• Kondomunfall, EllaOne genommen, dann ab und zu Durchfall

    Liebes Forum , ich hoffe ich bekomme von euch ein paar Erfahrungen bezüglich der pille danach 'ellaone' :) Mein freund und ich hatten sontag abend beim sex einen Unfall. das Kondom ist abgerutscht und er hatte seinen Orgasmus ausserhalb des Kondoms in mir gehabt :-/ darauf hin sind wir direkt ins Krankenhaus und ich bekam die pille verschrieben. am…
  • 179 Antworten

    Es ist möglich, ja. Aber nicht sicher. Wobei der Schleim bei mir persönlich auch schon 4 Tage vorher oder nachher sein kann, daher ist das alleine einfach nicht ausschlaggebend genug. (Und die Lust auch nicht.)

    Ja, ich muss wohl oder übel abwarten ! {:(


    Was hattet ihr denn so fur Nebenwirkungen ? Oder gab es bei euch garkeine ?


    Hat sie bei einem von euch nicht gewirkt ?

    Im Unterschied zur PiDaNa nimmt man bei der EllaOne an, dass ihre Wirkung nicht nur in der Verschiebung des Eisprungs besteht, sondern auch dass sie die Einnistung eines befruchteten Eis verhindert. Deshalb sollte sie bevorzugt dann verschrieben werden, wenn der ungeschützte TV vermutlich nah um den Eisprung herum stattfand. Sie kann also auch noch wirken, wenn sie erst nach dem ES eingenommen wird. Die Zuverlässigkeit nimmt mit der Zeit aber ab. Dass sich ein Ei zu diesem Zeitpunkt bereits eingenistet hat, kann man ausschließen, da sich dieses erst sechs Tage nach der Befruchtung einnisten kann. Deshalb wird z.b. die Spirale danach bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten GV eingesetzt werden.


    Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut gegangen ist!

    danke :)


    Mich hat es einfach rstmal beruhigt dass die Ärztin meinte ich hatte meinen Eisprung dann schon vor einer weile, aber ich habe mich im nachhinein gefragt wie sie das so sagen kann. sie sagte es auch eher so im 'vorbeigehen' .


    momentan gfehts mir aber schon sehr schlecht. ich kann mich kaum bewegen ohne schwindel und Übelkeit sobald ich anfange zu essen. weißlichen ausfluss habe ich auch vermehrt...

    oh man, ich glaub ich wird nicht richtig verstanden ! es geht mir weder um statistiken, noch um die pb die ich sehr wohl schon am montag vor der einnahme mehrmals gelesen habe sondern darum vllt jmd zu finden der mir eine Erfahrung schreibt


    zb dass die jenige vermehrt schmerzen hatte und lange auf die tage warten musste, zwischendurch blutungen hatte un dann einen test gemacht hat der positiv war und so nweiter und so fort ! mehr nicht

    Zitat

    Mich hat es einfach rstmal beruhigt dass die Ärztin meinte ich hatte meinen Eisprung dann schon vor einer weile, aber ich habe mich im nachhinein gefragt wie sie das so sagen kann. sie sagte es auch eher so im 'vorbeigehen' .

    die Ärztin machte diese Aussage ja aber aufgrund einer falschen Info von dir,oder?

    Zitat

    Ich war sehr nervös als ich nachts bei der Ärztin gehockt hab, vllt lag es auch an der Uhrzeit. Jedenfalls fragte sie mich Wann meine letzten Tage waren und ich sagte "am 27.07" erst im Nachhinein fiel mir ein dass sie 4 Tage später erst kamen.

    Zitat

    oh man, ich glaub ich wird nicht richtig verstanden ! es geht mir weder um statistiken, noch um die pb die ich sehr wohl schon am montag vor der einnahme mehrmals gelesen habe sondern darum vllt jmd zu finden der mir eine Erfahrung schreibt

    Und was bringt dir das zu wissen? Falsches Sicherheitsgefühl? Mehr Panik?


    Es ist komplett schnuppe wie jemand anderes das erlebt hat, da es bei jedem anders sein kann. Wirklich "sicher" kannst du dir nur sein, wenn du 18 Tage nach Unfall einen Test macht. Punkt, fertig aus. Mehr gibts nicht.

    Ich hab dir da oben genug Berichte rausgesucht, lies doch erst mal die.


    Im übrigen ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine von den 2% der Frauen, die trotz Ellaone schwanger geworden sind, sich genau jetzt im Forum herumtummeln, etwas gering.

    genau..


    ich sagte dass meine Periode am 27.07 kam. allerdings kam sie eigentlich erst am 31.07 ODER 01.08


    ich bin nicht ganz sicher da ich es mir nicht aufgeschrieben hab :/ aber einer der beiden tage war es zu 100 %


    wir sind nach dem sex eben sofort da hin und es war auch sau spät und ich war ziemlich nervös


    da hat sie scheinbar im kopf schnell was durchgerechnet und meinte dann nebenbei dass mein ES schon war..

    Zitat

    zb dass die jenige vermehrt schmerzen hatte und lange auf die tage warten musste, zwischendurch blutungen hatte un dann einen test gemacht hat der positiv war und so nweiter und so fort ! mehr nicht

    ok, meine eine Freundin bekam ein paar Tage nach der PD eine überregelstarke Blutung mit starken Unterleibsschmerzen.


    eine andere bekam deutlich verspätet in dem Monat ihre Tage, hatte keine Schmerzen, alles wie eine normale Regel, nur eben später als sonst.

    okay, interessant .. :)^


    momentan geht's mir garnich gut, ich hab vermehrt weißlichen ausfluss un starken schwindel, Übelkeit beim essen und kann auch nich gut schlafen