Lamuna 20/30, erkenne mich nicht wieder

    Hallo,


    nehme seit etwa 2 Wochen zwangsweise die Lamuna 20, da mein 2. Frauenarzt mir aus Versehen die 20 anstelle der 30 verschrieben hat. 2. Frauenarzt deswegen, weil ich mich größtenteils in 2 verschiedenen Städten aufhalte, und für "Unfälle" o.ä. durch die Gegend zu fahren etwas zeitaufwendig ist...


    Jedenfalls habe ich seit etwa 1 1/2 Jahren die Lamuna 30 genommen und kaum Probleme damit gehabt, außer als ich sie nach ner halbjährigen Pause im April/Mai wieder angefangen hab sie zu nehmen.


    Jedenfalls bin ich grade enorm am abdrehen, habe grade richtig Lust was kaputt zu machen...


    Diese Sch* macht mich richtig aggressiv und meine Laune schwenkt fast minütlich um!!! Ich dreh noch durch. Und ne Bereicherung für meine Umwelt bin ich auch nicht....... -.-


    Leider muss ich das Wochenende damit noch klarkommen, da ich sicherlich morgen bei keinem der beiden Ärzte nen Termin bekommen kann, nur weil ich drauf bin wie ein Berserker.........


    Problem: Habe noch 2 Blister von dem Zeug -.- Nimmt der Arzt das zurück und gibt mir was neues oder das Geld zurück? Muss ich direkt wieder für neues Zeug blechen? Hab nämlich auch im Moment höchstens noch die Praxisgebühr für dieses Quartal, dann ist Ebbe im Portemonnaie...


    Außerdem wie kann es sein, dass wenn man die Pille, die man lange problemlos eingenommen hatte, nach ner halbjährigen Pause wieder anfängt, so stressen kann, dass man total kraftlos und energielos ist und wenn man weniger als 8 Stunden Schlaf die Nacht hat, absolut nur noch am Rumliegen ist tagsüber?!?!?!


    Durchschlafen kann ich seit Monaten nicht mehr (Blasenentzündung)... -.-


    Oh man es is doch echt zum Durchdrehen! Würde den Müll gerne direkt absetzen, aber da hätte mein Freund glaube ich etwas dagegen xD (Kondome gehen bei uns regelmäßig zu Bruch...........)


    Ach Mensch, was mach ich denn jetzt?


    Gehts euch mit dem Zeug auch so mies??? Glaube ich hab auch zugenommen seit dem ich die 20er nehme, obwohl ich sehr auf mein Gewicht achte (finde mich unästhetisch)...... Und das mit der 30er regt mich auch auf... Seitdem ich die nehme bin ich wie irgendwas schwerfälliges, als wäre ich 100 Kilo zu dick!!!!! -.- Was is denn nur los???

  • 32 Antworten

    es kann durchaus passieren, dass die pille, die du vor der pause gut vertragen hast, jz plötzlich stress macht ^^ ich machte nicht mal eine pause, und hatte plötzlich nach jahren iwelche nebenwirkungen, die mich auf schöne art und weise begrüßten xD


    wie ich aber herauslese, liegt nicht das problem an der lamuna 20, sondern auch an der anderen. wie wäre es, wenn du zur gänze eine andere versuchst? besser als nix oda? xD


    und was die kondome angeht.. schonmal überlegt, ob ihr die falsche größe nimmt ^^ normalerweise gehen kondome nicht so einfach putt

    Ich nehme die LAMUNA 20 schon seit 13Monaten und habe in den ersten 3Monaten ca. 9kg zugenommen?


    Außerdem hat sich mein Geschmack für Parfums total verändert? Vor der Pille mochte ich eher frische, sportlich riechende Parfums, und seit der LAMUNA mag ich nur noch süßliche, blumige Parfums.


    Stimmungsschwankungen habe ich auch total.. und Minderwertigkeitskomplexe?! Aber ob die von der Pille kommen, weis ich nich so genau ;-D

    Also ich habe mich unter der Pille auch stark verändert, ich war schon ansatzweise depressiv, auch mit aggressiven Phasen. Seit dem Absetzen kann ich wieder so richtig lachen und fühle mich wieder wie ich selbst.


    Habt ihr seinen Penis mal ausgemessen und auf www.kondomberater.de die passende Kondomgröße herausgesucht? Denn wenn Kondome passen und korrekt angewendet werden sind sie so sicher wie die Pille.


    Ansonsten wäre vielleicht auch die Gynefix oder die Kupferspirale eine Option?

    Zitat

    Ich nehme die LAMUNA 20 schon seit 13Monaten und habe in den ersten 3Monaten ca. 9kg zugenommen?


    Außerdem hat sich mein Geschmack für Parfums total verändert? Vor der Pille mochte ich eher frische, sportlich riechende Parfums, und seit der LAMUNA mag ich nur noch süßliche, blumige Parfums.


    Stimmungsschwankungen habe ich auch total.. und Minderwertigkeitskomplexe?! Aber ob die von der Pille kommen, weis ich nich so genau ;-D

    ich versteh nicht warum du diese pille dann weiternimmst :|N


    macht dir das keine angst, dass die pille SOO extrem in dich eingreift??


    ich bin froh, dass wir die pille abgesetzt haben, hatten auch nur ärger damit...

    Ich hatte das ähnlich wie du.


    Ich hatte zwar andere Präps genommen, aber ich war auch total launisch, depressiv, unleidlich, und aggro. Es war einfach schrecklich, ich hab mich nich mehr wieder erkannt. Ausserdem hatte ich einfach immer Appetit.


    Meine Stimmung war aber der Hauptgrund warum ich den Mist abgesetzt habe.


