Leitfaden: Kann ich schwanger sein?

    Dieser Leitfaden richtet sich an alle, die sich fragen ob sie unter Umständen schwanger sein könnten. Die häufigsten Fragen dazu werden hier systematisch beantwortet. Wenn Fragen offen bleiben, kannst Du gerne bei uns im Forum nachfragen.


    Der Leitfaden geht davon aus, daß die Fragestellerin nicht schwanger werden möchte.

  • 8 Antworten
    Zitat

    Ich hatte Sex ohne Verhütung - wie wahrscheinlich ist es, dass ich schwanger bin?

    Das kann niemand so genau sagen. Selbst bei Sex während der Regel ist eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen. Deshalb: sofort um Notfallverhütung kümmern!

    Zitat

    Ich hatte Sex mit meinem Freund, aber er hat vor dem Orgasmus rausgezogen. Kann ich schwanger sein?

    Die Verhütungsmethode des "Rausziehens" oder "Aufpassens" heißt Coitus interruptus und ist nicht sicher. Sie sollte nur angewendet werden, wenn eine ungeplante Schwangerschaft keine Katastrophe wäre.


    Der Coitus interruptus fordert vom Mann für eine erfolgreiche Anwendung nicht nur eine sehr gute Körperbeherrschung, sondern setzt auch Kenntnisse in der männlichen Anatomie sowie der Physiologie des männlichen Orgasmus voraus.


    Der schlimmste Fehler, den man abgesehen von einem verpatzten Rauszieher machen kann, ist wiederholter ungeschützter Geschlechtsverkehr ohne Spülung seiner Harnröhre. Nach dem männlichen Orgasmus verbleiben Spermien in der Harnröhre und oft quillt nach dem letzten Orgasmus lange Zeit auch noch Sperma nach.

    Lusttropfen

    Zitat

    Kann ich vom Lusttropfen schwanger werden?

    Kurze Antwort: Ja!


    Lange Antwort: Jein. Nur, wenn im Lusttropfen Spermien enthalten sind.

    Zitat

    Wann sind im Lusttropfen Spermien enthalten?

    1. Der Lusttropfen wird von den Bulbourethraldrüsen (auch Cowper-Drüsen) gebildet. Diese Drüse liegt getrennt von Prostata und Samenleiter an der Harnröhre (vergleiche Bild). Dementsprechend können im Lusttropfen nur Spermien enthalten sein, die von einer vorangegangenen Ejakulation (= Samenerguß) noch in der Harnröhre zurückgeblieben sind. Wurde die Harnröhre vorher gespült (z.B. durch Urinieren), sollte der Lusttropfen spermafrei sein.


    ACHTUNG! Der letzte Samenerguß sollte lange genug zurückliegen, so daß kein Sperma mehr nachläuft!


    2. Bei einem abgebrochenen Orgasmus kann die Harnröhre bereits mit Sperma gefüllt worden sein. Daher gilt das gleiche wie bei einer vollständigen Ejakulation: die letzte Ejakulation (=Samenerguß) sollte lange genug zurückliegen, so daß kein Sperma mehr nachläuft!


    3. Es gibt anatomische Besonderheiten, bei denen die oben genannten Bedingungen nicht zutreffen müssen.


    Der Coitus interruptus ist keine zuverlässige Verhütungsmethode!

    Sperma

    Zitat

    Ich hab Petting mit meinem Freund gemacht. Kann ich schwanger sein?

    Grundsätzlich kann man auch vom Petting schwanger werden, egal ob man noch Jungfrau ist, oder nicht. Damit man vom Petting schwanger wird, muß Sperma in die Vagina gelangen. Um sicherzustellen, daß keine Spermien in die Scheide gelangen, sollte das Ejakulat (=der Samenerguß) auch nicht auf den äußeren Bereich der Scheide gelangen.

    Zitat

    Ich hatte nur Analverkehr. Kann ich schwanger sein?

    Ja, wenn etwas von dem Sperma in die Scheide gelaufen ist. Das kann rasch mal passieren, weil die beiden Öffnungen nicht so weit von einander getrennt liegen.

    Zitat

    Beim Petting ist Sperma auf mich gekommen!

