Bella Hexal – Schmierblutung

    Tach Mädels,


    seit ca. 4 Jahren nehme ich die Bella Hexal, hauptsächlich wegen meiner Haut. Bin bisher auch gut damit zurecht gekommen.


    Nun habe ich seit 4 Monaten immer häufiger Schmierblutungen (hellbraun), die erst verschwinden, wenn ich die Pause mache. Die letzte Pause habe ich vor gut 2 Wochen gemacht und eben sehe ich, dass schon wieder eine leichte Schmierblutung aufgetreten ist ]:D


    Woran liegt denn das? Kennt das jemand von euch?


    Ansonsten bin ich zufrieden mit der Pille und habe nicht vor zu wechseln. Aber wenn das jetzt die nächsten Monate so weitergeht, muss ich wohl doch über eine andere Pille nachdenken ":/


    Viele Grüße *:)

  • 8 Antworten

    Es kann manchmal vorkommen das die Pille einfach nicht mehr "passt".


    Du könntest mal die Valette (Generikum: Maxim) probieren, die gilt als sehr Blutungsstabilisieren d.

    Was genau ist denn mit deiner Haut? Einfach Pickel? Richtige Akne?


    Wenn du keine groben Probleme hast, würd ichs mal mit einer anderen probieren.

    Leichte Akne, ja. Aber eigentlich nur noch leicht fettig und unrein. So richtige Pickel habe ich nur noch ganz, ganz selten – zum Glück.


    Hm, nun war ich gerade vor kurzem beim FA. Hätte es ja mal ansprechen können.


    Ich hab schon ein bisschen gegooglet, aber die anderen Pillen, die insbesondere bei Hautproblemen verschrieben werden, sind teilweise doppelt so teuer, wie die Bella.....

    Naja jede der sogenannten Hautpillen hat als mögliche Nebenwirkung auch wieder ein verschlechtertes Hautbild ;-D


    Es verkauft sich als "Hautpille" einfach sehr gut, aber wirklich einen eindeutig besseren Effekt haben sie nicht. Wenn du keine richtige Akne hast, würde ich das Hauptaugenmerk eher auf die Blutungsstabilität legen.

    Ok, dann werde ich wohl doch nochmal mit meiner FA sprechen müssen.


    Aber so schnell krieg ich da leider keinen Termin.

    Trifft das noch auf dich zu?