• Kondomunfall, EllaOne genommen, dann ab und zu Durchfall

    Liebes Forum , ich hoffe ich bekomme von euch ein paar Erfahrungen bezüglich der pille danach 'ellaone' :) Mein freund und ich hatten sontag abend beim sex einen Unfall. das Kondom ist abgerutscht und er hatte seinen Orgasmus ausserhalb des Kondoms in mir gehabt :-/ darauf hin sind wir direkt ins Krankenhaus und ich bekam die pille verschrieben. am…
  • 179 Antworten

    Danke, die Seite ist gut ! Erstaunlich dass der ES häufig so Spat kommt. !


    Dass die FA gesagt hat mein Eisprung wäre schon gewesen ( obwohl sie's ned wusste) macht mich ganz verrückt

    Der Eisprung beendet die erste Zyklusphase. Die kann in ihrer Länge aber extrem variieren.


    Viele Frauenärzte berechnen eine Schwangerschaft zb ab der Periode mit der Annahme, dass der Eisprung an Tag 14 war. Wenn er aber erst an zb Tag 28 war ist die Schwangerschaft natürlich zwei Wochen jünger und dann wird Panik gemacht, dass das Kind zu klein ist. Das also als Beispiel warum die Ärztin meinte dass dein Eisprung schon war. Sie hat es einfach so angenommen aufgrund des Zyklustages an dem du dich befunden hast.


    Frauen, die NFP machen, können dem Arzt dann sogar nachweisen, dass der Eisprung viel später war und die Schwangerschaft deshalb jünger ist, aber das glaubt nicht jeder Arzt. Viele können die Zykluskurve auch gar nicht richtig lesen.

    Kommt immer darauf an, was du als "Hälfte" definierst. In der 1. Zyklushälfte, ja klar, denn die endet mit dem Eisprung, allerdings kannst du nicht einfach die Zykluslänge durch zwei teilen und weißt dann, wann der Eisprung war. Bei einer Zykluslänge von 50 Tagen wäre er ja auch nicht an Tag 25, sondern vermutlich an Tag 36-40, daher kannst du ohne Zyklusbeobachtung vor Beendigung des Zyklus' den Eisprungtag nicht sicher eingrenzen.

    meine Periode fängt meist am anfang des monats an.. vor ein paar Monaten noch war sie meist in der mitte des monats aber neuerdings wird sie immer früher.. meist kommt sie zwiswchen dem 03. und 12 des monats aber wie gesagt sie wird immer früher und diesmal kam sie ja schon am 31.


    ich habe deshalb Probleme den Zyklus zu bestimmen vorallem weil ioch sehr viel stress zuhause hab und das schon seit sehr langer zeit, deshalb habe ich auch körperliche Probleme teilweise


    ich wüsste gern wieviele tage mein Zyklus lang ist aber wie gesagt, er verändert sich und ist nicht zu 100 % regelmäßig

    Die Länge kannst du ja trotzdem bestimmen, aber du hast dadurch keinen eindeutigen Informationsgewinn, weil sich der Eisprung immer verschieben kann (nicht nur um ein paar Tage sondern auch viel mehr) und du nicht weißt wie lang deine zweite Zyklusphase ist (ob 10 oder 16 Tage macht ja doch einen Unterschied).


    Was ein regelmäßiger Zyklus ist steht übrigens auch auf der Seite. Dafür muss er nicht immer auf den Tag genau gleich lang sein.

    um den Zyklus herum ist der ausfluss meist sehr 'schleimig' oder ? anhand des Ausflusses lässt sich die zyklusweite auch etwas erkennen :[]:)z

    Der Zyklus geht von 1. Tag der Mens bis zum nächsten 1. Tag der Mens.


    Und nein, allein an den Schleim kann man das nicht ansehen. Ich hatte mal einen Zyklusaußer von 40 Tagen (sonst 26/27 Tage), da war der Schleim über drei Wochen ein paar Tage sehr viel vorhanden und "gut" und dann wieder schlecht, bis ich dann "endlich" den Eisprung hatte.

    damit meine ich dass der schleim sich verändert, je weiter der Zyklus ist.. man sagt doch dass der schleim um den Eisprung bzw die fruchtbaren tage herum eher durchsichtig ist, oder dass er bei einer frühschwangerschaft dick und weiß ist oder dass er bei Infektionen zb pröckelig ist usw

    Zitat

    frühschwangerschaft dick und weiß

    Jein. In der Zyklusphase nach dem Eisprung. Der Schleim verschließt den Muttermund, sodass es keine Spermien mehr hineinschaffen können.


    Würde es tatsächlich danach gehen, wäre ich jeden Zyklus schwanger. ;-)

    Nicht jede Frau hat durchsichtigen spinnbaren Schleim um den Eisprung. Diese Methode ist außerdem sehr unsicher http://de.m.wikipedia.org/wiki/Billings-Methode


    Auch das mit der Frühschwangerschaft stimmt nicht. Wenn es so einfach wäre diese so festzustellen...


    Und dazu kommt, dass du unter Hormoneinfluss stehst, da kannst du schon gleich gar nichts deuten mit deinen ganzen Anzeichen/Nebenwirkungen.


    Und wenn du mal in die Kinderwunschfäden schaust wirst du sehen, dass man sich alles auch einbilden kann.


    Ich habe das Gefühl, du beschäftigst dich etwas zu sehr mit dem Ganzen. Geh raus und lenk dich ab bis die 18 Tage vorbei sind. So wirst du doch verrückt.

    das einzige das mich verrückt macht ist die Tatsache dass ich es nicht hinbekomme die tage meines zykluses auszurechnen -.-

    das einzige das mich verrückt macht ist die Tatsache dass ich es nicht hinbekomme die tage meines zykluses auszurechnen -.-