    Solange kein Sperma in die Scheide gelangt, ist das unbedenklich.


    Können Spermien durch die Hose dringen?


    Nein. Spermien sind außerhalb des Körpers sehr empfindlich und brauchen die Samenflüssigkeit um zu überleben. Da diese vom Stoff aufgesaugt wird, kann es Spermien nicht gelingen durch den Stoff der Hose in die Scheide zu gelangen, selbst wenn die Frau daraufsitzt.


    Ich hatte Sperma an den Händen!


    Spermien sind außerhalb des Körpers sehr empfindlich. An der Luft können sie höchstens so lange überleben, bis die Samenflüssigkeit getrocknet ist. Getrocknete Spermien sind tot.


    Zur Sicherheit kann man sich die Hände waschen oder abwischen, wenn Sperma daran klebt.


    Können Spermien nicht unter den Fingernägeln länger überleben?


    Nein.

    Pillenfehler

    Zitat

    Ich hab die Pille an Tag xyz vergessen / zu spät genommen und hatte davor / danach Sex. Kann ich schwanger sein?

    Siehe auch unseren Pillenleitfaden


    Eine Pille gilt als vergessen, wenn sie mehr als 12 Stunden nach dem üblichen Einnahmezeitpunkt genommen wird bzw. mehr als 36 Stunden zwischen zwei Pillen liegen.


    Dann gilt:


    Vergessen in der ersten Einnahmewoche (Pille 1-7)


    Hier ging die einnahmefreie Pause voraus, es besteht ein Risiko.


    Die folgenden sieben Tage muss zusätzlich verhütet werden, die vergessene Pille sollte nachgenommen werden.


    Gab es kurz vor der vergessenen Pille Verkehr, kommt als Notfallverhütung die "Pille danach" (UNOFEM oder Levogynon) maximal bis 72 Stunden danach, außerdem die Kupferspirale bzw. Kupferkette (Gynefix) bis 5 Tage danach in Frage.


    Lass dich von deinem Arzt beraten.


    Vergessen in der zweiten Einnahmewoche (Pille 8 -14)


    Es gingen mindestens sieben Pillen voraus, mindestens sieben weitere folgen.


    Eine vergessene Pille vermindert den Verhütungsschutz nicht, sollte aber trotzdem nachgenommen werden, um Zwischenblutungen zu vermeiden.


    Vergessen in Einnahmewoche 3 (Pille 15-21)


    Um den Schutz zu erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten:


    Vorzeitige Pillenpause, der Tag der vergessenen Pille zählt als erster Pausentag, Wiederbeginn der Einnahme nach sieben einnahmefreien Tagen


    oder


    Anhängen eines Blisters, mindestens aber von sieben Pillen nach der vergessenen.


    Guck am besten auch hier einmal in unseren Pillenleitfaden: http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/

    Schwangerschaftsanzeichen

    Zitat

    Meine Blutung ist ausgeblieben. Kann ich schwanger sein?

    Wenn Du die Pille nimmst:


    Durch den Einfluss der Pille auf die Gebärmutterschleimhaut wird manchmal nur so wenig aufgebaut, dass die Blutung ausbleibt.


    Gab es vorher keinen Einnahmefehler, ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich.


    Bleibt auch in der zweiten Einnahmepause die Blutung aus, sollte der Arzt einmal schauen.


    Gab es einen Einnahmefehler, hilft ein Schwangerschaftstest frühstens 18 Tage nach dem gefährlichen Verkehr weiter.


    Wenn Du nicht die Pille nimmst:


    Die Monatsblutung kann wegen einer Vielzahl von Gründen ausbleiben, die nichts mit einer Schwangerschaft zu tun haben. Dazu zählen z.B. psychischer oder körperlicher Streß. Sofern kein Verhütungsfehler vorliegt, sind diese Gründe sehr viel wahrscheinlicher, als eine Schwangerschaft. Zur Beruhigung hilft ein Test, frühstens 18 Tage nach dem Verhütungspatzer.

    Zitat

    Ich habe Schwangerschaftsanzeichen. Bin ich jetzt schwanger?

