• "Empfehlungs"- und Erfahrungsberichte über Gynefix-Ärzte

    Hallo ihr Gynefixträgerinnen, aufgrund der Story von RoStar im anderen Gynefix-Erfahrungsthread (der Beitrag vom 01.01.2006) eröffne ich hier speziell einen Thread der NUR bei der Suche nach einem geeigneten Frauenarzt helfen soll. Wenn ihr einfach in die obere Spalte den Namen des/der Frauenarzt /-ärztin schreiben würdet und dann euren Bericht…
  • 364 Antworten

    dr. wolffram hamburg bramfeld


    dr. wolffram hat das wirklich toll gemacht und die schwester die dabei war um mein händchen zu halten war auch super!


    mein freund und ich sind also hin und meldeten mich an. dann sassen wir ein paar minuten im wartezimmer, dann wurde ich aufgerufen man war ich nervös...


    im sprechzimmer wurden dann die letzten fragen geklärt und dann ging es auch schon rüber zum stuhl...


    ich habe 2 stunden vorher 2 cytotec genommen und 1 stunde vorher 2 dolorsan femina (war so abgesprochen) von den cytotec hatte ich schon während der behandlung ganz übles bauchgrummeln... :-/


    der eingriff an sich verschwimmt schon jetzt ein bisschen in meiner erinnerung... ich weiss nicht genau bei was es angefangen hat weh zu tun, aber es hat ganz schön weh getan {:( und ich hab auch ganz schön gejammert :=o aber dr. wolffram und die schwester haben mir die ganze zeit gesagt, dass ich das ganz toll mache und mir ganz viel mut gemacht und mir gesagt ich solle ruhig atmen. das hat eigentlich auch ganz gut geklappt.


    der schmerz hat nicht sehr lange angehalten. es war sehr unangenehm und fühlte sich an wie schlimme regelschmerzen, aber irgendwie hatte ich es mir noch schlimmer vorgestellt.


    ich neigte ein wenig dazu zu schnell zu atmen und war wohl kurz davor zu hyperventilieren und bekam nach dem einsetzen noch ein kreislaufmittel. es dauerte ein bisschen bis ich wieder fit war und aufstehen konnte, aber jetzt (ca 2 stunden später) gehts mir ganz gut soweit. ich habe nur schrecklichen durchfall von den cytotec tabletten bekommen :-/ und den finde ich momentan ehrlich gesagt schlimmer als das einsetzen vorhin. es war wirklich nur ganz kurz und schnell wieder vergessen!!!


    ich ging dann also wieder ins wartezimmer um meinen freund abzuholen (der nun übrigens doch die hälfte dazu bezahlt hat x:):-x:-D ) und wir wollten schon los spazieren, da fragte die schwester "wie wollen sie denn bezahlen?" |-o beinahe hätte ich das vergessen... aber ich denke, dass kann jede frau verstehen die diesen kleinen eingriff schon hinter sich hat, irgendwie denkt man dann nicht unbedingt ans bezahlen ;-)


    habe dann bar bezahlt, meine quittung, mein ultraschallbild und die englische packungsbeilage zur gynefix bekommen und bin raus marschiert.


    dr. wolffram ist auf jeden fall empfehlenswert! hat er ganz toll gemacht und die schwester auch!


    :)^:)^:)^

    Das hört sich ja ganz gut an, ich bekomme meine Gynefix nächste Woche eingesetzt.


    Ich hoffe das alles gut geht und besonders hoffe ich das ich sie nicht verliere.:-/

    Hilfe! Kann mich nun nicht entscheiden, wo ich hinfahren soll.


    Entweder hierhin oder....

    .... hier hin:

    Dr. Tauber soll nach euren Angaben eine Lokalanästhesie machen und piekt somit am Muttermund rum.


    Dr. Scholz soll dagegen eine Spritze in den Arm geben, die somit schmerzfrei mache.


    Dr. Tauber ist 40 km näher an meinem Wohnort dran, als Dr. Scholz.


