Durch welches Antibiotikum wirkt die Pille nicht?

    Ich nehme das Antibiotikum Zinat.Zinat enthält als Wirkstoff Cefuroxim in Form von Cefu­roximaxetil. Ist der Schutz der Pille YASMIN gewährleistet?


    Bitte antwortet mir.

  • 18 Antworten

    Hier steht, dass die Wirkung der Pille herabgesetzt ist:


    http://netdoktor.netcare.at/me…ments_details.php?id=2490


    Ich persönlich würde grundsätzlich bei jedem Antibiotikum zusätzlich verhüten, auch wenn in der Packungsbeilage des Medikaments nichts darüber steht. Und zwar während der Einnahme des Antibiotikums, sowie in den 7 Tagen danach, bzw. muss man nach Absetzen des Antibiotikums mindestens 7 Pillen am Stück nehmen, damit der Schutz wieder hergestellt ist. Wenn man keine 7 Pillen mehr in der Packung hat, weil die Pause schon kommt, kann man entweder die Pause weglassen, oder man verhütet zusätzlich, bis man die ersten 7 Pillen der nächsten Packung genommen hat.

    Nicht Zinnat sondern Zinat

    Mein Antibiotika heisst Zinat und nicht Zinnat.


    Vielleicht ist es ein anderes Mittel. Ich habe schon 2 mal Antibiotika benützt und es ist nichts passiert. Ich kann aber nur an den Fruchtbaren Tagen schwanger werden. Wenn ich weiss wann diese sind kann ich z.B. 6 Tage vor den fruchtbaren Tagen und 6 Tage nach den Fruchtbaren Tagen zusätzlich verhüten. Ausserdem werden ja manche Frauen erst 3 Monate nach dem absetzten der Pille schwanger, weil die Pille ja stark ist.

    Aber der Wirkstoff ist der gleiche, das ist ausschlaggebend. Nur weil es zweimal gut gegangen ist heißt das nicht, dass es beim dritten mal auch gut geht. Man kann bereits im ersten Zyklus nach absetzen der Pille schwanger werden.


    Und unter Einnahme der Pille hast du keine fruchtbaren Tage!!! :-o


    Bei welcher Pille bist du denn gerade, und wie lange musst du das Antibiotikum nehmen?

    ich nehme die Pille Yasmin. Das Antibiotikum muss ich noch 3 Tage nehmen. Ich habe fang 3 Pillen genommen von dem neuen Streifen. Ich möchte schon nicht schwanger werden, aber möchte auch kein Kondom benützen, wenn ich nicht muss. Hilf mir. Habe noch so Zäpfchen.

    Wenn du sicher sein willst, dass du nicht schwanger wirst, musst du die nächsten 10 Tage noch zusätzlich verhüten, also die 3 Tage die du das Antibiotikum noch nehmen musst, und danach weitere 7 Tage. Ab dann bist du wieder vollständig durch die Pille geschützt.

    könnte ich um zusätzlich zu verhüten anstatt ein kondom zu verwenden, weil ich allergisch auf latex bin ein sperma abtötendes zäpfchen benützen?

    Wär mir persönlich allein zu unsicher. Ich kenne ein Pärchen das nur mit Zäpfchen verhütet hat. Jetzt haben sie ein Kind.

    also ich habe schon 2 mal antibiotika genommen wo ich nicht gewusst habe das es antibiotika war, weil es in der türkei und in griechenland war, also das antibiotika griechisch und türkisch war. ich habe in dieser zeit nur mit der pille verhütet.


    jetzt nehme ich das antibiotika, die pille und zusätzlich das zäpfchen, ein sperma abtötendes zäpfchen, geht das nicht?

    Wenn du 100%-ig sicher sein willst, dass du nicht schwanger wirst geht das nicht. Wir können dir nicht sagen, wie stark und ob überhaupt, das Antibiotikum die Wirkung der Pille herabsetzt. Selbstverständlich sind diese Zäpfchen besser als gar nichts und das Risiko, dass es zu einer Schwangerschaft kommt, ist wohl eher gering. Aber eben nicht ganz ausgeschlossen. Du musst selbst entscheiden, ob du dieses Risiko eingehen willst. Du kannst ja morgen auch mal deinen FA oder den Arzt, der dir das Antibiotikum verschrieben hat, anrufen. Die wissen vielleicht besser Bescheid und können dir sagen, inwiefern das Antibiotikum die Pille beeinflusst.

    weisst du das problem ist, dass in dieser packungsbeilage, in dem MEIN antibiotika ist NICHTS wegen wechselwirkungen steht. meine schwester hat mich darauf aufmerksam gemacht, und ich habe dann nachgeschaut, und in einer seite steht, dass es evtl. die wirkung herabgesetzt werden kann. ich weiss nicht was machen.

    hi christina,


    wenn du antibiotika nimmst und nur mit pille weiterverhütest musst du mit einem kleinen prozentsatz damit rechnen dass du schwanger wirst! das ist bei fast allen antibiotika so, und bei deinem trifft die herabsetzung bestimmt auch zu.


    ich versteh dein problem nicht, ich meine das sind grad mal 10 tage und wenn du kondome nicht verträgst kannst du doch vielleicht in der zeit auf sex verzichten oder deinen freund anders beglücken, da gibts doch so viele möglichkeiten.


    aber vielleicht freut er sich auch über nen kind ;-)


    liebe grüße

    hubble-bubble

    ich verstehe euch nicht. nicht jedes antibiotikum beeinflusst die pille, und wenn nichts in der packungsbeilage steht, wird die pille zu 100% nicht beeinflusst. warum muss man da stundenlang diskutieren? das ist ein klarer fall!

    hey kadda,


    bei der yasmin steht auch dass einige antibiotika die wirkung beeinflussen, auch wenn das bestimmte antibiotika nicht genannt wurde, möchte ich mich nicht darauf verlassen.


    denn jeder körper ist anders, bei der einen frau wird die enzyminduktion in der leber mehr angeregt und bei der anderen weniger. der mensch ist ja nun mal keine maschine. darüber könnte man auch stundenlang diskutieren.


    aber christina kann ja selbst entscheiden welchen weg sie geht.


    ich wünsch dir nen guten rutsch ins neue jahr.


    grüße