    Zu den sogenannten "unsicheren Schwangerschaftsanzeichen" zählen die meisten der "allgemein bekannten" Anzeichen wie Morgenübelkeit, Müdigkeit, Brustspannen, aber sogar das Ausbleiben der Regelblutung. Ein sogenanntes "sicheres Schwangerschaftsanzeichen" sind im Grunde erst die Herztöne des Embryos bzw. das Erkennen des Embryos durch eine Ultraschalluntersuchung.


    Treten unsichere Schwangerschaftsanzeichen auf und es lag kein Verhütungsfehler vor, ist eine Schwangerschaft nahezu ausgeschlossen.

    Notfallverhütung

    Ist ein Verhütungsfehler erkannt worden, sollte man sich umgehend um Notfallverhütung kümmern. Dafür stehen die "Pille danach" und die "Spirale danach" bzw. "GyneFix danach" zur Verfügung.

    Zitat

    Die "Pille danach"

    Die "Pille danach" muß spätestens 3 Tage (72 Stunden) nach der Verhütungspanne bzw. dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Je früher sie aber genommen wird, desto höher ist die Sicherheit.


    Wie sicher ist die "Pille danach"?


    Die größte Sicherheit besteht bei Einnahme innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Verhütungspanne (99 % Sicherheit). Nach 24 - 48 Stunden liegt die Wirksamkeit bei 85 % und nach 48 bis 72 Stunden bei 58 %. Nach Trussel & Ellertson (1995) werden 75% der Frauen, die ohne Pille danach schwanger geworden wären, mit der Pille danach nicht schwanger.


    Wie wirkt die "Pille danach"?


    Die "Pille danach" wirkt, indem sie durch eine hohe Dosierung des künstlichen Hormons Levonorgestrel den Eisprung verschiebt oder verhindert. Es gibt Angaben dazu, daß auch der Transport der Eizelle im Eileiter oder die Einnistung der Eizelle in der Gebärmutter verhindert wird.


    Es gibt unterschiedliche Präparate, bei denen man unterschiedlich viele Pillen einnehmen muß (eine, zwei, vier). Sie unterscheiden sich nur in ihrer Hormonkonzentration, das Wirkungsprinzip ist gleich.


    Wo bekomme ich die "Pille danach"?


    In Deutschland ist die "Pille danach" rezeptfrei in der Apotheke/Notdienst-Apotheke erhältlich.


    Bei Apotheken gibt es im näheren Umkreis immer eine, die Nachtschicht / Notdienst hat.


    Wieviel kostet die "Pille danach"?


    Die Kosten für die Pille danach betragen je nach Medikament zwischen 15 und 30 Euro.


    Ich habe die "Pille danach" erbrochen!


    Bei Erbrechen innerhalb von 3 Stunden nach der Einnahme muß eine neue "Pille danach" eingenommen werden.


    Was ist der Unterschied zwischen der "Pille danach" und einer Abtreibungstablette?


    Die "Pille danach" kann keine bestehende Schwangerschaft abbrechen: hat sich ein befruchtetes Ei in der Gebärmutter eingenistet, ist die "Pille danach" wirkungslos.


    Die Abtreibungstablette Mifegyn bewirkt hingegen die Ausstoßung des Embryos aus der Gebärmutter.


    Siehe auch: http://www.profamilia.de/article/show/916.html

    Zitat

    Die Spirale/GyneFix danach

    Eine Kupferspirale/GyneFix (Kupferkettchen) danach kann bis zu 5 Tage nach der Verhütungspanne gelegt werden. Sie verhindert eine Schwangerschaft mit einer Sicherheit von 99 %. Die Spirale/GyneFix kann anschließend bis zu 5 Jahre liegen gelassen werden.


    Wir wirkt die Spirale/GyneFix danach?


    Die Spirale/GyneFix danach verhindert die Einnistung eines evtl. befruchteten Eis in die Gebärmutter. Dabei bewirken die Kupferionen ein eizellfeindliches Millieu in der Gebärmutter, so daß eine Eizelle abstirbt, bevor sie die Gebärmutter erreicht. Hat sich bereits eine befruchtete Eizelle in die Gebärmutter eingenistet, ist die Kupferspirale/GyneFix danach wirkungslos.