    Bei Dr. Scholz habe ich sicher nicht so viel Panik wegen der Spritze in den Arm, das könnte ich verknusen.


    Bei Dr. Tauber hätte ich wegen der Lokalanästhesie schiss. Allerdings ist der Spritpreis auch ziemlich heftig und somit wäre Dr. Tauber sinnvoller.


    Och menno.... ich weiß nicht wo es wohl besser ist. ??? Hilfe!


    Könnte ihr mir helfen das abzuwägen. :)^

    Hast Du Angst vor der Betäubung? Dann sag doch dem Dr. Tauber, daß Du keine Lokalanästesie möchtest und was Du statt dessen möchtest. Das kannst Du ja auch vorher am Telefon klären :-)

    Huhu Aderia!


    Das wäre super, wenn man das mit ihm absprechen kann. Dann werde ich mal anrufen und nachfragen.


    Wäre ja super, wenn es dazu eine Alternative geben würde. Danke dir! @:)

    So nun ist es amtlich. Nächste Woche Montag um 17:30 Uhr habe ich einen Termin bei Dr. Tauber in Essen.


    Schicken mir nun noch so Tabletten per Post (wenn diese nicht streikt), die ich dann 3Std vorher nehmen muss.


    Bin da auch in der Mitte meiner Mens. Dann wird das hoffentlich am Montag funktionieren. Nun bin ich noch nicht so aufgeregt, habe aber doch etwas angst, dass es schmwerzhaft werden könnte.


    Finde es auch gut, dass ich nur einen Termin brauche. Beratungsgespräch+Einsetzen. Das erspart mir die Fahrerei. Muss ja dann eh 100km bis nach Essen fahren, da fand ich das schon echt nett.


    Ich hoffe das alles gut verläuft und mir das Ding dann auch nicht herausfällt. Werd mich einfach überraschen lassen.


    Ach ja... wens interessiert, Dr. Tauber nimmt mit Einsetzen 195€ für die Gynefix.


    LG Helleri

    Hey, ich habe mir heute in der Tagesklinik Oldenburg die Gynefix einsetzten lassen, es lief alles ganz super. Habe etwas geblutet aber das war auch nach einer std. vorbei, habe nur ein leichtes ziehen im Unterleib. Im grunde kann ich die Klinik empfehlen, habe von einigen gehört das sie den Arzt komisch finden, er hört sich zwar an als würde er ein Kettenraucher sein aber sonst ist er super nett.


    Insgesamt habe ich 195€ bezahlt und die Nachuntersuchung kann ich bei meiner Frauenärztin machen lassen.


    LG

    Nochmal Dr. Marguc


    Also ich meinte mit"die Gebärmutter nicht vermessen", dass er das erst direkt bei der Einlage gemacht hat...


    Hoffe ich konnte ein wenig Klarheit in die Sache bringen:-)

    Hallöchen!


    Ich überlege mir demnächst die Gynefix einsetzen zu lassen - hab aber auch gelesen das dazu ein Profi ans Werk muss (also jemand der die Gynefix natürlich auch kennt ;-)) Da ich in der Nähe von Lübeck wohne,0 würde hierfür


    Dr. Gerhard Caesar


    Marlistraße 112


    23566 Lübeck


    für mich infrage kommen.


    Nun - war schonmal jemand bei diesem Arzt und kann berichten, wie das Einsetzen der Gynefix war und wurde man gut beraten und und und ... ?


    LG

    Danke für deine Antwort!!! Ich bin am überlegen.. Habe Probleme mit meiner Pille, allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob die Gynefix diese lösen könnte :-/

    *Gemeinschaftspraxis Dr. Tauber in Essen*


    Meine Erfahrungen:


    Hi Leute! *:)


    Bin wieder da. :-)


    Puh... war um 17:15 Uhr da. Hatte ja um 17:30 Uhr den Termin. Habe dann noch etwa ne Stunde warten müssen und war natürlich auch da noch mega aufgeregt.


