• Kupferspirale verrutscht: Schwanger?

    Guten Morgen Ich bräuchte mal euren Rat – ich werde ansonsten noch ganz verrückt! Seit knapp 1.5 Jahren verhüte ich mit der Kupferspirale. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, ich habe seit dem Absetzen der Pille keine Migräne mehr, durch die Spirale allerdings stärkere Regelschmerzen. Am Montag war ich zur Jahreskontrolle bei meiner Frauenärztin. Sie…
  • 17 Antworten

    Guten Morgen


    Ich wennde mich nochmals an euch!


    Nach dem Ziehen hatte ich permanent Schmerzen, nach einer Weile verflogen diese und traten bei Anstrengung, schnellen Bewegungen etc auf.


    Erst dachte ich, das gehört halt jetzt noch dazu aber so langsam sollte es besser sein oder?


    Beim Joggen habe ich solch starke Schmerzen (in der Regel rechts), dass ich nicht mehr laufen kann. Für mich sind dass keine Seitenstech-Schmerzen, sondern tiefer.


    Wenn ich lange sitze und dann aufstehe, kann es auch kurz ziehen oder in der Nacht, wenn ich auf dem Bauch liege. Ist das noch normal?!


    Eine Zyste zb hätte sie bei der Jahreskontrolle ja gesehen!?

    Hallo @Laufmäuschen :)


    Kann dir leider nicht weiterhelfen, da ich keine Erfahrung mit der Spirale habe (habe eine Gynefix).


    Was sagt denn deine Ärztin dazu? Also ob das normal ist, wenn du noch so lange Schmerzen hast?


    Ansonsten wollte ich dich mal fragen (gern per pn) wie alt du bist und ob du schon Kinder hast? :) Wär super wenn mir das kurz schreibn könntest :) möcht mich ein wenig über die Spirale und Verrutschen informieren, weil mein neuer Gyn der Überzeugung ist, das passiert bei jungen Frauen nicht. :)


    Danke schonmal und gute Besserung dir, hoffe es wird besser. @:)