Kondom gerissen aber Freundin nimmt Pille

    Nabend zusammen,


    Als ich Sex mit meiner Freundin hatte, ist leider das Kondom gerissen. Uns ist es leider zu spät aufgefallen. Daher bin ich in ihr gekommen.


    Sie nimmt regelmäßig die Pille und hatte das letzte mal vor ca 4 Wochen erbrochen.


    Am Abend vorher hat sie die Pille knapp 3-4 Stunden später genommen als sonst.


    Besteht hier die Gefahr, dass sie schwanger wird?


    Laut Periodenplan hätte sie an den besagten Tag Eisprung gehabt.


    Mache mir etwas Sorgen.


    Gruß!

  • 9 Antworten

    Unter der Pille hat sie keinen Eisprung!


    Erbrechen ist nur gefährlich wenn es innerhalb von 4h nach Pilleneinnahme passiert. Dass sie die Pille 3-4h später genommen hat ist auch nicht schlimm, es geht sogar bis zu 12h.


    Sie war also ganz normal im Rahmen der Pille geschützt. Da ihr ja doppelt verhütet habt und somit das eine Verhütungsmittel "versagt" hat, würde ich nichts unternehmen. :-)

    Zitat

    Laut Periodenplan hätte sie an den besagten Tag Eisprung gehabt.

    Den kannst du mal ganz schnell in den Mülleimer werfen. 1. gibt es keinen Periodenplan, denn dann bräuchtet ihr ja nicht zu verhüten, 2. hat sie unter der Pille keinen Zyklus und somit auch keinen Eisprung - das ist nämlich der Sinn der Pille!

    Sie nimmt die Pille, also könntet ihr auch ganz ohne Kondom GV haben! Lest doch am besten beide erst mal den Beipackzettel der Pille, da steht auch drin, wie man bei Vergessen, Erbrechen etc. reagieren muss.

    Ich würde euch noch empfehlen (ganz ruhig und ohne Stress) zusätzlich einen kostenlosen HIV-Test bei eurem Gesundheitsamt zu machen. Da gibt's noch wertvolle Tipps über Verhütung uns weitere übertragbare Krankeheiten. Lohnt sich.


    Ggf. wollt ihr sowieso irgendwann aufs Kondom verzichten ;-)

    Den beipackzettel haben wir uns vorhin durchgelesen. Aber irgendwie ist es halt komisch, weil man die Verhütung nicht sieht. Da sind wir automatisch etwas skeptisch.


    Irgendwann lassen wir das Kondom bestimmt auch weg ;-)

    @ Verhueter

    Doppelt hält besser. Und ich glaube der Frauenarzt hatte es damals noch aus hormonellen Gründen verschrieben