• "Empfehlungs"- und Erfahrungsberichte über Gynefix-Ärzte

    Hallo ihr Gynefixträgerinnen, aufgrund der Story von RoStar im anderen Gynefix-Erfahrungsthread (der Beitrag vom 01.01.2006) eröffne ich hier speziell einen Thread der NUR bei der Suche nach einem geeigneten Frauenarzt helfen soll. Wenn ihr einfach in die obere Spalte den Namen des/der Frauenarzt /-ärztin schreiben würdet und dann euren Bericht…
  • 364 Antworten

    Dr. Sandstede Frankfurt

    Hallo! Ich war gestern bei Dr. Sandstede in Frankfurt. 200 Euro. Ich fand sie sehr nett und kompetent. Sie hat mir ein Vorher-Nachher- Ultraschallbild mitgegeben damit meine Gyn die Nachkontrolle machen kann. Es hat schon etwas wehgetan, aber nur 3 mal und auch nur kurz. Danach hatte ich garkeine Schmerzen und auch jetzt nicht. Ich kann sie nur empfehlen!!

    Dr. Pett, Berlin

    Hallo!


    Hier also mein Erfahrungsbericht:


    Dr. Pett ist ein total netter Arzt. Auch seine arzthelferinnen, diesmal waren es etwas mehr und nicht wie bei den ersten Malen, wo warscheinlich das Mädel total gestresst war.


    Zunächst hat man eine Tablette gekriegt. Die sollte eigentlich ne Stunde wirken (Muttermunderweichung et ceterea). Bei mir haben sie aber nur ne halbe Stunde gewartet, und Dr. Pett meinte das reicht. Dann macht er einen Ultraschall um zu gucken wies im Uterus aussieht usw. Anschließend erfolgt die Sondierung der Gebärmutter. Die Schmerzen waren auszuhalten, vor allem weils schnell ging.


    Dann aber kam der Hammer, da bei mir eine anatomische Besonderheit vorlag und er mit diesem Ding nicht an so einem Vorlappen vor dem MuMu vorbeigekommen ist. Das hat ewig gedauert und ging nur mit leichter "Gewalt" Dr. Pett hat sich aber alle Mühe gegeben und jeden Schritt erklärt und gefragt obs noch geht. Musste es ja;)


    Anschließend machte er soch mal einen Ultraschall und man hatte daneben ein altes Bild, so dass man das "vorher-nachher" erkennen konnte.


    Ich weiß ja das er auf Drängen auch eine Narkose gibt. Wenn ich nochmal sowas machen müsste dann auf alle Fälle damit. Aber das lag wie gesagt nicht an der Kette sondern an meiner Anatomie. Jemand anders empfindet vielleicht die Sondierung vorher als schlimmer.


    Im nachhinein merke ich von der Kette fast nichts. Ein leichtes Ziehen da irgendwo links und ein diffuses Gefühl, das da was ist. Aber das ist vielleicht auch nur psychische Einbildung, da ich ja schon mal schwanger war und ich weiß wie sich es anfühlt wenn da was ist. Mal sehen was die Zeit ergibt.


    Soweit so gut: Dr. Pett ist ein unbedingt empfehlenswerter Arzt!! Und vor allem: er hat Erfahrung!

    Dr. Sandstede, Frankfurt

    Preis: 200 Euro (mit Nachuntersuchung)


    Ich habe mir Gynefix Anfang Februar bei Frau Sandstede setzen lassen. Sie ist routiniert und sehr freundlich, hat mir alles erklärt, was sie gemacht hat und hat mich durch das Reden auch von dem eigentlichen Eingriff etwas abgelenkt. Ich sollte vorher ein Buscopan-Zäpfchen nehmen und dann hat sie noch ein Gel auf den MuMu aufgetragen, was eine lokale Betäubung ist. Hat dann eigentlich kaum wehgetan.


    Kann sie auf jeden Fall empfehlen!:)^

    Am Freitag war ich bei Dr. Tauber in Essen. Kann wie alle hier nur gutes über ihn berichten. Er ist total nett und hat richtig Ahnung von der Gynefix. Bei ihm hat das einsetzen 195 € gekostet.


    Wäre es nich so weit weg wüede ich ganz zu ihm wechseln.


    Kann ihn nur empfehlen! :)^

    Dr. Jansen, Graz

    Habe mir gestern Gynefix einlegen lassen. Bin sehr zufrieden.


    Zuerst wird die GM per Ultraschall untersucht, dann gibts 2 Tabletten zur Muttermund-Erweiterung. Vor dem Einlegen noch eine örtliche Betäubung. Einlegen war eigentlich auszuhalten, nur das Verankern hat 2x ziemlich "gezwickt", aber kurz Zähne zusammenbeißen, dauert nur 2 Sekunden und dann ists vorbei!