    Die Arzthelferin fragte, ob ich es auch bei dem anderen Dr. Hans-Werner Lohmar in der Praxis von Dr. Tauber einsetzen lassen würde, da ich dann nicht mehr warten müsste und nun dran käm. Nun mir war das egal. Man versicherte mir, dass Dr. Hans-Werner Lohmar, das genauso gut könne wie Dr. Tauber.


    Also bin ich zu Hans-Werner Lohmar ins Behandlungszimmer. Fragen zur Gynefix hatte ich in diesem Moment wahrscheinlich auch vor Aufregung nicht mehr. Muss sie dann wohl hier stellen oder in 6Wochen nochmal genauer nachfragen.


    Nun ich habe mich also da auf den Stuhl gelegt und er hat mich erst untersucht und mir dann ne örtliche Betäubung gegeben.


    Man hatte ich schiss vor der Betäubung. Und ganz ehrlich... ich habe nur einen ganz ganz kleinen Stich gespürt. Also ich hätte gedacht das wäre viiiel schlimmer. Das hat echt kaum bzw fast gar nicht wehgetan. War schon fast lächerlich, dass ich da so Angst vor hatte.


    Da war ich dann ja schonmal froh.


    Aber dann gings los. Gebärmutter mit dem Stab ausmessen und das Gynefix einsetzen... {:(


    Boar hat das mega-geziept und gepiekst. Das hat echt weh getan. Ich habe dann den Schmerz veratmet, indem ich langsam die Luft ausgeatmet habe. Dann ging das doch noch in Ordnung. Es hat 2 mal so richtig dolle gepiekt, aber dann war das Gynefix auch schon drin. :-) Ich kam mir mit der Atmentechnik schon so vor, als ob ich in den Wehen liegen würde. :-p


    Konnte mich dann auch schon wieder anziehen, habe noch bezahlt und nun in 6 Wochen ein Kontrolltermin.


    Habe nun fast keine Schmerzen mehr und bin auch mit meinem Schatz noch etwas Essen gegangen. :-)


    Es blutet im Moment doller als vorher, aber das gibt sich sicher auch wieder.


    Herr Dr. Hans-Werner Lohmar meinte, wenn ich die Gynefix in den nächsten 4Wochen verliere, dann sind sie so kulant und setzen mir die Gynefix kostenlos nochmal ein. Falls es überhaupt nicht halten sollte (was bei einer mal vorgekommen sein soll), dann erstattet er das Geld. Finde ich total nett von denen! :-)


    Also ich hoffe, dass das Kettchen nun bleibt wo es ist. Bin froh, dass der Eingriff nun vorbei ist.


    Aber eins weiß ich: Die Gynefix mit Vollnakose einsetzen zu lassen ist lächerlich. So schlimm ist es dann auch wieder nicht! @:)


    Vielen Dank fürs Daumendrücken!!!


    Ich kann Herr Dr. Hans-Werner Lohmar in der Gemeinschaftspraxis auch sehr empfehlen. Er ist sehr nett und fragt auch immer, ob alles in Ordnung ist. :-)


    Er hat das gut gemacht und es hat auch nicht lange gedauert!


    Kann ich also nur empfehlen!!!


    LG Helleri

    Dr. Schwarz, Bayreuth - Einfach Genial !


    Hey Mädls, traut euch !!!


    Es ist wirklich nicht halb so wild, wie oftmals geschildert.


    Ich hab's mir letzte Woche bei Dr. Schwarz in Bayreuth einsetzen lassen.


    Entspannung beim Einsetzen ist alles. Denkt an 'nen schönen Ort. Sie hilft euch dabei. Vertraut ihr.


    Da braucht's kein Zäpfchen, keine Tabletten, keine Narkose.


    Ich bin mir sicher, jede hat schon wesentlich schlimmeres ausgehalten.


    In 5 Minuten ist alles vorbei und man fragt sich, wozu die ganze Panikmache im Internet.


    Noch 2 Tage ein leichtes ziehen auf der linken Seite. Leichte Blutung.


    Einfach genial !


    Ich würd's jederzeit wieder tun !!!


    Habt Mut ! :)*:)*:)*:)^:)^:)^;-D;-D;-D