• "Empfehlungs"- und Erfahrungsberichte über Gynefix-Ärzte

    Hallo ihr Gynefixträgerinnen, aufgrund der Story von RoStar im anderen Gynefix-Erfahrungsthread (der Beitrag vom 01.01.2006) eröffne ich hier speziell einen Thread der NUR bei der Suche nach einem geeigneten Frauenarzt helfen soll. Wenn ihr einfach in die obere Spalte den Namen des/der Frauenarzt /-ärztin schreiben würdet und dann euren Bericht…
  • 364 Antworten

    Suchen Arzt in Österreich


    Hallo!


    Dr. Jansen aus Graz ist leider in Pension gegangen.


    Momentan wissen wir nur Dr. Altmann in 1090 Wien der Gynefix in Ö noch einsetzt.


    Weiß jemand zufällig noch weitere empfehlenswerte Ärzte in Ö?


    Vielen Dank für die Rückinfos.


    lg

    Hey ich habe mir die Gynefix am Potsdamer Platz bei Hr. Dr. Hirsch einsetzen lassen das Ambiete war sehr schön, die Einlage erfolgte ohne Probleme und war komplett schmerzfrei, durch die schnelle Terminvergabe der netten Arzthelferinnen war alles in kurzers Zeit erledigt.


    ich fand es auch sehr schön das er sich Zeit nahm für meine Fragen und mir ausführlich die Vorgehensweise erklärte man merkte schon das er große Erfahrungen hat mit der Einlage von Gynefix.


    Ich würde mit die Gynefix immer wieder von Hr. Dr. Hirsch einsetzten lassen

    Auch für die Saarländer und Rheinland-Pfälzer gibt´s jetzt einen Arzt, der GyneFix einsetzt.


    Dr. Artur Karsten


    Kahrener Str. 7


    54439 Saarburg


    06581 923692


    250€ für GyneFix


    sehr kurze Wartezeiten! Sehr empfehlenswert.


    Er hat seit mehreren Jahren Erfahrung mit Einsetzen von GyneFix.


    Habe mir sie heute morgen einsetzen lassen.


    Würde jeder empfehlen nach einer Betäubung zu fragen.


    Hab´s nicht getan und echt bereut. War sehr schmerzhaft, bin auch während dessen ohnmächtig geworden :°( aber kurz später war das auch wieder ok.


    Der Arzt ist aber sehr nett und einfühlsam, habe sofort Wasser und kalte Lappen bekommen damit ich schnell wieder auf die Beine komme :)^

    Dr. Scholz in Köln


    Hallo hallo, ich hab mir die Gynefix bei Herrn Dr. Scholz in Köln einsetzen lassen. War sehr nervös, aber diese Scheißegal-Spritze ist wirklich krass. Mir war tatsächlich alles scheißegal und dementsprechend hatte ich weder Angst noch hat irgendwas weh getan. Wie besoffen war ich. Hab (glaub ich) merkwürdiges Zeugs geredet :-)


    Ich hatte im Anschluss ein bisschen Ziehen im Unterleib wie Regelschmerzen aber ansonsten war alles harmlos.


    Übrigens fand ich Herrn Dr. Scholz sehr nett, hier in dem Thread stand ja auch schonmal was anderes. Er hat mir bereitwillig alle Fragen beantwortet und (das war besonders wichtig) bei der Untersuchung vorher war er SEHR vorsichtig. Ich hab normalerweise immer Schmerzen bei der Untersuchung, aber er hat sich wirklich Mühe gegeben.


    viele Grüße


    rumpleteezer

    *:) Dr. Friedrich GIL - Wien


    www.frauenarzt-drgill.at


    Margaretenplatz 2


    1050 Wien


    Er hat mir vor mehr als 4 Jahren meine Gynefix eingesetzt und ich bin nach wie vor begeistert. Bis dato hatte ich keinerlei Probleme, außer dass anfangs mein Partner beim GV das Fädchen ab und zu spürte.... ;-(


    Jetzt gibt es keine Probleme und ich bin schon gespannt wie nächstes Jahr das Entfernen wird. Ich würde mich jedenfalls sofort wieder für Gynefix entscheiden.


    Dr. Gil ist sicherlich nicht der billigste, ich glaub ich hab damals nicht ganz EUR 400,- bezahlt, aber auf die Jahre gerechnet und verglichen mit der Pille ist es ja eigentlich ein Klax.


    lg Babsi

    Hallo zusammen,


    ich suche einen Arzt, der Gynefix im Stuttgarter oder Karlsruher Raum legt, hab ihr da Erfahrungen bzw. Empfehlungen?


    Danke und liebe Grüße

    Ich kann dir nächste Woche hoffentlich sagen, wie Dr. van Santen in Karlsruhe ist, denn da habe ich meinen Termin. ;-) Bisher ist mein Eindruck aber sehr positiv (vom Vorgespräch) und ich weiß, dass er ein Gynefix-Arzt der ersten Stunde ist (hat mit dem Erfinder zusammengearbeitet). Mehr kann ich dir aber nicht sagen.

    Dr. Hauck in Lörrach


    Hallo, ich war vor wenigen Tagen bei Frau Dr. Hauck in Lörrach und bin bisher sehr zufrieden.


    Sie macht das Beratungsgespräch telefonisch, wodurch man sich einmal den Anfahrtsweg spart (war wichtig für mich, da ich fast 1,5h unterwegs bin). Allerdings musste ich 4 Wochen auf einen Rückruf von ihr warten! Ich weiß nicht, ob das Standard ist oder ob ich Pech hatte - ich hatte aber den Eindruck, dass es den Arzthelferinnen leid tat, mich ständig zu vertrösten und vermute, dass ich einfach in ein Organisationsloch gefallen bin.