    Dr. Jansen und seine Assistentin sind beide sehr nett und nehmen Einem die Angst. Es wird vorher alles genau erklärt und alle Fragen ausführlich beantwortet. Nachher kann man sich noch im Ruheraum ausruhen.


    Kosten: € 240,00 inkl. Betäubung und 2 Nachuntersuchungen


    ZUM WEITEREMPFEHLEN!!!

    Dr. Scholz in Köln - sehr empfehlenswert!

    Preis: 230,00 Euro


    Grunddaten: 2 Termine. Beratung+Vountersuchung und Einsetzen


    Spritze in den Arm macht schmerzfrei - hab vom Einsetzen absolut nix gemerkt!


    Bericht:


    Gestern hab ich endlich auch mein gynnie bekommen. ich war in köln bei dr. scholz - wirklich sehr empfehlenswert! bei einem vortermin wurde ich ausführlich beraten, der dr. hat mir auch das gynnie gezeigt und auch andere spiralen, um den vergleich zu haben. dann wurde meine gebärmutter untersucht, ob das einsetzen überhaupt möglich ist. da alles bestens war, hab ich direkt ein einsetztermin gemacht - Dr. scholz setzt übrigens nach der periode ein.


    gestern war ich dann also zum einsetzen - total problemlos. ich hab eine spritze in den arm bekommen, die mich so n bisschen lala gemacht hat - war ein gefühl wie betrunken sein oder so. ich war zwar die ganze zeit wach und geistig anwesend, hab aber schmerztechnisch überhaupt gar nix gemerkt. nach 3minuten war alles vorbei, das gynnie saß und ich bekam ein glas cola zum "klarwerden". dann bekam ich noch ein ultraschallbild von meinem gynnie und konnte nach hause gehn. ich hab und hatte tatsächlich keinerlei schmerzen! der doc hatte mir noch ein tampon reingemacht, aber den benötige ich gar nicht, zwischenblutungen hab ich bis jetzt nicht (toi toi toi).

    Frau Dr. Schwarz, Bayreuth

    Hallo,


    ich habe mir vorgestern die große Gynefix setzen lassen. Sie ist nicht billig: 330,00 € hält aber dafür 5 Jahre.


    Frau Dr. Schwarz war sehr nett. Sie hat mir alles erklärt und meine Fragen beantwortet. Sie hat mir die Kupferkette am zweiten Tag der Periode eingesetzt. Es hat überhaupt nicht wehgetan, obwohl ich keine Betäubung bekam. Es hat ein bisschen gezogen und das war schon alles. Ich habe allerdings schon zwei Kinder. Ich weiß nicht ob das von Vorteil ist. Danach hatte ich auch ein paar Stunden ein leichtes Ziehen. Das war aber schon alles.


    Frau Dr. Schwarz ist sehr zu empfehlen

    WEILHEIM!

    Hab heut gelesen dass es auch in Weilheim einen Gynefix arzt gibt, mir is leider der name entfallen....


    War dort schon jemand?

    Schweiz: Dr. Strässle, Schötz (Kanton Luzern)

    Sehr zu empfehlen!


    Suuupernette Betreuung durch Sprechstundenhilfe und auch der Arzt selbst ist sehr freundlich und kompetent. (Hat Erfahrung mit dem Legen der Gynefix)


    Kosten: 300 Schweizer Franken, inkl. Nachkontrolle


    Wer mehr wissen möchte, kann mir eine PN schreiben.

    Dr. Eckert, Maikammer

    Hatte heute Abend meinen Termin zum Einsetzen...


    und kann mich den anderen nur anschließen:


    Dr. Eckert ist absolut empfehlenswert und sehr routiniert (4 Jahre Erfahrung!) :)^:)^


    Kostenpunkt: 180€ inkl. 2 Nachuntersuchungen und Ultraschallbild


    zum Mitnehmen.


    Schmerztechnisch war es wirklich auszuhalten. Das Ausmessen der GM ist mehr unangenehm als schmerzhaft. Beim Einsetzen gibt es einen kurzen, schon bissl fiesen Pieks, der aber sofort wieder verschwindet, alles in allem wirklich leichter als ich dachte ;-)


    LG allegria

    Hat jemand Erfahrung mit Ärzten in Wien?! ...

    ... zb Dr. Fitz, er schrieb auch das Buch "Empfängnisverhütung". Hab aber leider noch nie was positives bzw. negatives von ihm gehört, bin daher etwas unsicher. Ein Mädl aus dem Forum hat von Dr. Ogris erzählt, soll auch recht nett sein. Wissts ihr was über die beiden bzw. andere Ärzte in Wien?