oje, das klingt aber gar nicht gut.


    nein, ich stille nicht und hab auch schon 2 kinder.


    ob ich in ein paar jahren noch welche möchte, kann ich noch nicht sagen. im moment reichen mir 2.


    ich bin 32.


    ich war heute beim arzt und die untersuchung tat echt weh. er meint, es habe sich wahrscheinlich entzündet. ich muss jetzt 10 tage lang antibiotikum negmen, das gefällt mir gar nicht. ich bereu es jetzt fast schon, dass ich sie mir hab legen lassen, aber er meint, nach dem antibiotikum sollte alles ok sein...ich werde es schon noch ein paar wochen lang versuchen, denn es war ein teurer spaß, aber ich bin schon skeptisch. es tut echt verdammt weh!

    Hallo Vanillasky,


    ich hoffe das mit Deiner Entzündung legt sich schnell wieder :-)


    Ich hatte mich auch vor ca. 8 Jahren von meiner FÄ überreden lassen, die Mirena zu legen. (hatte vorher mehrere Kupferspiralen ohne Beschwerden). Vor allem die Aussicht keine Blutung zu haben war verlockend. Nach zwei Jahren massiver psychischer Beschwerden (vielen vielen Arztbesuchen deswegen) habe ich sie mir ziehen lassen,und bin wieder bei der Kupferspirale gelandet. Kaum zu glauben mir hat meine Regelblutung "gefehlt" , eigenartig, oder??


    Meine beste Freundin hat mittlerweile die 3. Hormonspirale, sie meint sie würde nichts davon merken ;_)


    Sie geniesst es, ohne Blutung zu sein.


    Es ist einfach bei jeder Frau anders .....

    vanillasky

    Ich drück dir die Daumen, dass sich die Entzündung bald legt :)*


    Wenn es mit dem Antibiotikum nicht besser wird, dann würd ich mich an deiner Stelle an einen anderen FA wenden. Ist es tatsächlich eine Entzündung, dann hat er bei der Einlage nicht sauber gearbeitet – sonst gäbe es keine Entzündung. War es keine Entzündung, dann hat er womöglich die Gebärmutter vorher nicht ausgemessen. Da die Mirena die größte Spirale auf dem Markt ist, kann es möglicherweise deswegen Probleme geben. Die Spirale kann sich dann verschieben und es kommt zu ständigen Krämpfen oder die Spirale durchbohrt die Gebärmutterwand möglicherweise.


    Ich will dir keine Angst machen oder so – ich will dich nur sensibilisieren, damit du nicht das durchmachen musst, was viele Frauen mit der Mirena durchmachen mussten. @:)

    ja, das ist sehr lieb von dir, vielen dank! ich glaub nicht, dass er die gebärmutter ausgemessen hat. ultraschall wurde vor ca 4 wochen gemacht bei der epikrise, vielleicht hat er daher die daten gehabt? ich warte jetzt ab, ob es nach dem antibiotikum ok ist. wenn nicht, lasse ich sie mir ziehen. danke für euren beistand!

    also heute hab eich so starke schmerzen, mir tut schon das liegen weh. im rücken, im bauch, alles. es ist furchtbar. ich bin drauf und dran, mri das ding ziehen zu lassen. eigentlich wollte ich wenigstens 2 wochen abwarten, aber es tut soooo weh!!!

    Mensch, du Arme! Hat dein FA dir etwas gegen die Schmerzen mitgegeben? Oder ruf ihn an und frag, was dort gut helfen könnte. Wenn du das Antibiotikum seit 3 Tagen nimmst, sollte es morgen definitiv anschlagen und die Schmerzen sollten besser werden! Ansonsten würde ich auch einmal einen anderen Arzt rüberschauen lassen, damit du auf der sicheren Seite bist!


    Durchhalten!! :)* :)* :)*

    ich hab das gefühl, dass es keine entzündung ist, sondern dass mein körper das ding einfach nicht haben will. es strahlt in den rücken, ins linke bein, ich hab schmerzen beim gehen und könnte nur heulen. ich gehe heute nachmittag in die praxis und lasse es mir ziehen. es geht nicht anders. es schmerzt sogar im liegen. ich hab das gefühl, dass der spuk aufhört, sobald das teufelsding draußen ist. oh mann. damit hätte ich nie gerechnet. das waren dann 6 tage schmerzen für 400.- euro, also hat mich jeder schmerzvolle tag rund 70.- gekostet. naja, hauptsache es hört auf!!!

    Wenn er die Größe nicht ausgemessen hat, kannst du ihn auf die Fachinformation hinweisen:

    Zitat

    Die Position der Gebärmutter und die Grösse des Cavum uteri müssen bestimmt werden.

    http://www.kompendium.ch/Monographie.aspx?Id=da8edada-1bcd-42cb-a2ac-63c5949adaa8&lang=de&MonType=fi