Erfahrungen mit Yasmin?

    Hab September 2004 mit der Valette begonnen. Hab 10 kg zugenommen, teils durch den riesigen Appetit, merke aber auch, dass ich so richtig fiese Wassereinlagerungen bekommen hab.


    Hab da gestern mit meinem FA darüber gesprochen, auch dass ich meine dank der Valette endlich schöne Haut behalten will, und er meinte, wenn ich die Yasmin nehme, werde ich schnell abnehmen.


    Hab jetzt aber was ganz anderes gelesen, nämlich dass andere von der Yasmin ganz viel zugenommen haben.


    Außerdem meinte er zu mir, dass ich zuerst die 3 Valette-Streifen die ich noch habe zu Ende nehmen soll, weil es sonst Verschwendung wäre. Ich will aber so bald wie möglich wechseln, wann kann ich mit der Yasmin anfangen? Erst nach der Pillenpause?


    Und hat hier möglicherweise noch jemand Erfahrungen vom Wechsel Valette-Yasmin mit evtl. den selben Problemen?


    LG

  • 18 Antworten

    Yasmin/Petibelle

    Petibelle und die Pille Yasmin enthalten die gleichen Wirk- und Inhaltsstoffe, nur die Namen sind unterschiedlich.


    Also, ich habe sehr lange Microgynon genommen (fast sechs Jahre). Letztes Jahr bemerkte ich, dass mir meine Hosen immer enger wurden, obwohl ich meine Ernährung nicht geändert habe und auch nicht viel genascht habe (esse sehr gesund, ausgewogen und fettarm). Ich besprach mein Problemchen mit meiner FÄ und sie riet mir, auf Petibelle zu wechseln. Diese Pille soll Wassereinlagerungen bzw. Gewichtszunahmen vorbeugen und man kann ggf. auch an Gewicht verlieren, wenn man diese Pille einnimmt Auf http://www.petibelle.info steht auch "DIE PILLE, DIE NICHT INS GEWICHT FÄLLT". Auch für die Pille Yasmin gibt es eine extra-Seite. Was man verliert ist überschüssiges Wasser. Ich nehme sie nun seit 3 1/2 Monaten und ich habe einige Kilos verloren und alles sitzt wieder richtig schön (Hosen, Röcke usw.) sogar meine Arme haben an Umfang verloren und die Stiefel, die mir im letzten Winter etwas eng and den Waden waren, passen nun optimal. Ob das alles an der Pille liegt, kann ich nicht 100 %ig sagen. Aber mir geht es seitdem ich Petibelle neheme wesentlich besser. Was noch positiv ist: Meine Brüste sind etwas größer bzw. praller geworden. Meine haut ist noch klarer und meine Haare sind weniger platt und gar nicht mehr fettig. An Libido habe ich auch dazugewonnen... (((-:


    Wobei ich hier und auch auf http://www.gyn.de auch viele negative Erfahrungsberichtie über Petibelle und Yasmin stehen. Aber man muss es eben ausprobieren.


    Gruß Katja *:)

    ich hab früher auch die Yasmin gehabt...weiß nicht mehr genau,wie lang,aber auf jeden Fall schon ne Weile...hab davon weder zu- noch abgenommen,zumindest nicht merklich:-)

    also ich hab mit der petibelle auf jeden fall nen größeren busen bekommen. zugenommen haben kann ich nicht viel, aber nach dem absetzen fiel mir doch auf, dass ich scholanker aussah. müssen wohl wassereinlagerungen gewesen sein.


    eine zeit lang hieß es, ich hätte eine thrombose gehabt von der petibelle. aber nach ewiger zeit stellte sich nun raus, dass es gar keine war, sondern eine "defekte" vene.


    aber musst du selber ausprobieren, ich hab auch gutes und weniger gutes gehört

    Ich habe gerade mit der Yasmin angefangen, da ich bei der Microgynon (hatte ich so 6 Jahre) auf einmal so pralle, druckempfindliche und schmerzhafte Brüste bekommen habe. Ein paar Monate ließ sich das mit Mönchspfeffer-Dragees bekämpfen, aber nun sagte die FA ich sollte wechseln.


    Aber die Brüste sind immernoch so!


    Hat jemand ERfahrungen damit, wie lange das dauert? Es tut echt weh!

    hallo leidensgenossen

    ich nehme seit 3 wochen die valette und hab genauso schmerzen in den brüsten, außerdem hab ich seit 5 tagen blutungen obwohl ich die pille nie vergessen habe.


    jetzt will ich sie ohne pause mal durchnehmen und sehn ob sich mein körper dran gewöhnt und sich alles wieder normalisiert.


    lg kroko

    Also ich habe keine guten Erfahrungen mit Yasmin gemacht. Schon nach der Hälfte des Zyklus habe ich die Pille gewechselt. Hatte Schmierblutungen und Schmerzen beim GV. Jeder reagiert anders auf die Pille. Ich kenne einige Frauen, die durch die Yasmin sehr an Gewicht zugenommen haben...


    Für schöne haut ist die Pille Diane35 sehr gut geeignet... Ich nehme ein Generika und bin vollkommen zufrieden damit.


    Wünsche dir viel glück!

    diane35 ist doch ne echte hormonbombe.. das würd ich mir nicht antun. bezüglich der gesichtshaut bin ich ja mit der valette vollkommen glücklich, nur hab ich echt beschissene haut am rest des körpers bekommen, meine beine zB sind abends immer ganz bläulich oder lila und ich hab derbst cellulite bekommen..


    und wann kann ich denn nun mit der yasmin angefangen? +zum 3. mal frag+

    Als ich von der Yasmin zu Minerva gewechselt habe, habe ich sie 2 Wochen später als der Beginn (z.b. Mittwoch -> Mittwoch 2 wochen später) genommen und dann die 7 Tage Pause eingelegt und dann gewechselt.


    Sollte funktionieren, muss wohl einfach der gleiche Tag sein. Wegen den übrigen Packungen... mein Frauenarzt hat die mir abgenommen und mir stattdessen Musterpackungen gegeben...


    Liebe Grüsse