• Habe abgetrieben und bereue es zutiefst

    Hallo *:) Ich habe vor zwei Tagen abgetrieben :°( Mir geht es echt beschissen :°( Ich war vor lauter Angst vor Überforderung nicht mehr sich selbst als ich mich dazu entschieden hab :-( Man muss schon einen grossen Teil seiner Gefühle unterdrücken um so einen Schritt zu gehen, - aber später kommen die Gefühle wieder hoch und... :°( Dieses Kind werde ich niemals kennen…
  • 600 Antworten

    das ist schon richtig, ich weiß daß ich ihr den schmerz u die traurigkeit nicht nehmen kann, indem ich ihr schreibe, daß es wohl die beste entscheidung für sie war. dafür kenne ich sie nicht, die umstände oder ihr leben. ich kann nur versuchen sie daran zu erinnern welche gefühle sie hatte, als sie diese entscheidung getroffen hat u welche gründe sie dazu bewegt haben. das sollte sie sich bewußt machen.


    tiefer gehen kann z.Bspl. nur ein psychologe.das kann man hier natürlich nicht leisten. man kann versuchen zu trösten und ratschläge zu geben oder denkanstöße, grade wenn man selbst in der situation war bzw.ist. warum sie sich so schlecht fühlt und es zutiefst bereut kann mehrere gründe haben aber das kann man ja nicht beurteilen, da man sie nicht kennt das weiß sie nur ganz alleine.

    manni

    entschuldige, daß ich nochmal auf deinen beitrag reagiere..

    Zitat

    was aber nicht bedeuten muss, dass sie tatsächlich fehl am Platze waren

    du hast doch mitbekommen, wie zuerst ich und anschl. auch berlinerin auf deine beiträge reagiert haben. wir schreiben seit mehreren wochen hier und haben beide vor kurzem einen abbruch vorgenommen. und da denkst du nicht, daß deine beiträge hier fehl am platz waren?


    ich hoffe du verstehst mich jetzt nicht wieder falsch u denkst ich möchte dir hier den mund bzw. das schreiben verbieten. jeder soll seine meinung äußern u jeder hat seine eigene und auch seine einstellung zu gewissen dingen. das ist ja auch gut so aber wenn ich merke, daß meine meinung, meine überzeugung oder mein glaube so eine unruhe oder derartige meinungsverschiedenheiten auslöst, dann halte ich mich mit meiner meinung u meiner überzeugung zurück! wenn du dir mal den kompletten faden durchliest, dann wirst auch du feststellen, das hier alles ruhig u friedlich war, bis dein erster beitrag kam und du hast nicht aufgehört. grade bei so einem thema, wo man es mit direkt betroffenen frauen zu tun hat, sind sachen wie schuld, vergebung durch gott und wie die kirche über abtreibung denkt mehr als unangebracht, finde ich zumindest!


    ich habe auch zu betimmten sachen meine meinung, aber meine meinung ist nicht überall angebracht und dann halte ich mich zurück wenn es einfach nicht passt! Frage mich sowieso warum du hier in dem faden bist, wenn du doch davon überzeugt bist, daß abtreibung was falsches ist.

    Ich wurde gebeten hier nicht mehr zu schreiben.


    Ich habe daher den Administrator gebeten, meine Mitgliedschaft bei med1 zu beenden.


    Lebt wohl und alles Gute euch!

    uiuiui was war denn hier los? naja alles was ich dazu sage ist:


    Es ist besser so Manni! *:) Danke....


    Wie gehts euch denn so? Sandi, Streifenhörnchen? von Streifenhörnchen lang nichts gehört, hoffe es läuft alles super mit ihr und ihrer neuen Liebe :)^ :)z


    Ich glaub meine "Spassmachtabletten" fangen langsam an zu wirken. Werde dann auch nächste Woche wieder arbeiten gehen.


    Also Mädels, meldet euch mal wieder..... :)- :)- :)- :)* :)* :)*

    Einem Menschen sollte bei Abtreibung grundsätzlich klar sein, dass es sich um ein emotionales Dilemma handelt und nicht um ein Moralisches. Bis zum 3 Monat kann man kaum über ein Bewusstsein des Fötus sprechen. Menschen die abtreiben brauchen keine göttliche Vergebung und ganz bestimmt keine Gesellschaftliche... sie müssen sich selbst vergeben sobald das geschafft ist, hat auch das Leid ein Ende...

