Kupferspiralen-Faden

    Hallo *:)


    Ich würde gerne mal einen Faden eröffnen, ähnlich dem Gynefix-Faden, zum Erfahrungsaustausch usw.. Ich z.B. werde mir jetzt wohl eine Kupferspirale legen lassen (Multiload), da die Gynefix von "meinem Körper" schon zweimal abgestoßen wurde (teure Angelegenheit). Darum hätte ich gerne ein paar Erfahrungsberichte :-), was sicher auch interessant wäre für andere Frauen, die sich warum auch immer eine Spirale legen lassen möchten.


    Ich würde mich sehr über zahlreiche Beteiligung freuen *G*

  • 2 Antworten

    Hab von deinem Schicksal gelesen, das ist echt übel. Ich drück dir die Daumen, dass es mit der Kupferspirale besser wird!


    Hätte direkt mal ne Frage dazu. Kommt der etwas erhöhte Pearl-Index bei der Kupferspirale vom Verrutschen? Also wenn sie ja nicht mehr richtig liegt, dann ist mir schon klar, wie es zu einer Schwangerschaft kommen kann, aber wenn sie nicht verrutscht, kann es dann auch zu Schwangerschaften kommen?


    Das ist nämlich ein Punkt, der mich von einer Kupferspirale abhalten würde.


    LG

    Ich denke mal, dass das mögliche Verrutschen den PI auch in die Höhe treibt und außerdem wirken da ja keine Hormone, deshalb kann es wenn es dumm kommt passieren, dass die Spermien trotzdem ihren Weg finden und so weiter und: Es findet weiterhn ein Eisprung statt.


    Ich habe mir vor einem Monat auch die Kupferspirale einsetzen lassen, war bisher eigentlich zufrieden, klar gelegentlich mal hier und da´ein Stich und Krampf aber es ist auzuhalten. Was mich aber verunsichert ist, dass ich zum Menstermin nicht normal meine Mens bekommen habe. Am Tag, an dem die Mens normal immer eintritt bei mir, hatte ich nur mal ganz kurz so ein braunes Geschmiere, dann wieder 3 Tage nichts und nun gestern schon wieder bisschen braunes Blut aber mehr passiert irgendwie nicht. Ist das denn normal im ersten Monat mit der Spirale?

    Ich kopiere mich mal aus einem anderen Thread:


    Also ich bin sehr froh die Kupferspirale zu tragen, besonders nach dem


    was man so in diesem Hormonspiralen-Forum so liest :-/


    Ich habe keine Probleme mit meiner Spirale, meine Tage sind so lange wie davor auch, sie sind höchstens einen ganz kleinen Tick stärker (aber wirklich ok!), Krämpfe habe ich keine vor der Periode.


    Vor einigen Wochen ist sie zwar verrutscht (das passiert wenn dann in den ersten Monaten nach dem Legen, ich habe sie seit Nov.'04), mein FA hat sie dann halt wieder zurückgeschoben.


    Alles in allem bin ich super-zufrieden :)^ *:)

    Hört sich ja bisher recht gut an :-) Ich hatte letztens in einem Thread von jemandem gelesen,der sich die Spirale ziehen lies,wegen 10 tägiger Blutung *horror* Das mit dem verrutschen hat mein FA mir auch gesagt,aber eben,dass sie zurück geschoben werden kann..Ich frag mich nur,warum das in den ersten Monaten passieren kann und danach nicht mehr ? *?* Er meinte zu mir,sie könne während der Periode oder bei einem heftigen Orgasmus verrutschen,darum kontrolliert er alle 3 Monate,so stellt man eine Schwangerschaft bzw. im besten Falle nur das Verrutschen früh genug fest.Warum der PI so "hoch" is,kann ich mir auch nicht vorstellen...Ich kann dazu nur das wiedergeben,was mein FA meinte,in 15 Jahren hatte er 2 Schwangere mit Spirale und 13-14 mit Pille...wobei er zu bedenken gab,dass weitaus weniger Frauen die Spirale haben.Vll is der PI auch so hoch,eben weil wenige Frauen die Spirale haben,ich weiß ja nicht..Ich möchte halt keine Hormone,das ist für mich der einzige Grund für die Spirale (bzw. vormals GYnefix) und weil ich faul bin (zum Thema NFP).


    @-Cera-:Danke fürs Mitgefühl :-) Bin auch gespannt ob wenigstens die Spirale hält...wenn nicht,geb ich mich für Forschungszwecke her *LOL**spaß*


    Ich lass mir die Spirale auf alle Fälle unter Vollnarkose legen diesmal (bei meinem Arzt geht das ganz praktisch),da ich einen sehr engen inneren Muttermund habe..(tut ziemlich weh :-( und nachdem ich das jetzt zweimal hinter mir hab...)

    @Katika2

    War bei mir mit der Gynefix genauso...könnte daran liegen,dass du wegen der Spirale (nach der Einlage) ziemlich geblutet hast und die Gebärmutterschleimhaut wird dadurch ja verändert..

    Na das ist ja der richtige Thread für mich. Ich habe mir die Kupferspirale vor sechs Wochen zum ersten Mal einsetzen lassen (bin 24 und noch kinderlos) und zwar weil ich absolut keine Lust mehr auf diese Pillenschluckerei hatte. Probleme habe ich mit der Spirale bisher keine und es ist echt alles super. Meine Periode ist natürlich stärker geworden aber das war ja vorherzusehen.


    Gruß


    Nadia

    @Mondscheinkind

    Zitat

    bei einem heftigen Orgasmus verrutschen

    Huuch, echt ??? :-o Das wusste ich nicht... Ich hatte Angst, dass meine Spirale wegen heftigem Sex verrutscht ist, bzw. weil mein Freund des öfteren "anstößt" |-o hab' mich aber nicht getraut das meinen FA zu fragen ;-) Aber ich denke, wenn das wirklich so wäre, dann würde sie vieel öfter verrutschen.

