• Libido-Normalisierung nach Absetzen der Pille?

    Ich hab vor gut 8 Wochen die Pille abgesetzt. Vorher war meine Libido gegen null, Sex gabs nur ca. 2x im Monat. Seit dem Absetzen der Pille hab ich quasi non stop Lust ]:D Das hält schon die ganzen 8 Wochen durch an ]:D Wollte mal fragen, ob es jemandem ähnlich geht bzw. ob die Lust auch weiterhin da bleibt oder ob sich das mit der Zeit wieder einpendelt und…
  • 224 Antworten

    Was gemein ist ist, wenn die Libido echt hoch ist, aber der Partner nie Lust hat. Diese ständigen Abweisungen sind echt frustrierend und ich weiß nicht, ob das jetzt so viel besser ist als mit der Pille :-/

    Wieso weißt dein Freund dich ständig ab ? Mein Ex hat mich auch öfter abgewiesen als ich ihn...ich hatte das Gefühl,dass das daran lag,dass er sich blöd vorkam,wenn die Frau von ihm Sex will und nicht umgekehrt..weißt,dieser Jagd-Müll

    Mein Freund ist immernoch gegen die Gynefix..Dann zahle ich halt alleine, ist doch blöd. In allen Foren liest man sogar von "Freund kommt mit zum Arzt", nein, nichtmal das will er machen. Er sagt, er kann das nicht sehen, 1. Wie etwas eingesetzt ist und 2. Findet er es komisch wenn er einem Mann zuschaut, der mir da hinfasst. Es ist ein Arzt! Oh Gott ist das kindisch. Grr. Naja, da ich ziemlich stark bin und ich eine emotionale Stütze ehrlich gesagt nicht brauche, ist das nicht schlimm. Aber da wundert man sich schon. Und er nimmt als Non-Plus Ultra Argumente folgende: 1. "Der Faden sticht bestimmt so sehr dass ich blute!" (Aber dass ich blute interessiert ihn irgendwie nicht..), 2. "Das Geld ist umsonst gezahlt, 10 % der Einlegungen werden abgestoßen!" (Wtf. Er kanns ja zahlen und ich geb's ihm zurück, wenn was passiert..Ne, will er auch nicht.) 2. "Es werden sehr viele Frauen einfach so schwanger!" (Dass dies bei allen Methoden der Fall ist und oft aufgrund von Komplikationen entsteht, ignoriert er..) Schlimm. Dann zahle ichs halt alleine. Regt mich echt auf! Das wären 90 - 100 Euro für jeden, aber nö. Und das Argument dass ICH jedes Mal Schmerzen habe vergisst er bzw. will er nicht wahrhaben. Auch wenn er nach jedem Sex das Blut fließen sieht..Und Kondome sind ihm unangenehm - naja, mir ehrlich gesagt auch, ich hasse sie und das Gefühl beim Eindringen und dem Sex. Daher Gynefix - dann eben als Geschenk. Mit meinem Freund zu reden ist eigtl. in solchen Dingen nicht nötig - viel zu radikal und nicht kritikfähig, das war er aber schon immer. ;-)

    Na, der machts sich ja einfach. :-/


    Woher nimmt er dann das Gottvertrauen, dass die Pille wirkt? Das kann er doch auch nicht sehen. @:)


    Hier schreiben ja auch sooo viele geplagte Männer, die durch den Faden einen perforierten Penis haben. ]:D

    @ zahnfee-79 :

    Du hast das Zeug jahrelang genommen..wie schnell meinst du kannst du wieder laufen,wenn du jahrelang im Rollstuhl gesessen hast ? Und mit alles gut,da belügst du dich selbst,das weißt du ganz genau...aber ich weiß ja,das siehst du nicht ein...also-alles gut,wie du sagst

    Hallo alle zusammen!


    bin durch zufall auf dieses forum gestoßen und hab mich gleichmal regestriert ;-)


    also: ich setze heute die pille ab, da mein freund und ich in nächster zeit ein baby planen. nun freue ich mich total darauf, wie sich denn meine libido verändert. bei mir war es so, wie es viele hier beschrieben haben, gleich 0 ! kann es kaum noch abwarten ;-D


    hab die pille (valette) nun ca. 10 jahre genommen und bin froh, wenn ich den sch... weglassen kann! ;-D

    @ sweetsakura

    Zitat

    1. "Der Faden sticht bestimmt so sehr dass ich blute!" (Aber dass ich blute interessiert ihn irgendwie nicht..), 2. "Das Geld ist umsonst gezahlt, 10 % der Einlegungen werden abgestoßen!" (Wtf. Er kanns ja zahlen und ich geb's ihm zurück, wenn was passiert..Ne, will er auch nicht.) 2. "Es werden sehr viele Frauen einfach so schwanger!" (Dass dies bei allen Methoden der Fall ist und oft aufgrund von Komplikationen entsteht, ignoriert er..)

    Wenn er nicht bereit ist, sich finanziell an der Verhütung zu beteiligen, kann er sich seinen Penis ja für die nächsten Monate mal zwischen die Beine klemmen. An deiner Stelle würde ich da Sexverweigerung praktizieren.


    Wer vögeln will, sollte nicht nur freundlich sein, sondern sich auch die Kosten teilen.


    Pöh!


    Kannst ja erstmal die Pille absetzen, wenn ihm seine Hoden kurz vorm Platzen sind, ist er vielleicht auch bereit die Gynefix mitzufinanzieren.

    Solche Typen kann ich auch leiden wie Zahnweh! Poppen sollte schon immer möglich sein (also Frau immer und überall willig),aber verhüten sollen sie bitte alleine und auch dafür zahlen...das kann keine Liebe sein...

    hallo, muss mich jetzt hier auch mal einmischen :)z


    hab die pille fast 3 jahre genommen. vorher hat ich schon ...ja ich würde sagen ausgeprägte libido :=o


    mit der pille ging das alles aber in den keller. ich hab dann ende februar endlich abgesetzt, nachdem ich ein jahr deswegen mit mir gekämpft habe. es folte stimmungsschwankungen der übelsten art, die ich jetzt aber zum glück überwunden habe. meine tage habe ich jetzt gerade auch zum ersten mal.


    aber libido? für ca. 2 wochen oder so war sie wieder etwas da, nicht so wie früher, aber immerhin etwas. ich dachte es kann ja nur bergauf gehen, aber nun ist alles wieder weg, genauso wie mit der pille...ich bin schon etwas enttäuscht, aber vielleicht ändert sich da ja wieder was?hat jemand auch diese erfahrung gemacht?


    lg

    @ Queen88 :

    Du soltlest deinem Körper etwas Zeit geben...drei Jahre mit künstlichen HOrmonen vollgepumpt zu werden,belastet manch einen Körper mehr,als vll bei ner anderen Frau 10 Jahre künstliche Hormone....


    Gib deinem Körper mal mindestens 9 Monate gesamt Zeit und setz dich nicht unter Druck

    Die Libido hängt eng mit der Produktion körpereigener Hormone zusammen. Wenn du jetzt das erste Mal deine richtige Mens bekommen hast, wundert mich nicht, dass auch deine Libido bisher noch nicht so einen großen Hüpfer gemacht hat.


    Wie auch?! ;-)


    Offensichtlich beginnt dein Körper jetzt so langsam vom Autopilot (Pille) in manuelle Steuerung überzugehen (du hattest einen Eisprung und jetzt eine Menstruation).