Kein Abtreibungstermin möglich

    Weil ich abtreiben will, habe ich heute mein Gespräch zur Beratung gehabt. Jetzt kann ich frühestens in vier Tagen abtreiben. Ich habe schon beide Ärzte angerufen, aber keine kann mir einen Termin für diesen Freitag geben und beide haben ihre Praxis dann bis ins neue Jahr dicht. Nur bin ich schon sehr weit und wie mir die Frau in der Beratung gerechnet hat, kann ich höchstens bis nächste Woche Donnerstag abtreiben. Was soll ich jetzt tun? Beharren die Ärzte auf der Frist wenn vorher Feiertage waren? Oder muss ich das vor nächste Woche Donnerstag auf jeden Fall machen? Wenn ja, gibt es Ärzte wo man das zwischen den Feiertagen (so ein blöder Ausdruck in dem Fall) machen kann?

  • 17 Antworten

    Ich würde bei der Beratungsstelle mal nachfragen.


    Hast du die möglichkeit eine Stadt weiter zu fahren? Vllt kannst du dort ja noch Ärzte anrufen!

    Das mit Krankenhaus habe ich auch zuerst überlegt, aber von der Beratung habe ich nur die Adressen mit Ärzten bekommen, die das machen und kein Krankenhaus. Wo soll man in einem Krankenhaus nachfragen? Ein die Gynäkologie anrufen?

    @ Colchichin

    Ich hätte die Möglichkeit zu fahren, natürlich. Aber wie erfahre ich von Ärzten in anderen Städten? Oder hat die Beratung auch von anderen Städten Listen?

    Ich würde mal davon ausgehen dass die Beratung nicht nur im kleinen Stil weiß wo Abtreibungen vorgenommen werden. Frag da doch einfach mal nach. Bei der Gelegenheit kannst du auch einfach fragen ob das irgendwo bei dir örtlich im KH geht... Ansonsten einfach mal im KH bei der Info anrufen und da nachfragen.

    frag bei der Beratungsstelle oder bei deinem Frauenarzt, die haben sicher mehr als 2 Adressen oder ruf bei Beratungsstellen in der nächst größeren Stadt an und erklär die Situation, die haben sicher mehr Adressen

    Bitte Rückkehr zur Ausgangsfrage:

    Zitat

    Was soll ich jetzt tun? Beharren die Ärzte auf der Frist wenn vorher Feiertage waren? Oder muss ich das vor nächste Woche Donnerstag auf jeden Fall machen? Wenn ja, gibt es Ärzte wo man das zwischen den Feiertagen (so ein blöder Ausdruck in dem Fall) machen kann?

    Keine Wertung zu pro und Kontra!

    geh in ein Krankenhaus . Du kannst dich da zu JEDER Zeit in der Gynäkologie vorstellen. Erklär dein Problem, hol dir ne Einweisung vom Arzt und du bekommst nen Termin, da bin ich sicher. geh morgen gleich hin. Wenn deine Entscheidung sicher ist, werden die dich nicht abweisen!

    Die Beratungsstelle müsste alle Adressen bundesweit haben.


    Ich glaube nicht, dass bei den Fristen auf Feiertage Rücksicht genommen wird.


    Krankenhaus ist auch meiner Meinung nach der sicherste Ort.

    es geht ja bei den Fristen nicht um Daten im Kalender, sondern den Entwicklungsstand des Embryos. Insofern zählen die Feiertage (meiner Meinung nach) mit Sicherheit nicht.

    Ach so. :-D


    Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber hier in Berlin gibt es mindestens drei Praxen, die auch über die Feiertage und zwischen den Jahren Termine vergeben (eine Freundin von mir arbeitet da).


    Ansonsten ruf mal bei ProFamilia an, die können dir auch weiterhelfen. @:)