Lamuna 30, oder einfach LIBIDOVERLUST

    Hallo,


    ich hab mich grade hier angemeldet, weil ich hoffe, hier endlich Hilfe zu finden.


    Ich nehme seit einem Jahr die Lamuna 30, ist auch meine 1.Pille.


    Seit einigen Monaten (keine Ahnung wann das angefangen hat, vllt schon gleich am Anfang) habe ich so gut wie gar keine Libido mehr. ich will meinen Freund nichtmal mehr küssen!


    Dabei liebe ich ihn mehr als alles andere und kann mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen.


    Ich frage mich die ganze Zeit, ob ein Pillenwechsel was bringen würde. Ich hab Angst, mienen FA zu Fragen, keine Ahnung wie gut er sich wirklich auskennt und wie gut er dann auf mich eingehen würde...


    darum suche ich Leute mit Erfahrung oder Fachwissen, die mir sagen können, woran das ganze liegt und wie man da swiede hinkriegt?


    In der Lamuna 30 sind:


    0,15mg Desogestrel, 0,03 mg Ethinylestradiol, Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Macrogal6000, Magnesiumstearat, Hypromellose, Povidon K30, Propylenglycol, hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinpalmitinsäure, alpaha-Tocopherol


    was ist das alles? Ist das alles notwendig?


    Würde mich über ein paar Antworten wirklich freuen, bin mittlerweile echt am verzweifeln :-(


    Liebe Grüße!

  • 23 Antworten

    Wenn du hier im Forum "Libidoverlust, Pille" in der Suchfunktion eingibst, wirst du feststellen, dass du mit dem Problem nicht allein bist! Es kann bei jedem (wirklich jedem!!) hormonellen Verhütungsmittel dazu kommen. Häufig bringt auch ein Wechsel nur kurzfristig Besserung (wenn überhaupt). Das ist auf jedenfall die Erfahrung, welche die meisten Frauen (unter anderem auch ich, ich habe 3x deswegen gewechselt und es wurde nach einer kurzen Besserung immer noch schlimmer) machen.


    Aus meiner Sicht hilft nur eines: Auf eine sichere, nicht hormonelle Aternative wechseln.


    Auch dazu findest du hier im Forum über die Suchfunktion viele Berichte, die dir weiterhelfen, außerdem haben wir hier jetzt einen neuen FAQ zu nicht-hormonellen Methoden.


    Leider fehlen dort im Moment noch Angaben zur Kupferspirale und der Kupferkette Gynefix (sind in Arbeit). Aber zu denen wirst du über die Suchfunktion auch sehr viel finden.

    ich kann mir leider nicht vorstellen, hormonfrei zu verhüten...


    entweder ist es mir zu unsicher (kondom...) oder zu "heikel"...


    ich möchte mir nichts einsetzen lassen, das kann ja schließlich auch immer mal "verschwinden", irgendwie rausfallen, hat man ja alles schon gehört...


    also bleibt mir nichts anderes übrig als blind drauf los zu probieren? :-)

    Zitat

    In der Lamuna 30 sind:


    0,15mg Desogestrel = Wirkstoff, Gestagenkomponente, 0,03 mg Ethinylestradiol = Wirkstoff, Östrogenkomponente, Kartoffelstärke = Hilfsstoff, Füllmittel, Lactose-Monohydrat = Hilfsstoff, Füllmittel, Macrogal6000 = Hilfsstoff, Füllmittel, Magnesiumstearat = Hilfsstoff, Füllmittel, Hypromellose = Hilfsstoff, Füllmittel, Povidon K30 = Hilfsstoff, Füllmittel, Propylenglycol = Hilfsstoff, Schmiermittel, hochdisperses Siliciumdioxid = Hilfsstoff, Fließmittel, Stearinpalmitinsäure = Hilfsstoff, Schmiermittel, alpaha-Tocopherol = Hilfsstoff,Färbung

    Hilfststoffe sind Stoffe, die keine Wirkung haben, sondern nur dazu dienen, die Tablette pressbar zu machen und den Wirkstoff zu "verpacken". Außerdem wäre die Wirkstoffmenge zu gering, um daraus eine Tablette zu pressen.

    Ja, dann bleibt dir nur das wilde herumprobieren. Da kann ich dir dann nur, verstehe mich nicht falsch, viel "Spaß" wünschen. Ich habe das auch 3 Jahre lang versucht, weil ich keine Alternative sah. Mittlerweile Mache ich NFP in Kombi mit Diaphragma + Kondomen in den fruchtbaren Tagen und fühle mich wie ein neuer Mensch. Und sehr sicher ist das auch (PI 0,6), denn Kinder sind im Moment kein Thema bei mir!


    Nur ein sehr subjektiver Rat von mir: Der NuvaRing war bei mir keine gute Idee! Er hat den Libidoverlust verschlimmert und mich zusätzlich zur "Wüste Gobi" gemacht. Er ist auch keinesfalls eine geringere Hormonbelastung (wenn man die Dosis im Körper berechnet, ist es sogar höher als unter der Pille) Versuche es wenn dann mit anderen Pillen oder vielleicht einer reinen Gestagenverhütung wie der Cerazette. Ich selber bin, aus eigener Erfahrung, sehr skeptisch, ob es dir helfen wird.


    Aber wenn du keine andere Möglichkeit siehst, bleibt dir nichts anderes.

    Um mal

    einen positiven Aspekt hinein zu bringen-siehs so,wenn du eh Libidoverlust hast,dann hast du somit auch eine 100%ige Verhütung

    Stimmt, diesen "positiven" Nebeneffekt der NW vergesse ich immer zu erwähnen! Dabei bin ich selber 3 Jahre in den Genuss dieser 100%igen Verhütung gekommen ;-)

    @Moni

    Ich hör das so oft "immer positiv denken" und stimmt doch..so verhütet man 100%ig,vor allem,wenn der Libidoverlust immer noch schlimmer wird..vll verlässt einen dann auch mal der Freund,weil ers nicht mehr erträgt..is doch perfekt,dann braucht frau sich gar keine Angst mehr wegen Schwangerschaft machen. Ehrlich,als ich noch nur mit Gummis verhütet habe,habe ich mir oft gedacht "ohne Freund müsstest dir keine Sorgen machen wegen Schwangerschaft"-weil wir viel Sex hatten...Vll hätte ich doch mal die Pille nehmen sollen (bei mir hat ja schon Mönchspfeffer Libidoverlust hervorgerufen),dann hätten sich beide Probleme-Lust auf Sex und damit Angst vor Schwangerschaft und mein Freund in Luft aufgelöst ;-D;-D

    Zitat

    entweder ist es mir zu unsicher (kondom...) oder zu "heikel"...

    Was meinst du denn mit heikel???


    ja wenn du unbedingt hormonell verhüten willst, kannst du wild ausprobieren. Aber gerade Libidoverlust hält sich oft hartnäckig.


    Wenn du deinen Freund nicht mal mehr küssen willst, was hält er denn von der Sache :-/

    er findets nicht schön, aber er hat verständnis..


    als er gesehen hat was für nebenwirkungen die pille alles auslösen kann, war er voll geschockt... hat erst gesagt ich soll sofort absetzen^^

    achja, heikel... ich finds heikel irgendwas in mir drinstecken zu haben, oder auch chemische verhütung, halte ich nichts von.

    ja..

    ich find ihn auch vernünftig :-) aber leider wüsste ich nicht, wie ich sonst verhüten soll.. naja ich werds nun mit ner niedrigdosierten pille versuchen, da die lamuna 30 ja irgendwie für übergewichtige is oder so..^^