dass keine Frau Verständnis für meine Einstellung hat.


    Daher suche ich nach einem Anti-Erektionsmittel. Möglichst nichts hormonelles sondern eher etwas pflanzliches. Etwas das ich vor dem gemeinsame Discoabend oder so einehmen kann.


    Zum einen kann kein ungeplanter GV passieren (wegen ein paar Drinks zuviel oder aussetzendem Verstand wegen der Sexualhormone). Zum anderen könnte ich meiner zuk. Partnerin eine Impotenz vorteuschen und daher jede Diskussion über Enthaltsamkeit abwenden.


    Dieser Thread ist ernst gemeint und ich suche wirklich Rat.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Freundliche Grüße


    Karlos

  • 12 Antworten
    Zitat

    eine wirksame Verhütungsmethode

    Gibt auch andere!

    Zitat

    eine Impotenz vorteuschen

    Wenn du dich da mal nicht täuschst

    Wenn du dauerhaft sicher verhüten willst ohne dich dabei auf eine Frau verlassen zu müssen würde ich eine Sterilisation empfehlen.


    Kondome sind natürlich wegen möglicher sexuell übertragbarer Krankheiten empfehlenswert.

    Hi Karlos85

    Ein recht wirksames Mittel gegen Erektionen ist Sport. Jeden Tag und genug davon, dann bist Du schon zum pinkeln zu müde.


    Kalt duschen, keine Würze im Essen und natürlich wenig TV wegen den unnötigen Reizen die dort zu sehen sind.


    Du darfst Deine Partnerin nie nackt sehen, natürlich nicht im gleichen Bett noch besser Zimmer schlafen und auch nicht direkt neben ihr am Tisch sitzen.


    Wenn Sie das aushält, dann liebt sie Dich wirklich!


    Viel Spass im Leben und melde Dich wieder.


    Grüsse


    Ein dicker Klecks scharfen Senf aus der Tube von

    Also machst du auch keine Selbstbefriedigung?


    Dann wäre es das Beste dir den Schniedel amputieren zu lassen, dann kann wirklich nix mehr passieren ]:D

    Hallo,


    mit 23 Jahren kann man sich noch nicht sterilisieren lassen. Außerdem können sich Spermien im Samenleiter halten. Selbst nach einigen Jahren ist eine Schwangerschaft noch möglich.


    Natürlich gibt es andere Verhütungsmittel, aber davon ist keins sicher. Als Mann hat man eh nur das kondom zur Verfügung. Die können abrutschen Platzen usw. Die Sicherheit liegt unter 70%. Und ob die Frau die Pille nimmt kann man ja schlecht kontrollieren. Und sagt mir nichts von Vertrauen.


    Wenn eine Frau einen Kinderwunsch setzt sie den durch.


    Eine Frage: Wie kann man als Frau eigentlich nur mit der Pille verhüten? Ihr wisst doch gar nicht ob die wirkt. Was ist wenn der Körper die Pille nicht annimt... schwups seit ihr schwanger.

    Ich glaube, du brauchst erst einmal eine Freundin, dann wirst du schon sehen, wie schön Sex ist.


    Und natürlich gibt es sichere Verhütungsmittel - wenn man 2 miteinander kombiniert (so wie ich) kann man gut damit leben (will nämlich auch auf gar keinen Fall Kinder).


    Dann lass dich einfach sterilisieren...

    Also 1. würd ich noch mit Sterilisation warten ... das könnte eine Vorschnelle Handlung sein in dem Alter.


    2. scheint es dir weniger um die "Kinder" zu gehen sondern du dürftest eine grundsätzliche Angst vor Sex haben. Denn wieso sollte man sich absichtlich erektionslos machen?


    3. Ob die Pille wirkt merkt man spätestens im 2. Monat in dem man sie nimmt. Außerdem nimmt der Körper sie immer auf (außer Erbrechen, Durchfall) und dass sie dann dennoch nicht wirkt ist auch noch nicht vorgekommen. Daher gibt es auch PI Angaben - wieviel Leute werden bei korrekter Anwendung schwanger (von 100 Frauen die 1 Jahr damit verhüten 0,3-0,6 - also netmal 1)


    Der PI des Kondoms liegt hierbei aber bei 2 - deine Prozentangabe ist also falsch. Wenn schon laienhaft in % wären es 98%.


    4. Wenn du Sex in einer Partnerschaft hast so steht die gegenseitige Einverständnis zur Verhütung als Thema auch oben auf der Liste. So kann sich Frau zb auch eine Verhütungsspirale einsetzen lassen. Diese liegt auf 5-10 Jahre permanent und man hat keine Sorge. Des weiteren bleibt es Mann überlassen dennoch kondome zu nehmen. Und sollte so eines reissen kann man mit Frau ja immernoch gemeinsam die Pille danach besorgen gehen. Und von mir aus zuschauen wie sie sie schluckt.


    Aber schlussendlich scheint dein problem eher sexuell-psychischer Natur zu sein. Prinzipiell dem Sex so negativ gegenüberzustehen und außerdem nichtmal in Erwägung zu ziehen dass es auch Frauen gibt mit denen man erfüllten und sicheren Sex haben und einem gegenüber ehrlich sind.

    Hallo,


    also ich betreibe ehrlich gesagt Selbstbefriedigung.


    Ich möchte mich auch nicht für immer impotent machen, sondern nur vor "brenzligen Situationen".


    Nur mal als blödes Beispiel. Letztens ist eine Frau 104 Jahe alt geworden ohne Sex gehabt zu haben und das ohne Depressionen zu bekommen.


    Unsere Welt ist doch vie zu sehr von Sex besessen. Alleine wenn ich sehe das Taff Reportet durch die Stadt rennen und 15 oder 16 Jährige fragen wie oft sie sex haben...:|N

    Zitat

    Ach und noch was. Was liest man denn hier immer im Verhütungsforum? Kann ich schwanger sein... usw.

    Das sind viel zu junge Mädchen die die Packungsbeilage nicht verstehen.


    Du kannst mir glauben von den Mädchen ist im Nachhinein keine schwanger.

    Zitat

    Unsere Welt ist doch vie zu sehr von Sex besessen. Alleine wenn ich sehe das Taff Reportet durch die Stadt rennen und 15 oder 16 Jährige fragen wie oft sie sex haben...

    Du musst es ja nicht nachmachen? Hast du keine Selbstdisziplin dass du nur drauf verzichten kannst wenn du impotent bist? ???


    Ich bin 23 und hatte bisher auch nur 3 Partner und Sex immer nur in Beziehungen die auf Vertrauen und Ehrlichkeit beruhten.

    Doch, er macht doch Selbstbefriedigung...


    Karlos, Du hast schon echt komische Ansichten... :|N

    Zitat

    Wenn eine Frau einen Kinderwunsch setzt sie den durch.

    Naja.. also wenn es die richtige für Dich ist wird sie nichts ohne Dein Einverständnis machen!!


    WIe schon gesagt: Enthaltsamkeit schützt zu 100 % vor Schwangerschaft... aber es gibt genug Verhütungsmethoden - die evtl. auch miteinander kombiniert- fast zu 100 % sicher sind!! Du scheinst mir doch recht unreif zu sein und würde mal behaupten, dass es gar nicht schlecht ist, wenn Du weiterhin nur Selbstbefriedigung machst... !

    Zitat

    Ach und noch was. Was liest man denn hier immer im Verhütungsforum? Kann ich schwanger sein... usw.

    Kann ja sein dass einige mit der Verhütung schludern.. manche verhüten aber und machen sich trotzdem Sorgen!!!


    Du bist mir einer... :|N