Kupferspirale länger als empfohlen liegen lassen

    Hallo Zusammen,


    meine Goldlilly liegt im Januar nun 5 Jahre. Ich meine mich zu erinnern, dass der Hersteller 7 Jahre Liegezeit für die Spirale verspricht. Mein Frauenarzt sagte aber bei der letzten Vorsorge, wir müssten uns Ende diesen Jahres mal unterhalten, wie es weitergehen soll mit der Verhütung.


    Ich bin mit der Spirale super zufrieden, hab sie nie wieder gespürt und mir ging es vom ersten Tag an damit gut.


    Ich frage mich nun aber, ob ich die wirklich wechseln lassen will. Ich will jetzt noch keine Kinder aber auch nicht erst in 5 Jahren und ich frage mich, ob das Risiko, das Teil drin zu lassen nicht evtl. geringer ist, als das Risiko eines Wechsels ":/


    Rein logisch sollte die Wirkung nicht mal eben nachlassen, meine Frage ist eher, ob ich sonst irgendwelche Nachteile davon haben könnte ":/

  • 6 Antworten

    Ich hatte eine Gynefix und die lag fast 7 Jahre, gesundheitliche Beschwerden habe ich dadurch keine bekommen, jedoch habe ich am Ende doch nicht mehr auf die Sicherheit vertraut und wir haben einige Monate mit Kondom verhütet ehe sie gezogen und ich schwanger wurde ;-D Wir haben das so gehandhabt weil wir eben zeitnah ein Baby haben wollten und ich es als nicht sinnvoll empfand für die paar Monate eine neue Spirale legen zu lassen ;-)

    Die Haltbarkeit ist mit 3 Jahren angegeben. Damit ist vermutlich die offene Goldlilli gemeint. Warum auch immer man das 3 Jahre rum liegen sollte.


    Liegen kann sie 7 Jahre, das steht so drin. Die Double sogar 10 Jahre.