• Kondom abgerutscht, anschließend Pille Danach

    Hallo erstmal. Vor einigen Monaten habe ich hier einen Thread gestartet, weil ich die Pille absetzen und mit der Gynefix verhüten wollte, was zu dem Zeitpunkt jedoch noch nicht möglich war, da meine Gewbärmutterwand nicht die nötige Dicke aufwies. Ich setzte also die Pille ab und wechselte auf Kondome. Eigentlich wollte ich zusätzlich mit NFP…
  • 48 Antworten

    Okay, vielen Dank. @:)


    Ich habe ja jetzt auch wieder mit NFP angefangen und meine Temperatur ist im Laufe der Mens runtergegangen. Also muss ich mir wohl wirklich keine Sorgen mehr machen. :-)


    Allerdings hat mich dieses Ereignis in Verbindung mit dem Weihnachtsstress von vergangener Woche im Nachhinein wohl doch ein wenig mitgenommen. Als ich heute Sex mit meinem Freund hatte, hat er "ihn" zwischenzeitlich rausgezogen, um zu gucken, ob noch alles in Ordnung ist (ja, wir müssen uns scheinbar beide noch von dem Vorfall erholen ":/). Und genau wie letztes Mal war an seinem Schaft irgendwas Weißes. Am Reservoir genauso. Allerdings war mein Freund diesmal ja noch nicht gekommen und nachdem er seinen Penis samt Kondom mal mit einem Taschentuch abgewischt hatte, war alles sauber. Ich habe das weiße Zeugs am Schaft im Affekt auch einfach mal probiert und es hat mMn nicht nach Sperma gerochen. Auch den Wassertest hat das Kondom überstanden; es war also dicht.


    Kann sein, dass ich mich gerade verrückt mache aber da kann diesmal doch nichts ausgelaufen sein, wenn mein Freund keinen Orgasmus hatte (er war seiner Aussage nach ca. noch ne Minute davon entfernt) und sein Penis noch steif war oder? Wir haben diesmal auch wieder das selbe Gleitgel benutzt wie letztes Mal. Also, entweder es passiert zufällig immer, wenn wir das benutzen, irgendwas, das uns verunsichert oder es war einfach jedes Mal das Gleitgel bzw. das Gleitgel vermischt mit meinem Zervixschleim, das da am Schaft gehangen hat und es hat eigentlich nie einen Grund zur Sorge gegeben.


    Mein Freund ist jedenfalls total entspannt und rational gesehen hat er ja auch eigentlich recht. Ich meine, wie soll in dieser Konstellation Sperma aus dem Kondom ausgetreten sein? Normalerweise würde ich das ja auch so sehen aber wie gesagt bin ich momentan irgendwie ein bisschen paranoid, weil ich halt nicht nochmal in so eine unangenehme Situation kommen möchte. Ich bin aber zuversichtlich, dass sich das nach dem ersten Kontrolltermin legen wird, denn dann hat meine Spirale ja hoffentlich die erste Periode, also quasi den Härtetest überstanden.


    Und ja, gerade, weil ich ja jetzt die Spirale habe, sollte ich mir eigentlich erst recht keine Sorgen machen aber ich habe momentan ein bisschen Angst, dass sie verrutscht sein könnte. Kann sein, dass ich mir das nur einbilde aber ich meine, meine Fäden wären seit Ende der Periode ein klein wenig länger (Ja, ich habe dann doch irgendwann angefangen, täglich danach zu tasten. War einfach zu neugierig. ;-D). Vorher habe ich sie nur als etwas Hartes gespürt, wenn ich meinen Muttermund abgetastet habe und nun fühle ich zwei kleine Stoppel. Kann aber auch zyklusbedingt sein, wie ich gelesen habe, nicht wahr? Ich glaube nämlich auch, dass die Fäden seit gestern Abend wieder ein bisschen kürzer geworden sind aber ich kann mich auch irren.


    Naja, da hilft jetzt denke ich wohl nur Abwarten. Der Kontrolltermin ist kommenden Dienstag. Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich keine Ahnung habe, wie die Arztpraxen so zwischen den Jahren offen haben, weil ich zu dieser Zeit bisher einfach noch nie einen Arzt gebraucht habe aber ich habe schon in Erwägung gezogen, morgen da anzurufen, um zu fragen, ob mein Termin evtl. vorverlegt werden kann, damit ich mit einem erneuten Legen noch rechtzeitig handeln könnte, wenn die Spirale tatsächlich verrutscht sein sollte.


    Aber das ist doch eigentlich unnötig oder? Die Pille Danach würde ich jetzt sowieso nicht noch einmal nehmen wollen. Mit einem so kurzen Zeitabstand und einem so geringen bzw. gar nicht vorhandenem (???) Risiko möchte ich das meinem Körper auf gar keinen Fall nochmal antun. :|N


    Bitte verzeiht, dass ich jetzt so viel geschrieben habe aber ich bin gerade ein klitzekleines bisschen durch den Wind und brauche einfach mal die Bestätigung, dass soweit ihr das nach meiner Schilderung beurteilen könnt, alles im grünen Bereich ist und ich mir keine Gedanken zu machen brauche. %:|

    Edit: Es hat nicht nach Sperma geschmeckt wollte ich schreiben. Danach gerochen hat es aber auch nicht. ;-)


    War allerdings Gleitgel mit Geschmack dabei, weswegen ich nicht weiß, inwiefern das den Geschmack überdeckt haben könnte.

    Danke Springchild! @:)


    Ehrlich gesagt komme ich mir gerade ein bisschen blöd dabei vor, Bestätigung bei Leuten zu suchen, die in der Situation gar nicht dabei waren. Ich meine, eigentlich müssten mein Freund und ich ja selbst am besten wissen, ob da eine Gefahr bestanden hat oder nicht.


    Aber irgendwie hilft es mir gerade trotzdem sehr, von einer dritten Person auch nochmal darin bekräftigt zu werden, dass da so nichts passiert sein kann. :-)