Blutung trotz einnahme der pille

    Hallo ihr lieben


    Ich bin gerade etwas verzweifelt denn eben als ich "pipi" war ist mir beim abwischen aufgefallen das ich meine Blutung habe

    ...Ich nehme jetzt seit 2 Jahren die Pille(Bonadea) jedoch hatte ich meine Monatsblutung vor 8 Tagen schon bzw ich nehme schon seit 8 tagen wieder die Pille regelmäßig ein..Vergessen habe ich gar keine...


    Bin ich schwanger oder was soll das für ein Zeichen sein ? oder kann das auch vom Stress kommen denn mein Freund und ich hatten vor eine Stunde so einen Streit das wirklich einige Möbelstücke zu bruch gingen...


    Habe ein bisschen Panik denn ich hatte auch vor 4 Tagen eine ZahnOP mit Vollnarkose...nehme die Pille immer gegen 22Uhr ein auch an dem Tag .. Die Op hatte ich um 8 Uhr morgens und um 12 am Mittag war ich auch schon wieder zuhause .Kann die Vollnarkose und das schmerzmittel was mir gespritzt wurde die Wirkung evtl. beeinflussen ? :-|

  • 4 Antworten

    Edit: Habe vorhin einen SSTest gemacht und ich bin anscheinend nicht schwanger.Ich mach mir trotzdem noch sorgen das was nicht stimmt :-/

    Zwischenblutungen sind eine mögliche Nebenwirkung hormoneller Verhütung.


    Das findest du auch so in der Packungsbeilage deines Präparates aufgeführt.

    Ja sicher, oder steht in deiner Packungsbeilage, dass du bei Zwischenblutungen aufhören sollst?


    Nach 14 Pillen könntest du in Pause gehen und abbluten lassen.