• Ich kapier nicht, wie man mit Persona verhüten kann...

    Wie kann das funktionieren? Wenn die LH-Tests in Persona einen ES feststellen und man dann keinen Sex hat kann man doch schwanger werden, wenn man bis zu 7 Tagen vorher ungeschützten Sex hatte!!! Ich versteh nicht, dass das bei einigen Frauen funktionieren soll...
  • 43 Antworten

    Würd ich auch.. aber nachwievor interessiert mich, ob auch mal grün vor dem es angezeigt wird... kennt sich jemand von euch aus? Ich habe mir eben aus spaß ovulationstests bei ebay gekauft.. dann kann ich mal gegentesten, ob das mit nfp alles so stimmt... ich mag nfp.. es macht spaß und ich lerne so langsam meinen körper wieder kennen.. gehts dir auch so?

    ahhh.. danke buddleia.. also gibts die 5 tage-regel da auch... aber nach dem zweiten zyklus schon evtl. grün vor ES anzuzeigen ist schon gefährlich.. der zweite zyklus kann ja viel kürzer sein als der erste...

    Naja die 5 tage liegen ja noch in dem rahmen den auch NFP berücksichtigt. Aber auch bei NFP wird im Buch geschrieben dass die Methode sicherer ist wenn man am Anfang des Zyklus nicht ungeschützten Sex hat. Die größte Fehleranfälligkeit scheint bei der -8 regel zu sein.

    Die ersten Zyklen nach Anwendung hormoneller Verhütungsmittel sind nicht Persona-geeignet.


    Es müssen für die Anwendung stabile Zyklen zwischen 23-35 Tagen vorliegen.

    aber ich meine.. auch wenn man vorher nicht hormonell verhütet hat... wenn man anfangs immer längere zyklen hatte und so auch später einen ES und dann beim nächsten Zyklus schon früher der ES ist würde Persona ja nach mehreren Zyklen anzeigen, dass der ES erst später stattfindet, oder? Ist das also der Punkt, der für den PI von 6 verantwortlich ist?

    So denke ich, zusätzlich kann der Anstieg des gemessenen Hormons auch erfolgen, ohne dass der Eisprung erfolgt.


    In dem Fall zeigt Persona grün, ein späterer zweiter LH-Anstieg mit Eisprung würde dann nicht erfasst werden.

    ahh.. ok.. also für mch würde es nicht in frage kommen. noch nicht einmal beim basteln.. dann würd ich doch eher kostengünstigere ovulationstests benutzen...

    guggemal da


    http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/441222/


    Ich denke der Hauptknackpunkt bei Persona ist tatsächlich die Freie Zeit am Zyklusanfang. Bei NFP brauchst Du mindestens 12 ausgewertete Zyklen, um VOR dem ES freizugeben (also mehr als die 5 die man primär frei hat), bei Persona reicht augenscheinlich schon einer.


    Noch eine Ergänzung: Auch mit NFP kann man den ES nur auf etwa 4 Tage eingrenzen, er liegt NICHT zwingend wie viele glauben am Tag der ehM, sondern mit größter Wahrscheinlichkeit zwei Tage vor bis einen Tag danach. Der wahrscheinlichste/günstigste Zeitpunkt schwanger zu werden ist drei TAge vor der ehM.

    aaalso.....das heisst man sollte mit persone wie mit nfp ( wenn man nicht schwanger werden will) erst nach dem Es x:)


    naja klingt logisch...aber dann nehme ich doch lieber die pille oder wieder das implanol....denn soooolange ohne x:) halte ich nicht aus....is ja schon schwer während der mens..;-D;-D..sorry

    Meinen Freund schon.. *seufz* und Kondome mag er auch net.. sonst wären in meiner NFP Kurve mehr als nur 3 Herzchen... jeden oder jeden 2 Tag gabs Sex.. jund seitdem die Mirena raus ist hab ich so nen Bock auf ihn.. und er lässt mich nicht ran, die Socke.... :|N

    Der soll sich nicht so anstellen *g*


    Aber wer weiß - vielleicht hält ers nimmer lang aus und erwartet dich das nächste mal schon "angezogen" hinter der tür ;-D