• Goldlilly-Erfahrungsfaden

    Hallo @:) , ich interessiere mich für die goldlilly. was kostet sie, welche größen gibt es, was sind die vorteile einer goldlilly... wer was dazu weiß bitte posten ;-) Dankeschön! :)
  • 27 Antworten
    Zitat

    Das ist ein altes Gerücht, dass die Spirale eine permanente Entzündung in der Gebärmutter auslöst. Das ist aber quatsch, das wäre ja verheerend UNSINN!

    naja, so ganz stimmt das nicht. ich glaub das nennt sich aseptische entzündung oder so. aber ja, es ist nicht das gleiche wie eine richtige entzündung und damit ungefährlich.


    das ist wohl auch einer der wirkmechanismen der spiralen. der körper "merkt", dass da etwas in der GM ist und schickt irgendwelche "abwehrzellen" hin. diese bekämpfen dann aber nicht die spirale sondern die spermien und die eizelle.


    zur gynefix und goldlily gab es ja übrigens erst vor kurzem hier einen faden, in welchen ich heute wieder reingeschrieben habe:


    http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/603731/3/#p17747353


    lg, amily

    okay amily dein beitrag im anderen fade hat mich ganz schön geschockt...


    und schon ist meine vorstellung von der perfekten goldlilly zerplatzt.

    @ colchicin

    ja ich hab immer noch probleme mit den infektionen. die pille nehme ich seit über 3 monaten nicht mehr, aber der ganze mist nimmt kein ende.

    Schade. Aber ich würde dem ganzen noch was Zeit geben, vllt dauerts einfach was länger bei dir! Nicht aufgeben :)

    Also ich hab die Goldliy seit ca. 7 Wochen.


    Ich habe die Exclusive für 89 Euro und habe 190 Euro fürs Einlegen bezahlt.


    Das Legen tat weh, war aber auszuhalten. Ist ja nur eine sache von 1 Minute.


    Die Periode kam mir stärker vor, aber da ich unter der Pille KAUM eine Blutung hatte, kann das auch die normale Periodenstärke sein. Ich habe ca. 5-7 mal am Tag die Binde gewechselt.


    Regelschmerzen hatte ich keine.


    Was mir auffällt ist, dass ich meinen Körper stärker wahrnehmen und auch Zykluszeichen habe wie schleimbilden, Blähbauch, Eisprung merken. Was ich unter der Pille nicht hatte. Auch meine Libido ist wieder da, sehr zur Freude meines Mannes.


    Der Kontrollultraschall war auch super und ich bin total zufrieden.


    Über Pearlindexe mache ich mir keine Sorgen, da meiner Meinung nach die Gefahr unter der Pille schwanger zu werden höher ist.


    Da der Index der Pille ja nur zählt, bei 100% korrekter Einnahme.


    Und die kann ja kaum einer leisten.

    Was mich interessieren würde: Bei der Goldlilly ist ja auch ein Kupferanteil drin. Gibt es auch eine Goldspirale aus purem Gold? Ohne Kupfer?


    Diese Entzündung, die vom Kupfer ausgelöst wird, ist mir nicht so behaglich...


    Ich hatte 5 Jahre die Gynefix und 5 Jahre hatte ich Schmieblutungen (mal mehr mal weniger) und seit sie gezogen ist, ist alles wieder ok – lag also an der Kette ;-)


    Und es kann ja an dieser Entzündung liegen, daher überlege ich ein anderes Material, aber wenn die Goldlilly auch einen Kupferanteil hat, dann bringt das ja nichts..

    Zitat

    Diese Entzündung, die vom Kupfer ausgelöst wird, ist mir nicht so behaglich...

    das kupfer löst keine entzündung aus.


    wenn du mit entzündung diese "sterile entzündung" meinst, durch die die gebärmutterschleimhaut verändert werden soll und die teil der verhütenden wirkung ist: das wird schon dadurch ausgelöst, dass sie ein fremdkörper in der GM befindet. wäre also bei jedem material so.


    wenn du mit entzündung eine gefährlich unterleibsinfektion meinst: das kann vorallem du die einlage ausgelöst werden. ist also auch materialunabhängig.


    und die entzündungshemmende wirkung vom gold in der goldlily glaube ich sowieso erst, wenn ich zahlen in einer studie dazu sehe.


    lg, amily

    Zitat

    Was mir auffällt ist, dass ich meinen Körper stärker wahrnehmen und auch Zykluszeichen habe wie schleimbilden, Blähbauch, Eisprung merken. Was ich unter der Pille nicht hatte.

    Weil du unter der Pille gar keinen Eisprung hattest... ;-)

    ich bereue es mittlerweile sooo sehr, das ich diese kack hormone genommen hab. ich merkt total wie sich der körper umgestellt hat, seit ich sie nicht mehr nehme und hoffe die restlichen nebenwirkungen verlaufen auch bald im sand.

    ich wollte mir mal eine legen lassen. geht das auch unter narkose? kosten würde ich übernehmen. bin sehr schmerzempfindlich. :-/