Bin ich schwanger ?

    Guten Abend,


    Ich nehme seit über seinem Jahr die Pille und bekomme zeitgenau meine Periode (schwach/Mittel ). An meiner vorletzen Einnahmepause habe ich 2 Packung Antibiotika nehmen müssen aufgrund einer harnwegsinfektion. Während der Einnahmepause hatte ich wie gewohnt meine Periode, als die Pause vorbei war und gleichzeitig die Antibiotika leer, habe ich wie gewohnt mit der Pille begonnen.. und hatte nach 4 Tagen Einnahme GV... (die Kombination Pille +Antibiotika habe ich nicht gewusst) ... habe es heute erfahren und daher wurde ich panisch...


    Nun meine letzte Periode kam auch zeitgenau jedoch so stakt wie noch nie 6 Tage lang.. davon 4 Tage so stark wie noch nie ...


    nun habe fühle mich mich schlapp, habe Übelkeit und mein Kreislauf ist schwankende .. links vom bauchnabel spüre ich druck... kann es sein dass ich schwanger bin ? HELP..

  • 16 Antworten

    Ja. Es KANN sein, dass evtl. sich etwas gebildet hat, welches durch die starke Blutung aber abgestoßen wurde.


    Das kann dir aber nur ein Arzt sagen.

    Hast du das AB nur während der Pause genommen? Wechselwirkung es mit der Pille?


    18 Tage nach dem GV kannst du testen. Die Blutung sagt nichts bzgl Schwangerschaft aus.

    Den Namen der einen Antibiotika weiß ich noch habe in die Pillen packung nachgeschaut .. keine Wechselwirkung bekannt ... die andere AB weiß ich leider nicht mehr

    Du musst in der Beilage des ABs gucken, nicht in der von der Pille. Sollte es wechselwirken, warst du erst nach 7 Tagen wieder geschützt. Warum fragst du nicht vorher? Eine Periode bekommst du unter der Pille übrigens sowieso nicht mehr, die Blutung sagt nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus.

    Da ich heute wieder AB verschrieben bekommen habe, und hier hat mich mein Arzt aufgeklärt ... vorher nicht, daher habe ich nicht dran gedacht ...


    "Deine Periode bekommst du sowieso nicht mehr .."


    Bedeutet, dass die Blutungen so oder so kommen würden , auch wenn ich schwanger wäre ?

    Wenn du nicht mehr weißt was du genommen hast, sollest du testen. Und auch jetzt selbst wegen Wechselwirkung nachschauen und ggf die Einnahme anpassen.

    Zitat

    Bedeutet, dass die Blutungen so oder so kommen würden , auch wenn ich schwanger wäre ?

    Ja, oder sie kann ausbleiben, ohne dass du schwanger bist, das sagt beides nichts aus.


    Dann schau in die Packungsbeilage des jetzigen Antibiotikums, egal was der Arzt gesagt hat. Stehen da keine Wechselwirkungen ("Pille" oder "orale Kontrazeptiva") dann gibt es auch keine.

    Vielen Dank für die Antworten ! Ja, es ging mir um die vergangene Einnahme der Antibiotika nicht der jetzigen, denn vorher wusste ich es ja nicht, jwetzt weiß ich, dass die Kombination Pille -AB Achtsamkeit bedeutet.


    Also SST ist negativ ausgefallen :)


    Nun habe ich dennoch eine allgemeine Frage : nehmen wir an es gibt in Zukunft einen Einnahmefehler etc. ... bisher dachte ich dass die abbruchsblutungen gegen eine Schwangerschaft sprechen, doch dem sei ja nicht so ... wie merke ich denn dann dass ich schwanger bin während der pilleneinnahme ?

    Bei einem Einnahmefehler kann man bis auf die 1. Einnahmewoche eigentlich immer gegensteuern. Lies dir die Pillenregeln im Leitfaden durch.


    Wenn es einen Einnahmefehler gab und ungeschützten Verkehr sollte man nach 18 Tagen einen Test machen.


    Und so am Rande:


    Die Pille begünstigt Entzündungen und bevor du reihum alle ABs nehmen musst sollte man eine Kultur anlegen und schauen welcher Keim es ist.

    Es gab kein einnahmefehler und was man bei einem einnahmefehler beachten muss weiß ich auch ... es ging mir um ein einnahmefehler den man nicht bemerkt ... und somit womöglich schwanger ist und die Blutungen kommen "normal" ... und man es nicht weiß


    Und selbstverständlich schlucke ich diese unangenehmen AB nicht aus Lust und Laune sondern weil ein bestimmter keim behandelt wird aufgrund einer Infektion der harnwege