Jeden Monat braunen Ausfluss trotz Pille

    Hallo!


    Ich nehme schon seit fast 3 Jahren die Pille Diane35 und vertrage diese sehr gut obwohl sie stark dosiert ist. (Ich habe sie damals wegen Hautproblemen und Haarausfall verschrieben bekommen und nehme sie aufgrund der super Verträglichkeit weiter.)


    Seit etwa 5 Monaten bemerke ich aber jedes Mal ab der zweiten Pilleneinnahmewoche einen braunen Ausfluss. Dazu muss ich sagen, dass ich mit der Pille immer Ausfluss habe, aber eben durchsichtig-weiß. Nur ab der zweiten Woche eben braun, aber geruchslos bzw. normal leicht säuerlich. Anfangs habe ich mir nichts draus gemacht, da ich wusste das sowas mal vorkommen kann. Aber jetzt ist es jeden Monat so. Termin beim FA hab ich erst im Januar.


    Man sagt ja immer, dass bei oft auftretenden Zwischenblutungen bzw. braunem Ausfluss die Pille zu schwach ist und man auf einen stärkere wechseln sollte. Ich habe aber die stärkste auf dem Markt... kann es sein, dass sie zu stark ist auf einmal? Ich mekre nämlich auch, dass meine Blutung in der Pillenpause immer schwächer wird...


    Eigentlich will ich die Pille ja nicht wechseln, ich hatte vor dieser schon 2 andere und verheerende Probleme. Was meint ihr dazu?

  • 1 Antwort

    Hallo,


    Schmier- und Zwischenblutungen sind Nebenwirkungen jeder Pille – egal mit welcher Dosierung. Auch zu finden in der Packungsbeilage.