    Wo bekomme ich die Spirale/GyneFix danach?


    Eine Kupferspirale kann von jedem Frauenarzt gelegt werden. Voraussetzung ist, daß keine Unterleibsentzündungen betstehen und die Gebärmutter keine Mißbildungen aufweist, die den Sitz der Spirale negativ beeinflussen.


    Die GyneFix ist etwas komplizierter zu bekommen, da sie zwar in der EU, nicht aber in Deutschland zugelassen ist. Sie wird deshalb nur von vergleichsweise wenigen Ärzten gelegt. Praktizierende GyneFix-Ärzte sind in unserem GyneFix-Ärzte Faden zu finden:


    http:www.med1.de/Forum/Verhuetung/205079/


    Was kostet die Spirale/GyneFix danach?


    Die Kupferspirale kostet 130-150 €.


    Die Kupfergoldspirale kostet 200-250 €.


    Die GyneFix kostet 150-200 €.

    Schwangerschaftstests

    Zitat

    Wie sicher ist ein Schwangerschaftstest?

    Schwangerschaftstest aus der Drogerie sind genauso sicher, wie die aus der Apotheke oder die, die der Frauenarzt macht. Sie funktionieren alls nach dem selben Prinzip, indem sie mit Antikörpern das Schwangerschaftshormon hCG nachweisen - oder eben nicht.


    Am sichersten ist ein Schwangerschaftstest, wenn er mit Morgenurin durchgeführt wird.

    Zitat

    Ab wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen?

    Ein Schwangerschaftstest ist 18 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr aussagekräftig.

    Zitat

    Kann man eine Schwangerschaft noch schneller feststellen, als mit einem Schwangerschaftstest?

    Ja. Man kann 10 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr beim Frauenarzt einen Bluttest auf hCG machen lassen.

    Zitat

    Mein Schwangerschaftstest ist positiv! Was nun?

    Jetzt mußt Du Dir gut überlegen, wie Du weiter vorgehen willst. Egal, ob Du abtreiben willst oder Dich für ein Kind entscheidest, es ist sicher keine falsche Idee eine Beratungsstelle von Pro Familia aufzusuchen.

    Abtreibung

    Zitat

    Bis wann kann ich eine Abtreibung vornehmen lassen?

    In Deutschland, Österreich und in der Schweiz ist ein Schwangerschaftsabbruch bis zur 12. Woche nach der Befruchtung (14. SSW) straffrei. Man rechnet dabei die 14 Wochen vom 1.Tag der letzten Blutung = 14. Schwangerschaftswoche.

    Zitat

    Ich will abtreiben! Was muß ich tun?

    Wenn Du Dich für eine Abtreibung entschieden hast, mußt Du einen Beratungstermin bei einer staatlich anerkannten Beratungsstelle machen und Dir nach der Beratung einen Beleg ausstellen lassen. Mit der Beratungsbescheinigung kannst Du nach 3 Tagen die Abtreibung von einem Arzt in einer Abtreibungspraxis oder in einem Krankenhaus durchführen lassen.

    Zitat

    Wieviel kostet die Abtreibung?

    Die Kosten mußt Du grundsätzlich selbst bezahlen. Liegt Dein Einkommen unter 941 € (Ost) bzw. 966 € (West) kannst Du einen Antrag auf Kostenübernahmen stellen. Die Antragstellung erfolgt über die gesetzliche Krankenkasse, bei der Du vor dem Abbruch eine sogenannte "Kostenübernahmeerklärung" beantragen kannst. Dabei spielt nur Dein eigenes Einkommen / Vermögen eine Rolle! Das Einkommen / Vermögen Deines Ehemannes, Deiner Eltern o. ä. ist egal.


    Ansonsten kostet der Eingriff 360-460 €.


    Webseiten zum Thema:


    www.profamilia.de/article/show/13010.html


    www.schwanger-in-bayern.de/schwangerschaftskonfliktberatung/schwangerschaftsabbruch-abtreibung.html


    www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/gebfra/doi/10.1055/s-2004-830339;jsessionid=3A46B73B0E7010E7FCB822F383F87C79.jvm299