Kupferspirale verrutscht: Schwanger?

    Guten Morgen


    Ich bräuchte mal euren Rat – ich werde ansonsten noch ganz verrückt!


    Seit knapp 1.5 Jahren verhüte ich mit der Kupferspirale. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, ich habe seit dem Absetzen der Pille keine Migräne mehr, durch die Spirale allerdings stärkere Regelschmerzen.


    Am Montag war ich zur Jahreskontrolle bei meiner Frauenärztin. Sie war ganz schockiert und fragte nach der letzten Menstruation / Geschlechtsverkehr. Meine Spirale wäre komplett verrutscht und das Risiko schwanger zu werden ist zurzeit extrem hoch! Gott sei Dank hatte ich nun meine Jahreskontrolle!


    Die Menstruation hatte ich am 14.8. (ganz normal – allerdings starke Schmerzen - ob sie dann wohl verrutscht ist!?) Ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte ich seither nicht mehr.


    Sie hat mir die Spirale wieder an den richtigen Ort geschoben, sagte, dass ich zwingend mit Kondom verhüten muss und ich nach der nächsten Menstruation – wenn sie denn kommt (die macht mir Mut!) vorbei kommen soll um zu schauen, ob sie erneut verrutscht ist.


    Nach dem Verschieben hatte ich Schmerzen sowie eine leichte Blutung. Gestern keinerlei Beschwerden aber heute wieder eine leichte Blutung.


    Nun meine Sorge: Könnte ich trotz normaler Menstruation schwanger geworden sein? Ich denke oder hoffe, dass die Wahrscheinlichkeit extrem gering ist, da ich die Regel normal hatte und seither keinen ungeschützten Verkehr hatte aber momentan denke ich so verwirrt, dass ich um eine Zweitmeinung froh wäre. Meine Ärztin ist telefonisch leider nicht zu sprechen.


    Danke für eure Meinung @:)

  • 17 Antworten

    Das dachte ich mir auch 😊 Bin trotzdem verunsichert wegen der Schmierblutung und der starken Schmerzen bei der letzten Regel.


    Ich hoffe, ich hatte Glück und war zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort (jahreskontrolle)


    Für diesen Monat hätte ich keinen Schutz mehr gehabt... :|N

    Die Blutung jetzt hast du sicher wegen dem Zurechtrücken der Spirale und die Schmerzen bei der letzten Periode vielleicht weil sie da schon verrutscht war oder gerade verrutscht ist. Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass du mit einer normalstarken natürlichen Periode schwanger bist. Du wärst jetzt ca in der 6.ssw, da hätte sie auf dem US auch schon was sehen können (zwar nicht ganz sicher, aber das würde mich noch zusätzlich beruhigen)

    Danke Flowerli


    Habe mit meiner Ärztin gesprochen, am Montag kommt die Spirale raus! Sie sagt abwarten bis zur Mens bei Schmerzen lohnt sich nicht :-)

    Hallo


    Wollte dich nur kurz informieren ;-)


    Der Test war negativ :) und die Spirale wurde gezogen (war erneut verschoben...)

    Hi,


    Mit was wirst du jetzt verhüten?


    Ich habe mir vor einigen Wochen die Spirale ziehen lassen und verhüte seit her mit der Pille, überlege aber mir eine neue Spirale einsetzen zu lassen.

    Weil du betonst, dass sie niedrig dosiert ist: das hat keine Auswirkung auf eventuelle Nebenwirkungen. Die kann man mit mehr EE sogar weniger haben.


    Wenn du mit der Pille nicht klarkommst könntest du noch eine gynefix in Betracht ziehen.

    Ich werde vorerst mal abwarten und schauen was passiert ;-)


    Leider habe ich seit dem Ziehen starke Schmerzen. Die Ärztin sagt, die verfliegen. 😊 :-/

    Ich hab deswegen die Gynefix (Kupferkette). Wenn sie nicht sitzt, fällt sie raus, das merke ich dann und kann entsprechende Notfallmaßnahmen ergreifen bzw. anders verhüten.