    Es hat mir einfach total Angst gemacht, dass diese Hormone so mein Leben steuern und meine Persönlichkeit beeinflussen.... Sollte es dir eig auch :-/


    Wenn bei euch die Kondome kaputt gehen, dann habt ihr die falschen ;-) Wenn die Kondome richtig sitzen und korrekt angewendet werden, dann gehen die auch nicht kaputt und sind genauso sicher wie die Pille. Ihr solltet mal hier ausmessen was für eine Größe dein Freund braucht. http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/ und vlt auch nochmal abklären ob die Anwendung wirklich korrekt ist ;-)


    Seit ich abgesetzt habe verhüte ich mit der Gynefix.


    Du kannst dich ja einfach mal im Leitfaden für niht-hormonelle Verhütungsmittel einlesen.

    Ich kann mit "gutem Gewissen" sagen, dass es bei den Kondomen absolut nicht an der Größe liegt :D


    Und absetzen kann ichs aus diesem Grund noch nicht, da ich erstmal was neues brauche und was nicht-hormonelles halte ich persönlich für nicht sehr angenehm. Außerdem mag ichs sehr, nur alle 3 Monate mal meine Periode zu bekommen. Muss jetzt halt erstmal meinen Arzt anrufen und hoffen, dass der irgendwann nächste Woche Zeit hat (unwahrscheinlich)...............

    Naja dann macht ihr eben was in der Anwendung falsch.


    Wirklich, messt mal den Penis vo deinem Freund aus und guckt einfach mal nach auf der Seite ob die Größe die ihr benutzt tatsächlich die richtige ist. Wenn sie kaputt gehen ist etwas falsch – entweder Anwednung oder Größe.


    Klar ist es angenehm nur alle 3 Monate eine Blutung zu kriegen. Man muss es eben abwägen – lieber nur alle 3 Monate bluten oder ständig nicht man selbst sein.


    Ich hab mich dafür entschieden lieber ich selbst zu sein ;-)


    Frag deinen Arzt ruhig, aber ich warne dich einfach mal vor – dein Arzt wird vmtl abstreiten, dass die Probleme die du hat von der Pille kommen... Die meisten Ärzte sind leider sehr scharf drauf ihre Patientinnen als Pillen-Abonentinnen zu behalten (weil die damit sehr viel Geld verdienen).


    Ich kann dir aber sagen dass es bei mir definitiv von den Hormonen kam, und bei dir sieht es mmn auch so aus. Hier im Forum sind einige die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Auch wenn deren Ärzte es auch zumeist abgestritten haben... ist leider so.


    Was genau fändest du denn an nicht-hormoneller Verhütung nicht so angenehm?


    Ich erzähl jett einfach mal von meinem Fall ^^


    Ich hab mir ne Gynefix legen lassen. Das legen war fies, aber es hat viele Vorteile für mich. Das gute Stück bleibt 5 Jahre drin. Es hat mich zwar 220 Euro gekostet, aber wenn man das mal runterrechnet sind das noch 3,66 Euro pro Monat die ich für die Verhütung ausgebe. (Zum Vergleich: Dassind ca 12 Euro / 3 Monate, für meinen Nuvaring hab ich 48Euro / 3 Monate ausgegeben... für mich also shconmal da ne riesen erleichterung was meinen Geldbeutel angeht ^^). Ausserdem muss ich so für 5 jahre an nix mehr denken. Halbjährlich checken beim FA ob noch alles sitzt und sonst keinen Ärger. Ich kann spontan mit meinem Partner sex haben ohne Gummis (mag ich persönlich einfach lieber). Ich habe ausserdem keine Hormone im Körper, die seltsame Nebenwirkungen hervorrufen könnten, meine Stimmung ist jetzt schon stabiler (hab die Gynie jetzt seit 1,5monaten) und mir geht es auch sonst shcon viel besser als ohne.


    Ist jetzt nur mein persönlicher Fall, aber ich persönlich finde das sehr viel angemehmer als jeden Tag Pillen schlucken ;-)


    Aber das muss jeder für sich selbst wissen – würde jetzt keinen Verurteilen der die Pille nimmt.. Nur kann ichs dir nur ans Herz legen vllt mal wenigstens über was anderes nachzudenken, weil ich einfach selbst die erfahrung gemacht hab wieviel besser es mir ohne geht :)

    Also mein Arzt stresst da gar nich rum, habe direkt am Anfang auch 1 oder 2 mal die Pille gewechselt wegen den selben Problemen. Sollte also kein Problem sein :) Wenn doch, kriegt der mal was zu hören :D


    Und die Kondome passen immer perfekt, haben schon öfters abgemessen etc, sind einfach in der Anwendung zuuuu wild >.<


    Und vor Eingriffen hab ich generell einfach Angst, vorallem in dem Bereich weil man das bei mir nur anschauen muss, schon fängts an zu schmerzen oder zu bluten. Außerdem klingt das alles gar nich toll mit dem Einsetzen >.<


    Da schluck ich lieber jeden Tag so n kleines Ding (eins, was mich hoffentlich mal nicht negativ beeinflusst)...


    Hab grad eben auch schon meinen Freund angeschnauzt, weil er mir ne heiße Schokolade gemacht hat... Sch* sinnloses Verhalten von mir :((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((

    Zitat

    Und die Kondome passen immer perfekt, haben schon öfters abgemessen etc, sind einfach in der Anwendung zuuuu wild

    Solange es ordentlich feucht ist, kann selbst der wildeste Sex Kondomen nichts anhaben. Ich vermute auch, dass einfach zu wenig Feuchtigkeit da ist und das Kondom deshalb den Geist augibt. Probiert es mal mit einer Ladung Gleitgel.