Bauchschmerzen trotz Pille

    Hallo liebe User , ich hab da mal eine Frage, da ich nirgends im internet einen passenden Beitrag dazu gefunden habe: Ich nehme schon länger die Pille (Maxim)ich nehme sie immer regelmäßig zur gleichen Zeit. Nun habe ich aber seit ca 5-8 Tage Bauchschmerzen so in der Gegend des Unterbauches, die einfach so auftreten und nicht von langer Dauer sind , sie ziehen rein und bleiben dann etwas länger auf einem Grad , meistens ist ein Blähbauch dabei. Ich sollte zwar bald meine Periode bekommen und vor der hab ich ebenfalls immer Unterleibsschmerzen aber wenn nur 3-4 Tage früher ...


    jetzt habe ich Angst schwanger zu sein , was ich mir eig nicht erklären kann da ich mich an die Einnahmebedingungen gehalten habe. Ich bitte sehr um Hilfe Danke !

  • 3 Antworten

    Unter der Pille bekommst du keine "Periode" mehr, sondern nur noch eine Abbruchblutung, die nichts über eine mögliche Schwangerschaft aussagt. Wenn du keinen Einnahmefehler hattest, ist eine Schwangerschaft extrem unwahrscheinlich. Länger anhaltende Schmerzen sollten aber abgeklärt werden.

  • Anzeige