    Zitat

    Vll is der PI auch so hoch, eben weil wenige Frauen die Spirale haben

    Also soweit ich weiß rechnet der PI immer mit 100 Frauen über 1 Jahr hinweg, damit der Wert eben vergleichbar ist mit anderen Verhütungsmitteln. Außerdem muss ich sagen finde ich den Wert gar nicht soo hoch, dafür, dass man ein "humanes" Verhütungsmittel verwendet.


    Also ich muss sagen, nach exorbitant schrecklichen Erfahrungen mit der Pille bzw. dem Nuvaring kämen für mich Hormone nie wieder in Frage. Die Nebenwirkungen gehen bei mir eindeutig zu weit, da könnte ich mich gleich einäschern lassen :-/


    lg

    @mondscheinkind

    Nee, daran kann es bei mir nicht liegen. Als mir mein Arzt die Spirale einsetzte, ging meine Periode normal weiter wie sonst auch. Habe dann noch vier Tage bisschen geblutet aber echt nicht mehr als sonst. Find das echt komisch grad, denn sowas hatte ich noch nie.

    @ Katika2:

    Da ist jetzt wiederum die Frage,hast du vorher Hormone genommen ?? Wenn ja,muss sich der Körper vll erstmal umstellen...wenn nein..bin ich mit meinem Latein am Ende

    @ Desideria80:

    Super,über jegliches Feedback freue ich mich *gg* Auch da ich aus "organisatorischen" Gründen die Spirale erst in drei Monaten bekommen kann..Darf nicht schon wieder im Sportunterricht fehlen..jetzt wo die letzten Noten gemacht werden.


    Hab ja schon zweimal gefehlt wegen der Gynefix *seufz*

    @ lady mango

    Zitat

    Huuch, echt Das wusste ich nicht... Ich hatte Angst, dass meine Spirale wegen heftigem Sex verrutscht ist, bzw. weil mein Freund des öfteren "anstößt" hab' mich aber nicht getraut das meinen FA zu fragen Aber ich denke, wenn das wirklich so wäre, dann würde sie vieel öfter verrutschen.

    Hast schon recht...ich meine prinzipiell stelle ich es mir möglich vor..beim Orgasmus "hüpft" ja die Gebärmutter und die Spirale sitzt ja drin unbefestigt (jetzt nicht befestigt wie die Gynefix)..und da meinte er wohl,wenn der halt ziemlich heftig ist..Tja,werde ich wohl keine Probleme mit haben,ich hab Orgasmusprobleme,ob die aber durch diesen Hintergedanken besser werden ? :-/


    Ich hoffe aber auch,dass die Spirale schon mehr mitmacht..jetzt nicht nur auf Sex bezogen,sondern alle möglichen Sportarten usw..

    ich hab auch die spirale seit 2 jahren (bin 23, noch keine kinder) und bin sehr zurfrieden damit. ich darf nicht mehr hormonell verhüten und da hat mir meine FÄ zur Kupferspirale geraten. sie ist ja auch im vergleich zur pille für 3 Jahre deutlich günstiger als die Pille und hat auch weniger Nebenwirkungen bis auf die stärkeren und längeren tage. früher waren meine tage 6 tage, heute sind sie 8-10 tage aber es ist ok. die schmerzen sind etwas stärker aber auszuhalten.


    nächstes jahr wird sie entfernt '*schauder* aber ich wede mir wohl wieder eine einsetzen lassen auch wenns weh tut. :-)

    Hm,man kann wohl nicht allgemein sagen wielange die Tage dann bei einem werden...bei der Einen wirds nur viel stärker ...bei der Anderen stärker und länger und die dritte Möglichkeit ist nur länger...

    @ Druffine:

    Ich hab zu meinem FA auch gemeint,dass es mir davor dann schon schaudert wegen meinem sehr engen inneren Muttermund,da meinte er,raus würds immer einfacher gehen als rein...da bin ich dann mal gespannt *G*

    Och man :-(

    Ich weiß wirklich nicht mehr,soll ich mir eine Spirale legen lassen oder nicht...die mögliche verstärkte Blutung macht mir schon zu schaffen..da ich sonst höchstens 5 Tage lang meine Mens habe*seufz* Und Schmerzen habe ich sonst gar keine währenddessen...

    Wenn du sonst keine Schmerzen hast, dann ist es vielleicht möglich, dass du unter der Spirale auch nicht sooo große Schmerzen haben wirst. Ich habe jetzt auch eine Spirale und seit 5 Tagen die so lange gefürchtete Mens. Aber so schlimm ist es gar nicht. Die Mens fing ganz langsam an und seit gestern tut es auch manchmal ziemlich weh aber nicht dauerhaft, nur mal so ein Verkrampfen, vielleicht mal so 5 Minuten dann ist es wieder ok. Klar, grad sind die Blutungen bisschen stärker als ohne Spirale aber es ist wirklich auszuhalten, trage ja Tampon, da merkt man es nicht so. Habe es mir viel schlimmer vorgestellt und finde es ansonsten eine Prima Verhütungsmethode, ohne Hormone, dann kannst ruhig mal bisschen Mehr bluten :-)

    Hui :-) Hattest du vorher auch nie Schmerzen während der Mens ?? Wie ist das eigentlich sonst so mit Spirale,merkt man sie ?? Beim Sport oder allgemein oder (ich weiß,ganz intime Frage..aber ich frag sie lieber eine Frau als meinen Frauenarzt *gggg*) merkt man sie beim GV,speziell beim Orgasmus ??