    Zitat

    Einem Menschen sollte bei Abtreibung grundsätzlich klar sein, dass es sich um ein emotionales Dilemma handelt und nicht um ein Moralisches

    :)^

    hallo berlinerin. hoffe dir gehts gut. war schon n paar tage hier wurde leider hier gesperrt aber nu bin ich wieder da


    @streifenhörnchen hoffe dir gehts gut. würde es schön finden wenn wir hier weiterhin mal schreiben

    *:) huhu sandi.....ja bin seit heut wieder arbeiten und meine tabletten wirken prima, egal ob ich mir das einbilde oder nicht @:)


    und was soll ich euch sagen? ja, arbeit lenkt gut ab.....hab jedenfalls keine heulflashs mehr und klar würd mich auch sehr freuen,wenn wir hier den kontakt halten würden, ihr habt mir wirklich sehr geholfen....das vergess ich euch nicht :)* :)* :)* :)*


    mit meiner psychotherapeutin bin ich soweit auch zufrieden, wir wollen jetzt daran gehen, wie ich meine zukunft gestalten kann, damit ich glücklich sein kann....naja wöchentliche sitzungen bringen mich voran @:)


    also bis bald und ich drück euch :)_ :)_ :)_

    @ berlinerin

    na dasd hört sicjh je ricjtig gut an, das freut mich wirklich für dich.man muß immer nach vorne schauue, auch wenn es manchmal schwer ist. aber ich denke mal du bist auf einem guten weg,bleib dabei @:) @:) @:) @:) @:)

    @ streifenhörchen

    ich hoffe auch dir geht es gut. tut mkir echt leid, was hier zum teil in deinem faden abgelaufen ist, hoffe es wird jetzt wieder ruhiger...


    wie hat sich das denn nun mit dir und deiner neuen errungenschaft entwickelt? ich hoffe es läuft alles supi für dich und das deine wünsche und träume in erfüllung gehen. wünsche es dir von herzen.


    Bei mir gibts nichts neues. mache zur zeit mal wieder ne starke depression durch( leide ich seit jahren drunter), bin nur zuhause, es sei denn ich muß arbeiten, kriege nicht wirklich viel auf die reihe, ausser das nötigste. Seit dem abbruch ist es noch etwas ausgeprägter. seit monaten will ich zum doc zwecks überweisung u termin beim therapeuthen machen, aber selbst das ist mir zuviel. aber werde es heute in Angriff nehmem, es wird höchste zeit!


    Ansonsten, habe einen Mann kennengelernt ( schon vor ca. 1 jahr) im i.-net, wir telen seitdem fast täglich 1-2 mal, schreiben, ja ich bin verliebt, er anscheinend auch. seine beziehung kriselt, das wird wohl noch ne frage der zeit. er erzählt mir immer alles, naja warten wirs mal ab. haben uns noch nicht gesehen, aber werde mich vllt. nächsten monat endlich mal mit ihm treffen. darauf freue ich mich total, da wir zusammen sehr viel lachen und uns einfach nur ricjtog gut verstehen. er hat auch einenn9 jährigen sohn den hatte ich auch schon am tele total klasse der kleine. bin gespannt.


    So Mädels, ich wünsche euchneinen schönen tag bzw. schönen tage. drücke euch die daumen, daß alles gut ist. denke an euch und drück euch :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)*


    :)- :)- :)-

    guten morgen meine lieben.....schön wieder mal was von dir zu lesen sandi @:)


    ui na bin gespannt, was da bei dir draus wird....drück dir feste die daumen, dass du endlich jemand liebenen gefunden hast..... :)^


    ich bin wieder vollenst im berufsleben angekommen und schlag mich verbal jeden tag mit meiner chefin rum, sie nimmt es mir wirklich übel, das ich sooo lang gefehlt habe.....gestern verlangte sie tatsächlich ein attest dafür, das ich keine überstunden leisten kann....die sitmmt total, ich werd heut mit dem obersten chef reden, denn so geht das ja ma gar nicht....grummel....


    aber es lenkt massiv ab, von der traurigkeit, die kommt erst wieder wenn ich allein zu hause bin oder wie gestern,im bus nach hause.....stieg eine mutter mit nem süssen baby ein, naja ist halt noch zu frisch alles oder.....ich denke wirklich, es wird besser, wenn ich meine 2te chance erhalte...ich glaube fest daran :)- :)- :)- für unsere kleinen engelchen...


    drück euch und hoffe bald von euch zu lesen....lg :)z