    Die Ärztin selber war am Telefon sehr nett und hat alle meine Fragen beantwortet. Ich habe dann auch nach Einsetzen der Regel kurzfristig einen Termin erhalten.


    Vor dem Einsetzen hat sie mir dann an einem Schaumstoffpräparat der Gebärmutter, einer Original Gynefix und einem 'Einsetzstab' genau gezeigt, wie sie den Eingriff vornehmen wird. Diese Einweisung fand ich wirklich toll! Hat mir sehr geholfen!


    Dann hat sie auf Bakterien/Pilze untersucht und einen Ultraschall gemacht. Schließlich kam eine sehr freundliche Arzthelferin 'zum Händchen halten'. Ich hab das vorher etwas belächelt, war dann im Endeffekt aber wahnsinnig dankbar dafür, weil der Eingriff selber schmerzhaft war und ich ohne diese Unterstützung wahrscheinlich vom Stuhl gehüpft wäre.


    Den ersten Ultraschall hab ich demnächst also vor mir, ich werde davon dann noch berichten.


    Ach ja, Medikamente: Ich hätte am Abend vorher zwei Cytotex (?) nehmen sollen, konnte diese aber erst sehr früh am Morgen einnehmen (ich muss nachts oft vor Nervosität erbrechen und wollte die Tablette nicht verschwenden), daher war der Muttermund nicht so locker wie erwünscht und dementsprechend schmerzhaft. Bin selber schuld.


    Am Morgen hab ich noch zwei Schmerztabletten genommen.


    Gekostet hat es 180€, was ich okay finde. Für die Halbjahrespackung der Pille zahle ich knapp 60€, damit rentiert sich die Gynefix in 1,5 Jahren fast schon.


    Fazit: Sehr gute Beratung, nette Ärztin mit freundlichem Team, nach ersten Anlaufschwierigkeiten *g* schnelle Terminvergabe!


    Hoffe, dass die Kette hält, drückt mir die Daumen!@:)

    Dr. Hammermüller in Dresden


    Dr.-Külz-Ring 15


    01069 Dresden


    Preis: 186,15 €


    Sehr netter, ehrlicher, erfahrener Arzt. Beantwortet alle Fragen, ist aber auch kritisch und


    zeigt Vorteile aber auch Nachteile. Bei dem Vorgespäch haben wir viel gelacht. :-D


    Termin zum Beratungsgespräch innerhalb einer Woche und danach sofort einen


    Termin zum Einlegen bekommen. Man bekommt eine Tablette zur Weitung des Muttermundes und


    eine Schmerztablette, die man vorher einnimmt.


    Sehr zu empfehlen.

    Dr. Schwarz in Bayreuth

    Preis: 260,- € für die Kleine


    Dr. Schwarz ist eine sehr sympathische und nette Frau. Am 1.Tag meiner Mens hab ich angerufen und bekam prompt einen Termin für den nächsten Tag. Das Beratungsgespräch fand am Tag der Einlage statt, sie hat alles sehr anschaulich erklärt und sich viel Zeit genommen. Bei der Einlage wendet sie Entspannungstechniken (ähnlich einer Hypnose) an. Dr. Schwarz ist wirklich zu empfehlen:)^

    Dr. Geibel in Lebach, Saarland

    Adresse: Poststr. 2, 66822 Lebach


    Preis: inkl. einer Nachkontrolle 150 €


    Sowohl Helferinnenteam als auch Arzt sind sehr sehr nett und kompetent. Dr. Geibel war mir auf Anhieb sympathisch, er erklärt gut und verständlich und nimmt sich viel Zeit. Man hat nie das Gefühl, dass er in Eile ist. Außerdem wirkt er routiniert und erfahren, aber gründlich. Terminmanagement ist klasse, ich musste gar nicht lange auf meinen Termin warten und die Zeit im Wartezimmer war äußerst erträglich (immer unter einer halben Stunde, da kenn ich von meinem Haus-FA anderes ;-)). Auch mein Freund, der mich begleitet hat, wurde sehr freundlich und zuvorkommend behandelt.


    Musste mir die Gynefix wegen einem viel zu kurzen Gebärmutterhals unter Narkose einsetzen lassen, weil es sonst zu schmerzhaft gewesen wäre, das hat er bei der Voruntersuchung rausgefunden und mir sehr gut und mit verschiedenen Bildern und Zeichnungen erklärt. Das ging dann auch problemlos (halt an einem neuen Termin). Direkt im Anschluss nochmal in die Praxis von Dr. Geibel zur Ultraschallkontrolle, und wenn meine Regel vorbei ist, wird nochmal eine Lagekontrolle gemacht.


    Fazit: sehr empfehlenswert, und wenn er nicht so weit weg wäre, würd ich immer da hin gehen, weil er sogar besser ist als mein Haus-FA, den ich sonst ja auch total gut finde. :)^ Der Weg durch Schnee und Eis ins tiefste Saarland hat sich gelohnt!

    *schieb*

    ich war dort nicht zum einsetzen, aber Dr. Hammermüller ist ein echt guter Arzt ;-)


    Dr. Gotzmann (die Ärztin aus Dresden) ist jetzt in Huttwil in der Schweiz.

    Hallo,


    da ich bei der Pille einige Nebenwirkungen bemerke, möchte ich gerne auf eine nicht hormonelle Verhütung umsteigen.


    die Gynefix hört sich dafür sehr gut an.


    Kann mir vielleicht jemand einen Arzt im Raum Bielefeld nennen / empfehlen der die gynefix legt?


    LG

    Schaut mal auf www.kupferketten-forum.de.vu -da sind alle bisher bekannten GyneFix-Ärzte zusammengetragen unter "wo und wie bekomme ich die GyneFix"